Verschiedene Profile umziehen???

  • Hallo,


    wir haben seit heute einen neuen PC - hurra. Ich habe mir den Text zu Migration mit Thunderbird durchgelesen, habe aber doch noch eine Frage dazu.
    Wir nutzen den PC zu zweit, d.h. ich muss 2 Profile umziehen. Darüber hinaus gibt es aber auch noch den Ordner "All users". Muss ich den auch miitnehmen?
    Wir arbeiten mit Thunderbird 2.0.0.6, bisher auf Windows XP, beim neuen PC mit Vista.


    Gruß
    amastl

  • Den braucht ihr nicht. Es sei denn, ihr hättet da ein Profil hingelegt. Das kann ich mir nicht vorstellen.

  • Hm, ich bin mir da nicht so ganz sicher. Unter /All Users hat er wohl die gesamten Mails gespeichert, Änderungen in den Adressbüchern und zu Verteilerlisten aber unter den einzelnen Personen ...
    Gruß
    Amastl

  • "Amastl" schrieb:

    Hm, ich bin mir da nicht so ganz sicher. Unter /All Users hat er wohl die gesamten Mails gespeichert, Änderungen in den Adressbüchern und zu Verteilerlisten aber unter den einzelnen Personen ...


    Au weh. Es ist NIE sinnvoll, das Profil aufzusplitten.


    Wenn das wirklich so ist, dann stimmen vermutlich die neuen Pfade zu den Mails nie wieder auf dem neuen PC. Nicht ausprobiert.


    Ich würde lieber auf Nummer sicher gehen:


    1. Die Ordner mit den Mails irgendwohin kopieren (USB-Stick)
    2. Neue saubere Profile auf dem neuen PC anlegen
    3. Konten und Erweiterungen neu anlegen. Nun sind die Pfade in Ordnung.
    4. Die Mails mit dieser Erweiterung importieren - jeweils in den gewünschten Ordner:
    https://nic-nac-project.org/~kaosmos/mboximport-en.html (deutschsprachig)

  • Ich sehe gerade, dass ich die Frage falsch gestellt habe.
    Wir haben nur ein Profil (heißt im Profilmanager "default") für eine Mailadresse. Darin haben wir jeder einen Ordner, der auf der gleichen Ebene liegt wie Posteingang/Vorlagen/Junk etc. Dazu habe ich in meinem Ordner eigene Verteilerlisten und Adressbücher angelegt.
    Wenn ich nun beim Umzug von XP nach Vista diese Architektur übernehme, müsste das doch funktionieren, oder???


    Anders gefragt, was bedeutet es, wenn ihr von einem "sauberen Profil" redet???
    Gruß
    Amastl

  • Umzug erfolgreich, aber Frage noch nicht beantwortet:

    "Amastl" schrieb:


    Anders gefragt, was bedeutet es, wenn ihr von einem "sauberen Profil" redet???


    Gruß
    Amastl

  • Hi,


    ein "sauberes" Profil ist ein Profil, indem nicht zuviele Leichen hausen ;).


    Beispiele:
    - Nach Deinstallieren von Erweiterungen bleiben regelmäßig Reste in der prefs.ini davon stehen. Das ist zwar schön, wenn man die Erweiterung wieder installiert, die alten Einstellungen bleiben so erhalten. Wenn man die Erweiterung aber nicht mehr braucht, ist es Ballast. (Natürlich kann man die Einträge auch per Hand löschen.mache ich immer)
    - Zudem kann es sein, dass man über die Jahre verschiedene Einstellungen getätigt hat, an die man nicht mehr dran kommt.
    - Oder durch irgendein Problem (Absturz o.ä.) sind mal überflüssige Daten geblieben.
    - Durch Updates werden Dateien bzw. Einträge in TB plötzlich überflüssig.


    Das Ganze passiert häufig Erstanwendern, denen Dinge noch nicht bewusst sind. Und nach Jahren wundert man sich über irgendeinen Fehler, den man nicht erklären kann.