Problem mit Ansicht von alten Mails im Posteingang

  • Hi,


    dieses Problem betrifft nur alte Mails und nur jene, die sich im Posteingang befinden.


    Anstatt der üblichen Kopfzeilen


    Betreff: XY
    Von:
    Datum:
    An:


    Sehe ich nur "Betreff:" und sonst gar nichts. Der Betreff steht auch nicht daneben. Es ist nur eine schmale Zeile. Dafür sehe ich aber nun statt nur dem Mailtext, den ganzen Header, und dann erst den Mailtext. Das Ganze aber nur im Posteingang - und nur bei alten Mails.


    kA warum das plötzlich so ist.


    Kann wer helfen?

  • Hi!


    Wahrscheinlich ist die Indexdatei des Posteingangsordners kaputt. Da hilft "Rechtsklick auf den Posteingangsordner >> Eigenschaften >> Index wiederherstellen". Für ältere Thunderbirdversionen siehe bitte die "FAQ: Korrupte Indexdateien".


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Dankeschön! :) Wie lang sollte das denn im Normalfall bei rund 30 Mails mit in Summe 50 MB Anhängen dauern?


    Mein Rechner (2 Jahre altes Notebook) braucht schon über 15 min. und im Posteingang seh ich keine Mails mehr.

  • "problemloeser" schrieb:

    Dankeschön! :) Wie lang sollte das denn im Normalfall bei rund 30 Mails mit in Summe 50 MB Anhängen dauern?


    Bei dieser relativ kleinen Inbox sollte das ganz fix (in Sekunden) gehen. Halte unter allen Umständen deinen Virenscanner vom Profil fern und komprimiere deinen Posteingangsordner mal ("Ordner komprimieren"). Auch beim Komprimieren wird die Indexdatei aktualisiert. Wenn das nicht hilft, gehe nach den Anweisungen für die älteren TB-Versionen in der von mir oben verlinkten FAQ vor ("Inbox.msf" bei geschlossenem TB manuell löschen).

  • So.. der aktuelle Stand ist der.... der Thunderbird ist bei der Indexerstellung abgestürzt, alle Mails waren weg im Posteingang. Dann kamen 2 neue Mails rein. Habe nun Indexerstellung neu gestartet. Die beiden neuen Mails sind auch weg.


    Fazit: Es sind nun 0 (in Worten: Null) Mails im Posteingang und ich brauche diese Mails unbedingt wieder!


    Was soll ich nun tun?


    PS.: Ich habe/brauche keine Anti-Viren-Software, unser Mailserver scannt serverseitig.

  • "Sünndogskind_2" schrieb:

    Schalte bitte als Erstes den Mailabruf aus. Hast du die Indexdatei manuell gelöscht?


    Lies bitte den Thread http://www.thunderbird-mail.de…php?f=27&p=166438#p166438 Da geht es um eine offenbar verhunzte Inbox-Datei. Kannst du in deiner etwas Vernünfiges finden?


    Ich habe den Mailabruf deaktiviert. Nein, ich habe nichts gelöscht. Ich habe rein gar nichts getan, außer die Indexdatei neu erstellt über rechter Mausklick, Eigenschaften.


    Meine Inbox hat 4 kb und meine Inbox.msf hat 2 kb.


    Was nun?


    PS.: Die Posts in dem anderen Thread habe ich überflogen, stimmen mich aber nicht gerade optimistisch. Dennoch weiß ich nicht, was ich nun tun soll. Und ich brauche diese Mails unbedingt wieder.

  • Der Inhalt der *.msf ist völlig uninteressant. Lösche sie. 4KB ist für eine Maildatei sehr wenig. Was ist denn da drin? Mindestens die beiden noch zuletzt eingegangenen Mails müssten doch zu erkennen sein. Hast du die richtige Inbox-Datei erwischt? Oben hast du was von 50MB geschrieben.

