Postausgangserver

  • Seit einiger Zeit bin ich sehr aktiv im Internet am mailen und bloggen. Für diese Aktivitäten habe ich mir bei verschiedenen Providern diverse Konten angelegt mit unterschiedlichen Nicknames. Nun bekomme ich plötzlich die Nachricht, dass mein privater Name angezeigt wird. Eben das wollte ich ja durch die Nicknames verhindern, denn es stand schon mal jemand vor meiner Tür, der gar nicht wissen sollte wo ich wohne. Nun habe ich festgestellt das das daran liegt, das meine Mails alle, egal von welchem Konto ich sie losschicke über das Standardkonto rausgehen. Es scheint auch nicht möglich zu sein kein Standardkonto auszuwählen. Ich selber konnte gar nicht sehen, das mein privater Name angezeigt wurde, wenn ich Mails zur Kontrolle an mich selber schickte. Ich möchte aber, das jede Mail von dem Konto raus geht, von dem ich sie auch schreibe, wozu habe ich denn die anderen Postausgangskonten angelegt, wenn eh alles über das Standardkonto rausgeht?
    Also meine Frage: gibt es die Möglichkeit kein Standardkonto als Postausgang zu definieren und wenn ja, dann wie? Wenn nein würde ich das als großen Sicherheitsmangel sehen. Jetzt weiß alle Welt, wie ich heiße und ich hab Angst um meine persönliche Sicherheit. Es kann doch nicht sein, dass ich vor jedem senden einer Mail erst überlegen muss, über welches Konto die jetzt raus geht und eventuell das Standardkonto ändern muss.
    Katinka

  • Hallo Kabird,


    leider ein Problem das viele zu haben scheinen. Der Grund ist meiner Meinung nach ein Design-Fehler im Kontenassistenten. Beim ersten Konto wird auch ein Postausgangsserver eingerichtet. Bei allen nachfolgenden muss man das manuell machen. Wenn du das gemacht hast, musst du ebenfalls manuell, in den Eigenschaften des Posteingangskontos, den Postausgangsserver zuordnen.
    Das ist auch in der Dokumentation unter http://www.thunderbird-mail.de…ver_%28SMTP%29_einrichten


    beschrieben (Postausgangsserver zuordnen). Dann wird auch der zugeordnete Postausgangsserver verwendet.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hi!

    Zitat von "Kabird"

    Nun bekomme ich plötzlich die Nachricht, dass mein privater Name angezeigt wird. Eben das wollte ich ja durch die Nicknames verhindern, denn es stand schon mal jemand vor meiner Tür, der gar nicht wissen sollte wo ich wohne.


    Mir stellt sich die Frage, wie jemand, der lediglich deine Mailadresse kennt - und sei es, dass sie deinen richtigen Namen enthält - deine Postadresse (deinen Wohnort) herausfinden kann, um dann vor deiner Tür zu erscheinen. Die weiß doch nur dein E-Mail-Provider. Aus E-Mails, auch aus deren Header, ist die Wohnadresse jedenfalls nicht abzuleiten. Wenn doch, dann berichtige mich bitte.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hallo Sünndogskind_2
    ich habe einen seltenen Nachnamen und es handelte sich um eine Bekanntschaftsanzeige bei der schon klar war aus welcher Großstadtgegend man kommt, also die gelben Seiten befragt und etwas Geduld.....

  • Zitat von "Kabird"

    ich habe einen seltenen Nachnamen


    Wenn ein Nachname sogar in einer Großstadt so enorm selten ist, dass man damit leicht den Wohnort seines Inhabers herausfinden kann, liegt ein grundlegender Fehler des eigenen (Daten)schutzes darin, ihn überhaupt in einer E-Mail-Adresse zu verwenden. Selbst wenn du zu dieser, diesen Namen beinhaltenden Haupt-E-Mail-Adresse Aliasadressen anlegst und verwendest, kann ein nicht ganz unbedarfter Empfänger deiner Mails deine Hauptadresse aus dem Mailheader entnehmen, weil die meisten Provider diese Informationen übertragen.

  • Also nun hör aber mal. Ich brauche eine offizielle Email Adresse mit meinem richtigen Namen für offizielle Korrespondenz! Ich wusste halt nur nicht, dass alle meine Mails über diesen Server rausgingen, obwohl ich für jedes Konto einen eigenen Ausgang angelegt hatte. Das war für mich nicht ersichtlich, auch nicht wenn ich mir zu Kontrollzwecken selbst eine Copy meiner Mails sandte. Wenn ich mir mit Thunderbird den Header anzeigen lasse, wird nur die Hälfte von dem angezeigt, was mir der freundliche Mensch als Screenshot zusandte was ihm angezeigt wird....

  • Zitat von "Kabird"

    Wenn ich mir mit Thunderbird den Header anzeigen lasse, wird nur die Hälfte von dem angezeigt, was mir der freundliche Mensch als Screenshot zusandte was ihm angezeigt wird....


    Ich weiß nicht, was dir da so schwer erscheint. Also wenn ich mir in Thunderbird die Header anzeigen lasse, dann bleibt davon keine Zeile verborgen, und mit der Tastenkombination Ctrl+U zeigt mir TB von jeder Mail absolut alles. Dir etwa nicht?

  • Ich empfinde deinen Tonfall als unangemessen und werde die Diskussion hiermit beenden. Ich selber erlaube mir nicht mich jemandem gegenüber überlegen zu fühlen, nur weil ich zufällig auf irgendeinem Gebiet mehr weiß als der Andere. Ich bemühe mich darum nicht zu werten und nicht zu urteilen, da ich bei keinem Menschen weiß welchen Weg er gegangen ist, welcher Berge er erklimmt, welche Täler er durchschritten hat, ob er allein war oder Hilfe hatte, bis zu der Person mit der ich jetzt in Kontakt bin. Deshalb halte ich mich für intelligent und lass mich von keinem IT Freak anmachen nur weil mir eine Tastenkombination unbekannt ist.

  • Lieber Kabird


    Dein Eingangs- und Dein Ausgangs-Posting zeigen mir mehr als deutlich, wieso Du Kontaktanzeigen aufgeben musst. Du bist ja absolut nicht lernfähig, sondern so von Dir eingenommen, dass es direkt lustig wirkt.


    Ein Rezept, wie Du Dein Thunderbird-Namens-Problem zukünftig umgehen kannst, hast du ja von Toolman (mit Link) erhalten. Wenn Du das nicht befolgst, rate ich Dir zu zweierlei:


    1. Freue Dich auf jeden Besucher, der vor Deiner Haustür steht. Immerhin hat er sich bemüht, Dich auf schwierige Art und Weise in öffentlichen Nachschlagewerken zu identifizieren.


    2. Wechsle doch zum Briefschreiben auf Papier, in einen Umschlag, eine Marke drauf in den Briefkasten und basta.


    Tschü und machs gut.

  • Arran, darf ich selber antworten?


    Zitat von "Kabird"

    Ich empfinde deinen Tonfall als unangemessen


    Du bist hier nicht der Erste, dem mein Ton missfällt. Diese Kritik nehme ich an, als unangemessen betrachte ich meine Ausdrucksweise jedoch nicht. Die meisten hier haben sich offenbar mit meiner, wie sie sagen, lockeren Art abgefunden, denn ich bekomme nur noch wenige Reklamationen. Dem kleinen Rest kann/will ich nicht gerecht werden. Sorry!


    Zitat von "Kabird"

    ...und werde die Diskussion hiermit beenden.


    Das halte ich für einen fatalen Fehler. Da hat sich jemand auf dich eingelassen, weil ihm deine Anfrage zugesagt hat, und du würgst das ohne Ergebnis ab. Was soll man denn davon halten? Ich würde mich freuen, wenn du darüber nochmal nachdenken würdest und dann ...


    Übrigens, wir hier sind auch nur Nutzer des E-Mail-Programms Mozilla-Thunderbird. Echte IT-Freaks gibt es nur ganz wenige und ich gehöre bestimmt nicht dazu. Mancher von uns hat in diesen Forum Hilfe bekommen und revanchiert sich jetzt dadurch, dass er seine eigenen Erfahrungen und Ideen preisgibt. Mehr geschieht hier nicht.

  • Also ich nutze den Thunderbird nun schon länger und habe jedesmal nach langem Suchen immer den jeweiligen Postausgangsserver für die jeweilige Mailadresse gefunden. Wüsste nicht, dass es da ein Problem gibt. Könnts jetzt aber auch nicht beschreiben, wo das nun zu finden ist, aber es gibt die Möglichkeit sehr wohl. Hoffe ich hab das Anliegen nicht falsch verstanden.