Probleme bei Nutzung 1 Profils für mehrere Win Accounts

  • Hallo zusammen,


    ich nutze Thunderbird 1.5.0.13. Ich benutze bei mir 2 Windowsaccounts einen mit und einen ohne Adminrechte. Ich habe mein Thunderbird so angelegt, dass Thunderbird immer auf das selbe Profilverzeichniss zugreift. Damit sollte es egal sein, in welchem Profil ich etwas in Thunderbird ändere. Die Änderungen sollten dann immer auch in dem anderen Windosaccount sichtbar sein. Beim Abfragen, Kopieren, löschen von Emails funktioniert das auch sehr gut. Allerdings habe ich Probleme bei der Erstellung von Filterregeln. Erstelle ich Regeln im Adminaccount werden diese in die Datei msgFilterRules.dat aus meinem Profilverzeichniss gespeichert. Solange ich mit meinem Adminaccount arbeite funktionieren diese auch ( Auch nach Neustart von Thgunderbird). Wechsle ich aber in meinen anderen Windowsaccount , dann sind alle Filterregeln verschwunden. Auch in der Datei msgFilterRules.dat sind die Regeln weg. Weiß jemand wie ich dieses Problem lösen kann.


    Einen Hinweis noch. Das Löschen von Emails ist bei mir nur im Adminaccount möglich. In dem anderen kann ich keine Emails löschen. Dieses Verhalten hat sich einfach so ergeben. Warum weiß ich nicht. Fand dieses Verhalten aber sehr nützlich, da auch andere Familienmitglieder mit diesem Zugang ihre Emails abfragen.



    Vielen Dank für eure Hilfe.


    MFG Jens

  • Hallo,
    könnte ein Problem mit der Berechtigung sein.
    Wenn du das eingeschränkte Benutzerkonto testweise in ein Adminkonto änderst, geht es dann?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für deine Schnelle Antwort.


    Wenn ich die Rechte des Accounts ändere funktioniert es. Da ich nur XP Home habe, kann ich leider die Freigabe meines jetzigen Ordners nicht ändern, oder? Ich werde das Profil in den Ordner "Gemeinsamme Dateien" verschieben. Hoffe dann funktioniert es. Danke nochmal.


    MFG Jens

  • Hi Jens,


    der Wechsel in den für alle nutzbaren Ordner ist natürlich die Lösung.
    Aber obwohl M$ dem Home-Nutzer die Möglichkeit der grafischen Berechtigungsänderungen vorenthalten hat, so gibt es doch zwei Lösungen aus dem Hause M$:


    1. Den Befehl cacls.exe auf der Kommandozeile. Auch dafür gibt es eine Hilfe ... .
    2. Mit Hilfe des uralten NT4-Filemanagers "Winfile.exe" kann man das sogar grafisch machen. Mitunter kennt man jemanden, der einen Kollegen mit einer NT4-Maschine oder CD hat ... . Ich habe das Uralt-Tools auf dem Stick, wenn ich mal jemand mit der Home-Variante helfen muss.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • jb090979 ,
    das geht auch mit XP Home, ich das ja selbst. Allerdings ohne Tool geht nicht.
    Ich benutze dafür das Tool von Fajo.
    Heißt FajoXPFileSecurityExtension.
    Einmal installiert kann man mit Rechtsklick auf einen Ordner/Datei dann Eigenschaften, problemlos die Rechte ändern, was sonst nur im abgesicherten Modus möglich wäre.
    http://www.fajo.de/portal/inde…on=content&task=view&id=6


    Peter ,
    winfile.exe gibt es in XP nicht. Vielleicht auf der CD, glaube ich aber nicht.
    Kann man aber überall herunterladen, ich habe sie auch.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich meinte ja auch wirklich das uralte Tool von NT4.
    Das hat den Vorteil, dass es ohne Installation (und ohne Konsole ...) vom Stick läuft.


    MfG Peter
    (Der sich hiermit für heute abmeldet. Der böse Wecker um 05:15 ...)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    vielen Dank für eure Antworten. Ich werde das bei Gelegenheit mal ausprobieren. Ich denke aber das es funktionieren wird. Hab nur leider gerade sehr wenig Zeit. Also Vielen Dank.


    MFG Jens