mit E-Mail Audio verschicken

  • Ein Freund hat ein E-Mail mit einer Audiobotschaft erhalten.
    So was möchte ich auch verschicken. Wie kann ich das erreichen?
    Möglichst sollte die Sequenz natürlich auch sofort abgespielt werden.
    MfG
    Discipuki.

  • Hi Discipuki!


    Das kannst du z.B. erreichen, indem du dasselbe Mailprogramm nimmst wie der Absender der Mail, die dein Freund erhalten hat. Thunderbird kann so etwas nicht - wiedergeben (abspielen) übrigens auch nicht.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • "Discipuli" schrieb:

    Möglichst sollte die Sequenz natürlich auch sofort abgespielt werden.


    Liebe Entwickler von Thunderbird und TB-Erweiterungen,


    bitte enttäuscht mich nicht, und lasst es nicht zu, dass das Sicherheitslevel des Programmes auf ein Niveau heruntergeschraubt wird, auf welchem es mitgeschickte Dateien automatisch ausführt!



    Liebe/r Discipuli,


    Thunderbird genießt den Ruf, ein recht "sicheres" Programm zu sein. Sicherheit bedeutet in diesem Fall, dass alles unternimmen wird, um ein automatisches Ausführen mitgeschickter Dateien und Scripte zu vermeiden. Genau so, wie ich "Musik" anhängen kann, so kann ich auch Schadcode anhängen. Ist ganz einfach ... .
    Für mich als Fachmann für IT-Sicherheit ist es schon schlimm genug, dass man Anhänge direkt aus einem Mailprogramm bewusst ausführen kann. Aber da stehe ich gegen die Bequemlichkeit der Mehrheit der User ziemlich allein da - außer natürlich bei denen, die durch Schmerzen gelernt haben ... .


    Vermutlich hat dein Freund einen Mailclient wie "Spaßmail" (wollte sagen: Incredimail) genutzt. Du kannst das im Übrigen sehr schnell feststellen, wenn du dir den Quelltext der Mail ansiehst. Da musst du dann einen Eintrag in dieser Art sehen: X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.2180


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Erstmal besten Dank für die Antwort.
    Wie wäre es mit einer Verlinkung auf meine Homepageß
    Streikt TB dann auch?
    Wenn nicht wie könnte ich die Verlinkung bewerkstelligen?
    Meine URL angeben?
    Mein Problem ist, dass ich wirklich kein böser Mensch bin.
    Warum werde ich wie ein solcher eingestuft?
    Der Discipuli

  • "Discipuli" schrieb:

    Erstmal besten Dank für die Antwort.


    Gern geschehen.


    "Discipuli" schrieb:

    Wie wäre es mit einer Verlinkung auf meine Homepageß
    Streikt TB dann auch?


    Das ist eine wirklich gute Lösung. Wir hatten diese vor ein paar Wochen hier ausgiebig diskutiert. Jemand hatte nämlich das gleiche Ansinnen, wie du. Suche einfach mal mit Hilfe der Suchfunktion nach "Musik" oder Sound" oder Töne" oder ähnlichem.
    Und nochmals: Nicht der Thunderbird "streikt", sondern aus Sicherheitsgründen wurde ein derartiges "Feature" bewusst nicht eingebaut. Der große Unterschied ist, dass der Empfänger eben ganz bewusst auf den Link klickt, und die Datei vom Server runterlädt und startet. Auf das "bewusst" kommt es an. Und es funktioniert dann eben mit allen gängigen Clients, welche mit Links umgehen können.


    "Discipuli" schrieb:

    Wenn nicht wie könnte ich die Verlinkung bewerkstelligen?


    Auch dieses Thema haben wir sehr oft behandelt. Helfen wird dir auch hier die Suchfunktion.


    "Discipuli" schrieb:

    Mein Problem ist, dass ich wirklich kein böser Mensch bin.
    Warum werde ich wie ein solcher eingestuft?


    Nein, dass hat wirklich niemand behauptet! Also, keine Sorge deswegen.
    Auch wenn ich persönlich derartige Features wie "Klickibunti-Mails", über die Mail laufende Icons und Figuren und eben auch Mails mit Musik nicht mag und diese bei meiner Clienteinstellung auch einfach ignoriert werden, so kann ich doch verstehen und akzeptieren, dass manche "Altersgruppen" Freude daran haben. Ich möchte es eben nur keinesfalls im Thunderbird haben.
    (Und - aber bitte niemandem weitererzählen ... - ich habe mir sogar einmal den Spaß erlaubt, auf einer virtuellen WinDOSe das Programm "Incredimail" zu installieren. Ist schon lustig ... .)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "Discipuli" schrieb:


    Mein Problem ist, dass ich wirklich kein böser Mensch bin.
    Warum werde ich wie ein solcher eingestuft?


    [OT]
    Hier scheint in den sozial hochentgwickelten Ländern Westeuropas eine 180°-Kehrtwendung von der Maxime, «schuldig ist, wer rechtskräftig verurteilt ist» ins pure Gegenteil «unschuldig ist nur, wer das beweisen kann» abzuzeichnen.


    Persönlich erachte ich dieses Phänomen als einer der bedeutendesten Gründe, für die Entwicklung zu einer negativen Alles-Mehrfach-Kontrollier-Stimmung, die in den letzten 10 Jahren eingesetzt hat. Der andere die immer schneller werdende Spirale, dass der Staat zwar immer weniger Geld erhält, aber immer mehr liefern soll.