"Ein Konto mit mehreren Adressen"-Durcheinander

  • Hi
    Ich benutze Thunderbird jetzt schon einige Zeit (momentan V2.0.0.9) und bin auch sehr zufrieden damit. Jetzt habe ich beschlossen das ganze zu optimieren.
    Die Ausgangssituation ist folgende: Thunderbird läuft in diesem Fall auf einem Rechner, der von mehreren Personen unter einem Windows-Account genutzt wird. Jede dieser Personen hat eine oder mehrer E-Mail-Adressen. Um das ganze übersichtlich zu halten möchte ich jetzt für jeden ein Konto erstellen, in dessen Posteingang die Mails aller Adressen gespeichert werden.


    Konto: Bertel


    Konto: bertel2@provider.at


    Das funktioniert ganz gut - es gibt nur einige Ungereimtheiten:
    1) Da jetzt alle Mails von beiden Konten in einen Eingang zusammengewürfelt muss ich sie irgendwie identifizieren können. Die möglichkeit über Empfänger entfällt, da da auch alle CC und BCC drinnen stehen. Bleibt nur noch die Eigenschaft "Konto". Da steht dann aber statt "bertel1@provider.at" "Bertel" drinnen. Eigentlich logisch, soll aber nicht so sein. Ich möchte, dass dort "bertel1@provider.at" steht.
    Um das zu lösen müsste ich, glaube ich, für jede Adresse ein Konto machen und diese dann auf ein "leeres" Also ohne Adresse linken. Ein leeres Konto erstellen geht aber nicht.
    Mit Profilen könnte ich das natürlich auch lösen, aber dann muss Thunderbird jedes mal neu gestartet werden, wenn sich jemand anderes vor den Rechner setzt. Unpraktisch.
    Vlt gibts da eine andere Lösung.


    2) Beim Senden von Nachrichten wird wird in der Dropdown-Liste "Von" immer noch die Möglichkeit angeboten, das Mail über das Konto "felix2@provider.at" zu versenden, obwohl das Konto in diesem Sinne gar nicht mehr existiert. Irgendwie verwirrend.
    Kann man dem Thunderbird irgendwie klar machen, dass diese Adresse ausgeblendet wird?


    Beides sind keine gravierenden Probleme, aber es wäre trotzdem schön, wenn ihr mir helfen könntet.


    Danke
    Bertel

  • Hallo Bertel


    Also ganz bin ich nicht gestiegen bei Deinem Problem. Aber getrennte Profile für verschiedene Benutzer sind sicher am Saubersten.

    Zitat

    Mit Profilen könnte ich das natürlich auch lösen, aber dann muss Thunderbird jedes mal neu gestartet werden, wenn sich jemand anderes vor den Rechner setzt. Unpraktisch.


    Hierfür gibt's ein praktisches Add-on, den ProfileSwitcher. Damit kannst Du über das Dateinmenü ein anderes Profil starten und wahlweise das offene schliessen oder weiterhin geöffnet lassen. Du kannst also auch mehrere Instanzen von Thunderbird geöffnet halten.


    Freundliche Grüsse
    kleine Bärin

  • Hallo,

    Zitat

    2) Beim Senden von Nachrichten wird wird in der Dropdown-Liste "Von" immer noch die Möglichkeit angeboten, das Mail über das Konto "felix2@provider.at" zu versenden, obwohl das Konto in diesem Sinne gar nicht mehr existiert. Irgendwie verwirrend.


    Das Problem war schon häufiger im Forum.
    Wenn das Konto tatsächlich nicht existiert - also auch nicht mehr unter den Postausgangsservern (SMTP) aufgelistet ist (kontrolliere das!) - schließe TB, suche den Profilordner mit dem richtigen Profil auf, mache eine Kopie davon und sichere sie. Öffne die Datei prefs.js mit einem Editor vorzw. Wordpad und lösche alle Zeilen, in denen der Name dieses Kontos vorkommt, danach neu abspeichern.
    Achtung, bei falscher Behandlung kann schlimmstenfalls TB nicht mehr starten, darum unbedingt eine Kopie der Datei parat haben,deswegen die empfohlene Sicherung.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw