Falsche Einordnung unser Mailadresse als Junk!

  • Hallo!


    Folgendes Problem: Wenn ich aus der Firma für die ich arbeite Mails von der xyz.com Adresse versende (in Deutschland bei Blue gehostet), werden sie in Thunderbird als Junk/Spam ausgefiltert. Bei einer anderen Mail-Adresse (Strato) passiert dies nicht. Dies erfolgt unabhängig von dem Inhalt der Mail.


    Wir haben jetzt den Verdacht, dass einer unser Wettbewerber uns in einer Blacklist eingetragen hat, bei der sich auch Thunderbird bedient. Denn irgend woher muss auch TB die grundsätzlichen Informationen für den Junkfilter ja hernehmen.


    Wer weiß wie das funktioniert?


    Ich bin dringend an einer Lösung interessiert, da auch mein Arbeitsplatz von dem wirtschaftlichen Erfolg der Firma abhängt.


    Gruß
    rastator

  • Hi


    Trage diese Adresse ins Adressbuch ein und aktiviere in allen Kontoeinstellungen "Junk-Filter/Adressen dieses Adressbuchs vertrauen".
    Das könnte helfen.


    Bruno

  • Hallo Bruno,


    danke für Deine Antwort, aber ich fürchte Du hast die Tragweite des Problems nicht ganz begriffen:


    Jeder, der weltweit Thunderbird benutzt, ist nicht in der Lage Mails von unser Adresse zu erhalten!


    Wenn ich also auf Anfrage von Kunden reagiere, kann ich nie sicher sein, dass Sie meine Antwort auch erhalten.


    Gruß
    rastator

  • Hallo rastator,


    also zunächst einmal solltest du mal die Dokumentation lesen. Thunderbird benutzt eine lokale Datei zum erkennen ob eine Mail Spam ist oder nicht. Diese Datei (training.dat) kann man entweder manuell löschen oder im Programm über Extras>Einstellungen>Datenschutz>Junk>Trainingsdaten löschen.


    Dann sollten auch diese Mails auch nicht in Junk landen.... Wenn du wissen möchtest, warum deine Mails in Junk landen, solltest du dir das Junk-Protokoll aktivieren und dir einmal eine solche Mail schicken. Am besten natürlich bevor du die Trainingsdaten löschst.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • ... und leider kann ich nicht jede dieser Trainingsdateien eines anderen TB-Benutzers löschen.


    Aber um zu Verstehen was dort passiert, werde ich mal mit einem Rechner anfangen.


    Gruß
    Theodor

  • Zitat von "Theodor"

    Aber um zu Verstehen was dort passiert, werde ich mal mit einem Rechner anfangen.


    Hallo Theodor,


    ich würde das Junk-Protokoll bei einem Rechner aktivieren der die Mail fälschlicherweise als Junk kennzeichnet. Möglicherweise läßt sich so herausfinden warum die Mail falsch eingestuft wird und ggf. läßt sich die Mail geringfügig ändern damit das nicht mehr passiert.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro