passwort manager

  • hallo zusammen,
    kann keine passwörter anzeigen lassen. unter einstellungen->passwörter anzeigen...
    fenster blinkt kurz auf und verschwindet. muss ich thunderbird neu aufsetzen? bringt das was? ist doch im profile-ordner...
    können die passwörter manuell gelöscht werden? habe die signon.txt bereits gelöscht. brachte keine auswirkung!!??
    gruß und vielen dank

  • noch was!
    master-pw gesetzt. wird auch abgefragt! mails für neu hinzugefügte konten können wegen fehlender möglichkeit der pw-eingabe nicht abgefragt werden!
    aktuelle 2.0.0.9 version!
    gruß

  • Hallo,
    du hattest TB beendet, als du die Datei gelöscht hast?
    Starte TB im safe-mode.
    Hilft das nicht, richte testweise ein neues Profil ein und prüfe dort das Verhalten.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • danke für die schnelle antwort!
    habe neues profil erstellt, in dem ich den thunderbird-ordner umbenannt habe so dass der tb ein neues dir anlegt.
    konnte ohne probleme passwortanzeige aufrufen.
    was heißt das nun?
    gruß

  • zu deiner ersten frage:
    ja, hatte ich nach schließung des tb gelöscht. datei existiert definitiv nicht mehr!

  • noch was!
    hab noch eine sicherung vom 26.11. eingespielt in der hoffnung das problem zu lösen. leider nichts. also vielleicht prob im prog?

  • FEHLER GEFUNDEN!
    datei xxxxxx.s ist die ursache! (xxxxx=zahlenkombi) hab die datei einfach verschoben. prompt kam die anzeige des pw-managers.
    trotzdem danke

  • Hallo,
    liegt fast nie am Programm, sonder meistens am Profilordner.
    Wurde im alten Profil denn die Datei signons.txt bei Neustart neu erstellt?
    Ansonsten hört es sich nach einem Profilfehler an.
    Dann würde ich schon in das neu Profil "umziehen".
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    datei xxxxxx.s ist die ursache! (xxxxx=zahlenkombi)


    Darf ich mal wissen, um was für eine Datei es sich dabei handelt?
    Die Taucht in meinen Profilen nicht auf.
    Ich weiß zwar, dass sie in der Doku erwähnt wird, aber gesehen habe ich sie noch nie.
    Ist dein Profil vielleicht schon sehr alt und du hast immer wieder übernommen?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Zitat von "mrb"


    Darf ich mal wissen, um was für eine Datei es sich dabei handelt?
    Die Taucht in meinen Profilen nicht auf.
    Gruß


    Hi,


    frage lieber, um welche Thunderbird-Version es sich handelt.
    Irgendwann - in grauen Vorzeiten - nannte sich die Datei mit den PW "xxxxxx.s". Ich bin mir auch nicht sicher, was bei großen Versionssprüngen passiert, denn ich lege die Profile lieber bei derartigen Sprüngen immer neu an.
    Also - du musst diese Datei nicht haben :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • dateiname lautet komplett:
    24218397.s - ein kb groß
    kann mit editor ganz normal geöffnet/bearbeitet werden.
    aus dem vermutlich verschlüsselten inhalt sind die kontennamen sichtbar dargestellt.


    version hab ich bereits weiter oben angegeben, 2.0.0.9!
    was heißt altes profil? ist nicht mein eigenes. vermute sicher noch angelegt zu 1.xx versionen.
    gruß

  • arbeite mit mozbackup.
    wenn dann nach einem neu aufsetzen von windows oder thunderbird backups eingespielt werden sind auch die aus älteren versionen erstellten daten/dateien dabei.
    sollten die mails alleine gesichert werden? die kontendaten per hand aufschreiben.?
    danke

  • Ich meinte es nicht so.
    Die xxxxxxx.s muss aus einer uralten Version sein, die ich nie benutzt habe.
    Und selbst wenn ich sie benutzt hätte, wäre sie bei mir verschwunden, weil ich mir von Zeit zu Zeit ein frisches Profil einrichte.

    Zitat

    sollten die mails alleine gesichert werden? die kontendaten per hand aufschreiben.?


    Warum sollte man? Du kannst ja jederzeit aus dem gesicherten Profil die Mails herauslösen.
    Das einzige Problem sind die Kontoeinstellungen, aber selbst die kann man zumindest teilweise mit einem Add-on Ex/importieren.
    Übrigens braucht man die Sicherungsdatei von Mozb nur in *.zip umbenennen und schon kommt man wieder an das Profil heran.
    Da mich Mozb. einmal geschockt hat, weil es mir das Profil zerbröselt hatte, benutze ich es aber nicht mehr und mach die Sicherungen manuell. Wenn man weiß wie, geht das genau so schnell.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi!


    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Irgendwann - in grauen Vorzeiten - nannte sich die Datei mit den PW "xxxxxx.s". Ich bin mir auch nicht sicher, was bei großen Versionssprüngen passiert, ...


    ... aber ich bin mir sicher. :wink:
    Eine in einem Profil vorhandene Datei xxxxxxxx.s bleibt auch bei Versionssprüngen erhalten und wird weiterhin verwendet. Eine signons.txt gibt es dann nicht. Ich habe in einem meiner Profile noch eine xxxxxxxx.s aus TB1.0-Zeiten.


    MozBackup funktioniert bei mir eigentlich recht gut, ich benutze es dennoch lediglich testweise, weil hier immer wieder einmal die Sprache darauf kommt. Die pcv-Dateien von Mozbackup sind Zip-Archive, aus denen mit einem beliebigen Packer auch einzelne Dateien extrahiert werden können, wenn man keine kompletten Profile zurückspielen will. Je nach verwendetem Packer muss eine *.pcv eventuell vorher in *.zip umbenannt werden, damit sie erkannt wird.


    Ich selber kopiere für ein Backup meiner TB-Daten (Mails, Adressen, Einstellungen usw.) einfach täglich das gesamte Profilverzeichnis "Thunderbird" aus den Anwendungsdaten in ein Zip-Archiv an externer Stelle. Diese Methode erscheint mir am sichersten und sie ist auch leicht zu automatisieren.


    Gruß, Sünndogskind_2