  • "Sünndogskind_2" schrieb:

    Der Inhalt der *.msf ist völlig uninteressant. Lösche sie. 4KB ist für eine Maildatei sehr wenig. Was ist denn da drin? Mindestens die beiden noch zuletzt eingegangenen Mails müssten doch zu erkennen sein. Hast du die richtige Inbox-Datei erwischt? Oben hast du was von 50MB geschrieben.


    Wär möglich, dass ich die Mails mit den Anhängen schon verschoben habe. Wenn ich so im Arbeiten drin bin, kann das leicht sein.


    Es ist leider ganz bestimmt die richtige Inbox Datei. Ich habe mit der aber nichts gemacht.


    Die beiden zuletzt eingegangen Mails sind auch nicht mehr da, weil ich danach, wie vorher auch, die Indexdatei neu erstellt habe, über die Funktion Eigenschaften, usw.


    Genau wie du gesagt hast. Da vorher alle Mails dadurch verschwunden ist, überrascht es mich nicht, dass die beiden neuen Mails nun auch weg sind, da ich _danach_ ja die Index wieder neu erstellt hatte, da er vorher abgestürzt ist.


    (Index neu erstellt habe -> Damit meine ich, ich habe es versucht. Ich hab 0 Ahnung was er wirklich gemacht hat.)


    Ich weiß nur, dass ich ein echtes Problem kriege, wenn die Mails auf immer weg sind. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich dann tun soll. Und ich frage mich, wie es dazu kommen kann, dass die dann plötzlich weg sind?

  • Indexdateien werden aus Angaben der Maildateien erstellt. In einer Maildatei kann durch eine Index-Neuerstellung nichts verloren oder kaputt gehen.


    Wenn du tatsächlich keinen Virenscanner aktiv hast und auch selber nichts gelöscht hast, dann frage ich mich, wo die Mails geblieben sind, die du gemäß deinem ersten Posting noch sehen konntest. Hast du irgendwelche Filter laufen, die Mails aus dem Posteingang in andere Ordner verschieben? Wenn du dich an signifikante Begriffe in den verschwundenen Mails erinnern kannst, dann versuche doch mal, ob du mit eine Volltextsuche eine Datei findest, die die Mails enthält.

  • "Sünndogskind_2" schrieb:

    Indexdateien werden aus Angaben der Maildateien erstellt. In einer Maildatei kann durch eine Index-Neuerstellung nichts verloren oder kaputt gehen.


    Wenn du tatsächlich keinen Virenscanner aktiv hast und auch selber nichts gelöscht hast, dann frage ich mich, wo die Mails geblieben sind, die du gemäß deinem ersten Posting noch sehen konntest. Hast du irgendwelche Filter laufen, die Mails aus dem Posteingang in andere Ordner verschieben? Wenn du dich an signifikante Begriffe in den verschwundenen Mails erinnern kannst, dann versuche doch mal, ob du mit eine Volltextsuche eine Datei findest, die die Mails enthält.


    Ich habe wirklich rein gar nichts laufen. Ich hatte noch nie ein Problem mit Viren, Hacker oder dergleichen, zumindest nicht dass ich wüsste. Ich hab einen Router mit NAT und ich weiß, was ich öffne und was nicht. Und wie gesagt, die Virenmails werden bereits am Mailserver gelöscht.


    Ich kann nur sagen, wie es ist oder war.


    Also, ich hatte das im 1. Post beschriebene Problem, dass alle bestehenden Mails im Posteingang betroffen hat. Neue Mails nicht.


    Dann habe ich wie beschrieben die Indexneuerstellung durchgeführt, TB ist (soweit ich das beurteilen kann) abgestürzt, dann hab ich neu TB gestartet, alle Mails waren weg, zwei neue Mails waren da. Dachte mir, klappt es nicht beim ersten Mal, probiert man es ein zweites Mal. Dann hat die Indexneuerstellung, soweit ich denke, geklappt. Der Rechner war mit dem Rechnen fertig (das seh ich ja an der Anzeige im Notebook selbst und ich hör es ja auch, wenn das Ding viel rechnet) und dann waren die beiden neuen Mails auch weg.


    Also, zuerst hab ich alle Mails im Posteingang gesehen, dann keine Mails mehr, dann nur noch die 2 neuen Mails, dann keine Mails mehr.


    Und jetzt überleg ich gerade, was ich tun soll. Ich weiß ja nicht mal, wen ich aller darum bitten soll, mir die Mails nochmals zu schicken. Ich weiß nicht, von wem die aller waren, worum es ging, wie alt die waren, usw. Ich weiß nur, dass ich vermutlich nicht heute, und nicht morgen, aber in ein paar Tagen oder Wochen ärgste Probleme kriegen werde...

  • Hallo,
    vielleicht habe jetzt etwas überlesen, aber hattest du denn schon in die betr. inbox Dateien geschaut und dort nach den Mails gesucht?
    Öffne sie vorzgw. mit Wordpad oder Proton. Es sind reine Textdateien.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Hallo,
    vielleicht habe jetzt etwas überlesen, aber hattest du denn schon in die betr. inbox Dateien geschaut und dort nach den Mails gesucht?
    Öffne sie vorzgw. mit Wordpad oder Proton. Es sind reine Textdateien.
    Gruß


    Hatte ich noch nicht gemacht. Ich habe sie jetzt mit Notepad geöffnet und da ist nur eine einzige Mail.


    Ich wünschte, ich könnte den ursprünglichen Zustand wiederherstellen. :cry:

  • Ich erinnere mich leider an keine signifikanten Begriffe mehr... nur noch an die Absender der E-Mails und auch nur teilweise. :-(

  • Also, hab nun TB mal gestartet, Mails gecheckt. Die Index konnte ich nun neu erstellen, ohne dass die neuen Mails weg waren.


    Und für die Zukunft habe ich gelernt, bevor ich irgendetwas mache, zuerst ein Backup (von allen Mails) machen. :-/

  • Man sollte in deiner Situation nichts unversucht lassen. Ich hatte dir oben eine Volltextsuche empfohlen. Als Suchbegriff kann notfalls auch eine Absenderadresse dienen, denn auch die stehen im Klartext in den Maildateien. Allerdings dürfte das mehrere Ergebnisse bringen, wenn du mit dem Absender regen Mailverkehr hattest. Mach das mal, mindestens über das gesamte Profilverzeichnis, eventuell sogar über die gesamte Festplatte. Vielleicht findest du doch noch irgendwo eine brauchbare Datei, die nach dem Absturz übrig geblieben ist.

  • "Sünndogskind_2" schrieb:

    Man sollte in deiner Situation nichts unversucht lassen. Ich hatte dir oben eine Volltextsuche empfohlen. Als Suchbegriff kann notfalls auch eine Absenderadresse dienen, denn auch die stehen im Klartext in den Maildateien. Allerdings dürfte das mehrere Ergebnisse bringen, wenn du mit dem Absender regen Mailverkehr hattest. Mach das mal, mindestens über das gesamte Profilverzeichnis, eventuell sogar über die gesamte Festplatte. Vielleicht findest du doch noch irgendwo eine brauchbare Datei, die nach dem Absturz übrig geblieben ist.


    Ich habe auch zur Volltextsuche etwas gepostet. Damit meinst du vermutlich ganz normal die Windows-Suche, wo als Inhalt in den Dateinamen gesucht wird. Mir fällt nur leider nichts Signifikantes ein... also nichts Einmaliges.. Nur Dinge bzw. Leute, die an vielen Orten stehen.


    Absenderadresse ist ein guter Tipp. Ich werde mal überlegen. Es ist nur echt schwer, mir fällt keine ein, die selten vorkommt und im Posteingang war.