Inhalt der Absenderspalte in Konten und Ordnern

  • Hallo Zusammen,
    und gleich zu Beginn allen ein Dankeschön die hier Hilfe leisten. Vor 3 Tagen bin ich auf TB 2.0.0.9 umgestiegen. Hier mein erstes, wenn auch kleines Problem. Adressangaben erfolgen ja meistens in der Form IrgendeinName <XXX.YYY@domain.de>. Nun wird in der Absenderspalte immer der Name und nicht die Mailadresse angezeigt. Mich interessiert aber herzlich wenig, ob der Absender jetzt Putzi, Schnucki oder Pinguin heisst, sondern ich will und das ausschliesslich, die Mailadresse angezeigt bekommen. Ich bin über die Suche hier auf versch. Add-Ons (correct_identity-1.3.1-tb.xpi, tb_reset_quote_header_extension-0.3.1-tb.xpi) gestossen, aber das kann man damit nicht einstellen, bzw. ein Add-On ist nicht zu meiner TB-Vers. kompatibel. Kann mir bitte jemand helfen, evtl. funktioniert es mit einem Eintrag in der user.js, aber da bin ich nicht so firm drin
    Gruss Walter

  • Hallo und willkommen im Forum.
    Diese Frage wurde schon öfter gestellt und leider kann ich dir nur diesen Thread dazu anbieten.
    http://www.thunderbird-mail.de…mailadresse+name+anzeigen


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Walter


    Hast Du in Extras --> Einstellungen --> Erweitert --> Allgemein den haken beim ersten Kästchen weg? Dann soltest Du zumindest den Putzi mit seiner Adresse schnucki@pinguin.de so bekommen: putzi <schnucki@pinguin.de>.


    Ist doch immerhin ein gangbarer Kompromiss, sofern nicht noch etwas besseres auftaucht?

  • Hallo


    Ich denke, das liegt am Absender. Ich bekomme mails, bei denen wird nur der Name angezeigt, andere wieder nur email-Adresse, andere wieder mit Namen und Adresse.


    Gruß brunadi

    Windows 7, