kein gültiger Eingangsserver!?

  • Hallo,


    ein Kumpel von mir hat folgendes Problem:
    Nach der Installation von Thunderbird (2.0.0.6) versucht er mit Hilfe des Konten-Assistenten ein neues email-Konto einzurichten.
    Name und mailadresse gibt er ein, klickt auf weiter und gibt dort den pop-eingangsserver ein. In dem Fall gmx also "pop.gmx.net".
    Drückt er jetzt auf "weiter" erhält er die Meldung: "Bitte geben Sie eine gültige Server-Adresse an."


    Rechner neustarten oder Thunderbird deinstallieren/neuinstallieren bringt nichts.


    Bin für jeden Hinweis dankbar!


    Gruß


    Bude


    ---edit---
    System:
    Win XP SP2, aktuelle updates
    ZoneAlarm (thunderbird darf alles)
    avast AntiVir

    Einmal editiert, zuletzt von Bude ()

  • Hallo und willkommen im Forum.
    Du bist sicher, dass er dort nicht etwa eine Mailadresse eingegeben hat etwa pop@gmx.net und auch keine Anführungsstriche und keinen Punkt vergessen hat??
    Und er hat nicht schon früher ebenfalls ein Konto bei GMX eingerichtet mit dem gleichen Server bzw. Benutzernamen?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    nein, er hatte vorher noch nie Thunderbird, daher hab ich das auch zusammen mit ihm am Telefon gemacht und mich sehr gewundert, dass dieses Problem auftrat.


    Er hat ganz sicher "pop.gmx.net" geschrieben, er hat es sogar kopiert und mir per ICQ geschickt.


    Das einzige, was ich mit Google gefunden habe, ist folgendes (hilft mir aber nicht weiter):
    http://www.hansenet-user-forum…17efea303ef447746637ef721

  • Hi!


    Der genannte Servername "pop.gmx.net" (ohne die Anführungszeichen!) ist richtig. TB prüft bei der Eingabe auf ungültige Zeichen, wobei Leerzeichen besonders tückisch sind, weil man sie schlecht erkennt. In dieser Richtung würde ich suchen.


    Bei der Konteneinrichtung leistet auch unsere Dokumentation ab hier (Link) gute Dienste.


    Es wird schon klappen. :wink:


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Es wurden natürlich keine Anführungszeichen verwendet.
    Leerzeichen ebenfalls nicht, da habe ich ihn sofort drauf hingewiesen.


    Die Dokumentation hilft mir leider nicht weiter.


    Sehr seltsames Problem - ich hoffe es fällt noch jemandem was ein :?

  • Vergleiche die Servereinstellungen bitte auch mal mit den Angaben auf http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm
    "Verschlüsselte Verbindung verwenden:" sollte zumindest für den Anfang auf "Nie" stehen. Die zu verwendenden Ports wären damit Port 110 (POP) und Port 25 (SMTP). Bei Versandproblemen kann man es auch mit dem Alternativport 587 an Stelle von Port 25 versuchen.

  • Auf http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm steht halt auch nur pop.gmx.net ...


    Die Einstellungen für Verschlüsselung und zu verwendenen Port kommen erst in einer der Schritte danach. Er kommt ja nichtmal über den Schritt "Posteingangsserver" hinaus.


    Ich werde heute abend nochmal mit ihm telefonieren. Auf jeden Fall schonmal danke für dein Bemühungen!


    Bude

  • ich schliess mich meinem Vorredner mal und und schildere mein Problem:


    Bei Eingabe des POP-Servers stud_mail_lz.unisg.ch tritt genau dieselbe Fehlermeldung auf.
    All die gut gemeinten Ratschläge mit Leerzeichen u.ä. sind definitiv nicht die Lösung. Kann jemand helfen?


    Danke und Gruss


    Gustav

  • Hi Gustav, willkommen im Thunderbird-Forum!


    Natürlich muss außer der Sache mit den Leerzeichen auch der Rest in Ordnung sein. :)


    Bei dir haben wir in der Tat ein echtes Problem. Der Servername stud_mail_lz.unisg.ch ist korrekt, soweit ich das auf die Schnelle recherchieren konnte, aber die darin enthaltenen Underscores (_) akzeptiert Thunderbird nicht als gültige Zeichen. Da weiß ich auch nicht weiter. Vielleicht jemand anders?


    Gruß, Sünndogskind_2

  • "Sünndogskind_2" schrieb:

    Bei dir haben wir in der Tat ein echtes Problem. Der Servername stud_mail_lz.unisg.ch ist korrekt, soweit ich das auf die Schnelle recherchieren konnte, aber die darin enthaltenen Underscores (_) akzeptiert Thunderbird nicht als gültige Zeichen. Da weiß ich auch nicht weiter. Vielleicht jemand anders?


    Das Eintragen geht so:


    Trage als Server bei der Einrichtung ein: test.test.de


    Das ist zwar Schwachsinn, wird aber akzeptiert von TB. Wenn das Konto fertig eingerichtet ist, gehst du in die Einstellungen des Kontos und änderst den Eintrag auf: stud_mail_lz.unisg.ch


    Das klappt, gerade probiert. ;)


    Alles unter der Voraussetzung, dass die Serveradresse richtig ist. Ob TB dann auch mit der Adresse weiter korrekt umgeht, weiß ich leider nicht. Probiere es aus.