Vom GMX-Konto werden keine Mails abgerufen

  • Poste einfach mal deine eMail-Adresse eine Weile in einem öffentlichen Forum, dann haste auch bald 900 Spam-Mails/Tag. Ich hab so um die 10-15/Tag, wobei die wenigsten durch den Filter rutschen, da ist mir das egal.


    Jetzt wo du es sagst, kann ich mich daran erinnern, dass ich auch mal Post wegen einer eMail bekommen habe - vor vielen Jahren - aber kein Einschreiben. Glaube die haben einen Bestätigungscode geschickt. Weiß aber nicht mehr ob das web.de war. Müsste 2000 oder 2001 gewesen sein, als ich das erste mal selber online gegangen bin.

  • Hallo Kilian,


    > Poste einfach mal deine eMail-Adresse eine Weile in einem
    > öffentlichen Forum, dann haste auch bald 900 Spam-Mails/Tag


    Wird in diesem Forum auch eine E-Mail-Adresse kommuniziert? Mir ist
    bisher nichts aufgefallen.


    Deine Erfahrung kann ich nicht bestaetigen. Bei mir halten sich Spams
    in Grenzen.


    > Jetzt wo du es sagst, kann ich mich daran erinnern, dass ich
    > auch mal Post wegen einer eMail bekommen habe - vor vielen
    > Jahren - aber kein Einschreiben. Glaube die haben einen
    > Bestätigungscode geschickt


    Stimmt. Das mit Einschreiben und Rueckschein hatte ich falsch in
    Erinnerung. Tatsaechlich wurde mir per Briefpost ein Aktivierungscode
    zugesandt, den ich via Browser in meinem Account eingeben musste.
    Danach war der Account aktiviert.


    Freundliche Gruesse


    Blondas

  • Nein, ich meinte direkt in einen Beitrag schreiben. Wenn ich eine eMail-Adresse "johnsmith @web.de" hätte (das war ja nur ein Bsp.) hätte ich auch bald massig Spam. eMail im Profil zählen da nicht. Manche Leute posten eine wegwerfemail-Adresse, um den Spam-Filter zu trainieren.

  • Hallo Kilian,


    > Manche Leute posten eine wegwerfemail-Adresse, um den
    > Spam-Filter zu trainieren


    Den Spam-Filter mittels einer solchen Massnahme zu trainieren,
    empfinde ich als eine gute Idee. Koenntest Du eine Empfehlung fuer
    einen Wegwerfadressen-Anbieter benennen?


    Freundliche Gruesse


    Blondas

  • So auf die schnelle: NÖ. Reicht doch aus wenn du dir bei irgendeinem eine Mail holst, die Mails per Thunderbird in ein extra Konto holen lässt und das z. B. 4 Wochen lang machst. Dann kannste das Konto wieder löschen (im Tb). Wenn der Accout beim Provider eine Weile ungenutzt ist, löschen die den eh wieder (zumindest bei gmx so).

  • Sonntags und heute hält sich das Spam-Aufkommen wieder im normalen Rahmen, so um die 50 herum. Und wie gesagt, das habe ich relativ einfach mit einer Kombination von Filtern, Junkerkennung und äuglicher Kontrolle im Griff.


    Bei den 900 waren es mehr als 800 die mit dem Doppel-Mail-Löschen Add-on mit zwei Klicks gelöscht waren. Hat zwar ein paar Sekunden gedauert, aber an sich kein Problem. Nur lästig, unnötig und dumm.