Zeichenkodierung [erledigt]

  • Ich habe Probleme mit der Zeichenkodierung eingehender mails. Meine Einstellungen sind so, wie in der Dokumentation empfohlen (Standardkodierung Westlich ISO 8859-15, nicht auf alle mails anwenden). Trotzdem werden bei mails mit UTF-8 die Umlaute nicht richtig dargestellt und ich muss erst mit der Funktion "Ansicht-Zeichenkodierung" umstellen, beim Ausdrucken geht das wieder verloren. Aber auch wenn ich UTF-8 als Standard wähle, geht es nicht. Auch mit der Funktion "automatisch bestimmen - Universell" (Menü Ansicht) habe ich keinen Erfolg!
    Was ist zu tun?

  • Das habe ich alles schon probiert. Interessant ist, dass auch wenn ich UTF-8 als Kodierung von eingehenden mails einstelle, z.B. mails von amazon nicht richtig dargestellt werden!


    Das ist mir irgendwie unerklärlich!

  • Du hast also in den Einstellungen unter Ansicht, Schriftarten und Zeichenkodierungen die unteren beiden Kästchen nicht angehakt?


    Aus meinem Archiv:



    nicht immer klappt es mit dem richtigen Zeichensatz, das hängt vom Absender ab.
    Vorausgesetzt, deine Einstellungen sind richtig.
    Extras, Einstellungen, Ansicht, Schriftarten und Kodierung ist kein Haken gesetzt bei den unteren beiden Kästchen.
    Haken bei "Nachrichten erlauben, andere Schriftarten zu verwenden", sollte dagegen angehakt sein.
    Außerdem sollte unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.


    Ist alles richtig, sollte jetzt TB die richtigen Zeichensätze automatisch richtig erkennen. Was du auch unter Ansicht, Zeichenkodierung erkennen kannst. Wurde eine Mail in UTF-8 gesendet, müsste dann bei dir auch UTF-8 dort angehakt sein. Probiere das mal selbst aus.
    Ist aber eine Mail falsch deklariert, was man oft im Quelltext erkennen kann, hilft nur das Raten des richtigen Zeichensatzes und das manuelle Umstellen. Aber auch das klappt dann nicht, wenn den betr. richtigen Zeichensatz Windows nicht kennt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Die beiden Kästchen sind nicht angehakt.


    Ich habe eine Testnachricht in UTF-8 an mich selbst gesandt. Ergebnis: der Zeichensatz wid beim Empfang nicht erkannt, dementsprechend bleibt die Markierung im Menü Ansich-Zeichenkodierung bei Westlich-ISO 8859-15. Im sub-Menü "Automatisch bestimmen" steht die Markierung auf Universell.


    Meine Thunderbird-version ist 2.0.0.9

  • Hallo,
    und genau das dürfte nicht sein.
    Kannst du denn wenigstens manuell umstellen?
    Könntest du mal die Deklarierung aus dem Quelltext (strg+U) hier posten?
    Also alles was so ähnlich wie dies aussieht:


    This is a multi-part message in MIME format.
    ----------=_57f901c3533f612cd3712eaf9415b249
    Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
    Content-Transfer-Encoding: 8bit


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Manuell umstellen kann ich. Ich dachte, automatisch bestimmen ist genau die Funktion die hier verlangt ist. Wenn nicht, wie ist das einzustellen?


    Hier der Quelltext der Testnachricht:


    From - Sun Dec 16 10:36:03 2007
    X-Account-Key: account3
    X-UIDL: 117bd637939af9d5a020feca96fd1b1c
    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    Return-Path: <xxxxxxxxxx>
    X-Flags: 1001
    Delivered-To: GMX delivery to xxxxxxxxxxx
    Received: (qmail invoked by alias); 16 Dec 2007 09:35:45 -0000
    Received: from unknown (EHLO [77.119.27.8]) [77.119.27.8]
    by mail.gmx.net (mp057) with SMTP; 16 Dec 2007 10:35:45 +0100
    X-Authenticated: #35888878
    X-Provags-ID: V01U2FsdGVkX1/eDhRfxNjepiSWkZczkwVlha83YP6s+tOhqFkvGf
    X4t74plx58iz24
    Message-ID: <4764F16A.3080505@gmx.at>
    Date: Sun, 16 Dec 2007 10:35:38 +0100
    From: Helga Birkhan <xxxxxxxxxx>
    User-Agent: Thunderbird 2.0.0.9 (Windows/20071031)
    MIME-Version: 1.0
    To: Birkhan Friedrich <xxxxxxxxxxx>
    Subject: Test
    Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
    Content-Transfer-Encoding: 8bit
    X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
    X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam)
    X-GMX-UID: EJ0PL2xcTlIvGZu6amprrAJGU2poZdko


    Testnachricht in UTF-8:
    ÄäÜüÖö߀


    __________ NOD32 2724 (20071214) Information __________


    Diese E-Mail wurde vom NOD32 antivirus system geprüft
    http://www.nod32.com

    Einmal editiert, zuletzt von fribir ()

  • Hallo,
    bitte mache unbedingt diene Mailadresse unkenntlich, wenn du keine Spam haben möchtest.
    Ansonsten ist die Deklarierung OK und TB müsste den richtigen Zeichensatz automatisch finden.
    Du hast NOD das Abscannen derProfilordners von TB untersagt?


    Posten mir mal einen Screesnhot der Einstellungen unter Zeichenkodierung und Schriftarten.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe NOD nichts abzuscannen untersagt (zumindest nicht bewusst), sollte ich das tun?


    Wie postet man einen screenshot (mit copy/paste gehts nicht).
    sieht man da was (mit der Vorschaufunktion sehe ich die Grafik nicht):



    :confused:

  • Hallo,
    für den Screenshot musst du die Datei z.B. bei http://imgeshack.us hochladen.
    ISt es ein kleines Image nimmst du den Link ganz unten (directlink to image)
    Bei größeren den Hotlink for forums (1)
    Dazu brauchst dich dort nicht anmelden und auch keine Mailadresse hinterlassen.


    Das Abscannen solltest du NOD untersagen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    Hier noch zwei Nachträge:


    1. Habe bei "Ansicht"-"Zeichenkodierung"-"Automatisch bestimmen" auf "Universell" umgestellt (habe ich anderen Postings entnommen), trotzdem werden UTF-8 mails nicht richtig dargestell. :cry:


    2. Zufallsbeobachtung: Wenn ich ein UTF-8 kodiertes mail in einen anderen Ordner als den Posteingang verschiebe und es mir dann dort ansehe, wird es richtig dargestellt und in "Ansicht"-"Zeichenkodierung" ist auch UTF-8 markiert. Wenn ich das mail in den Posteingang zurückverschiebe, geht es wieder nicht! :confused:

  • Hallo,
    wie groß ist denn dieser Posteingangsordner?
    Du benutzt in etwa als Archiv?
    Die Einstellungen sind OK.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo


    Die Größe des Posteingangsordners konnte ich nicht feststellen. Wie geht das?


    Aber dabei habe ich (zufällig!!) das Problem gelöst!


    Rechtsklick auf einen der Ordner öffnet ein sub-menü. Wählt man darin "Eigenschaften" so sieht man unter "Allgemein" wiederum die eingestellte Standard-Zeichenkodierung. Darunter ist eine checkbox mit dem Text "Standard allen Nachrichten im Ordner zuweisen (individuelle Einstellung und automatische Bestimmung werden ignoriert". Das darf nicht aktiviert sein! (War es aber beim Ordner Posteingang)


    Jetzt funktioniert alles! :D


    Vielen Dank!

  • "fribir" schrieb:


    Aber dabei habe ich (zufällig!!) das Problem gelöst!


    Rechtsklick auf einen der Ordner öffnet ein sub-menü. Wählt man darin "Eigenschaften" so sieht man unter "Allgemein" wiederum die eingestellte Standard-Zeichenkodierung. Darunter ist eine checkbox mit dem Text "Standard allen Nachrichten im Ordner zuweisen (individuelle Einstellung und automatische Bestimmung werden ignoriert". Das darf nicht aktiviert sein! (War es aber beim Ordner Posteingang)


    Der Thread hier ist zwar schon etwas älter aber die Suche hat ihn hervorgeholt.


    Hatte genau das gleiche Problem. Lösung von fribir funktioniert perfekt.


    Danke!

  • Hallo,
    danke. Allerdings kennen wir das Problem inzwischen (Datum des Threads!). Die Frage aber bleibt: wer oder was hat die Einstellungen in den Ordnereigenschaften verstellt???
    Die sind naemlich in einem neuen TB-Profil nicht so.
    Gruss

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw