Thunderbird ewig langsam

  • Hallo,


    ich habe ein Problem mit Thunderbird. Ich nutze ihn unter openSuse 10.3 in der Version 2.0.0.6.
    Zum einen braucht das Programm selbst recht lange zum laden (ca 1 Minute) zum anderen braucht es nochmal ebenso lange, um arbeitsfähig zu sein. D.h. sobald Thunderbird auf dem Desktop erscheint, lädt er auch recht schnell die Mails runter, aber es dauert dann nochmal ein bis zwei Minuten, bis man auch anfangen kann zu arbeiten. Vorher reagiert er auf gar nichts.
    Ich lade Mails von drei pop-Servern und habe insgesamt ca. 1500 Mails gespeichert, aufgeteilt in ca 30 Unterordner.


    Gruß,
    Konstantin

  • Hi Konstantin,


    da bist du ja :-)
    willkommen im Thunderbird-Forum.
    Ich schreibe jetzt nur Hinweise, bitte informiere dich näher anhand der Dokumentation, der FAQ und der Forensuche. Zum Beispiel Stichwort "langsam" oder ähnliche.


    Ein paar Hinweise habe ich dir ja schon im Linuxforum gegeben.
    - das Problem mit dem falsch konfigurierten Virenwächter wird es kaum sein (oder hast du einen am Laufen?) Dann unbedingt ihm das Scannen des Profiles untersagen!
    - kaputte Indexdateien. Einfach die Indexdateien löschen und neu indizieren lassen.
    - Ewig lange bzw. noch nie die mbox-Dateien komprimiert (hat nix mit zip zu tun!!)
    - Probleme mit der Rechtschreibprüfung (klar, eigentlich nur beim Editieren, trotzdem mal ausschalten)
    - Probleme mit inkompatiblen/nicht ganz "sauberen"/defekten Erweiterungen => im abgesicherten Modus starten (den Thunderbird ...)


    Arbeite das bitte mal ab. Lesen, Suchen, Testen ... . Auch mal TB auf der Konsole starten und schauen, ob da Fehlermeldungen kommen.


    Falls das Problem dann immer noch nicht gelöst ist, mit konkreten Fakten kommen, was du schon unternommen hast und wie der Stand ist.


    Viel Erfolg!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!