E-Mail übersetzen engl.-deu

  • Hallo, ich benutze erst kurze Zeit, gibt es eine Erweiterung für Thunderbird, die eine E-Mail vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
    Meine Version ist die 2.0.0.9.


    mfg Andre

  • Hallo Anstje und willkommen im Forum


    Mit 99%iger Wahrscheinlichkeit nicht. Das würde ja auch gar nicht zu einem EMail-Client passen. Suche Dir doch auf dem Net einen Übersetzungsdienst. Es gibt solche, die nichts kosten und auch dementsprechende Resultate liefern. Dann gibt es solche, die schnell und einfach einen Text für einige Euros (so ab 20 Euros pro Seite) Normaltext übersetzen, meistens eine Kombintion von Maschine und Handüberarbeitung. Und dann natürlich die echt professionellen, je nach den Anforderungen bis zu 100 Euros pro Seite. Für die mittlere Kategorie kasst Du mal an meine Frau schreiben, bitte zuerst Deine Email per PN an mich.

  • Ich habe dieses Add-on selbst drauf. Es eignet sich hervorragend, wenn man von der Ausgangs-, resp. der Zielsprache eine kleine Ahnung hat, nicht aber wenn man gar keine davon hat. Für einzelne Wörter oder kurze Sätze ist es gut geeignet, auch ohne viel Ahnung.


    Sonst ist es halt wie (fast) alles auf der Welt, was nix kostet ist auch nicht viel wert.


    Beispiel gefällig:


    Zitat

    Our house in Whiting Bay is pleased to accept guests from all over the world


    wird zu

    Zitat

    Unser Haus in der Kalktünche-Bucht freut sich, um Gäste von auf der
    ganzen Erde anzunehmen


    Das finde ich für geschäftliche Zwecke eher nicht gut genug.

  • Zitat von "Arran"

    Sonst ist es halt wie (fast) alles auf der Welt, was nix kostet ist auch nicht viel wert.

    und wann wechselst Du zu Outlook oder einem anderen kostenträchtigen Mailprogramm.... :mrgreen:
    Also mir gefällt TB :mrgreen:


    PS: ja ich weiß: "fast" alles

  • rum, hast du das wichtige Wort «fast» überlesen? :rolleyes:


    Mir gefallen die Opensource-Produkte und daher spende ich auch den meisten einmal jährlich einen angemessenen Obolus.


    Aber zur elektronischen Übersetzung: für den gelegentlichen privaten Hausgebrauch sind sie akzeptabel. Vor allem die eher lateinischen Sprachen eignen sich einigermassen. Ganz anders aber ist das mit der deutschen Sprache. In diese wird aus den anderen Sprachen fast alles ziemlich mies übersetzt, da wir eine eigenständige Grammatik und Syntax haben, die die Rechner nicht ohne weiteres kennen können. Ich sehe ja viele Webseiten aus dem schottischen Raum, die gerne Gäste aus Europa haben und getreu dem alten Satz von Hellmut Schmidt: «Wer verkaufen will, muss die Sprache des Käufers kennen» und dann französische, deutsche, holländische, italienische und spanische «Übersetzungen» anbieten. Ehrlich, wenn ich wieder mal eine Lachstunde benötige, dann lese ich solche Seiten. Ganz heiss wird es, wenn du diese Übersetzungen dann 3 bis 4 mal quer über die Sprachen übersetzt, zB De --> En --> It --> Fi --> Sp --> De. Wenn Du dann den Ausgangstext noch einigermassen erkennst, mes congratulations.

  • jeep, Arran, das kennt man von "Stille Post"

    Zitat

    rum, hast du das wichtige Wort «fast» überlesen?

    nein, das erwähnte ich ja am Ende im PS