Globaler Ordner, verstehe ich was falsch?

  • Habe bei t-online ein mail account und möchte mit 2 rechnern unabhängig darauf zugreifen (beide Thunderbird 2.0.0.6).


    Dazu habe ich bei beiden eingestellt:


    - Nachrichten auf dem Server belassen


    Das funktioniert auch bei neu eintreffenden mails.


    Wenn ich aber von einem der Rechner eine mail aus einem lokalen Ordner in den (globalen) Posteingang verschiebe, sehe ich diese mail mit dem anderen Thunderbird (Rechner) nicht!


    Also, bisher war für mich der globale Posteingang ein Ordner auf dem mailserver von t-online, d.h ein Verschieben in den Posteingang bedeutet doch ein Hochladen auf den t-online-Server??


    Der Hintergrund ist der, dass ich beide Thunderbirds synchronisieren will und zwar nicht umständlich über das mail textfile oder durch Weiterleitung, sondern durch das Verschieben von mails incl. ihrer Originalheader.


    Warum funzt das nicht?


    Danke.

  • Hallo,


    ja, falsch verstanden. Mit IMAP kannst du Mails auf den Server zurückschieben, mit POP3 nicht. Und die Lokalen Ordner liegen einfach mal auf deinem PC.
    Falls die Mails vom Server gelöscht wurden, hast du vielleicht unter "Server-Einstellungen" "Nachrichten vom Server löschen, wenn sie vom Posteingang gelöscht werden" gewählt.


    muzel


    P.S. Beitrag 1111, am 1.11.... :occasion5:

  • muzel : Herzlichen Glühstrumpf!


    Frage: Wie hast du das programmiert? :-)


    Wünsche allen (die ihn heute haben) einen schönen Feiertag



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Schliesse mich den Feierlichkeiten an, aber wieso feierte mich keiner??


    Hatte doch bis vorhin auch keine anderen Ziffern ausser die "1".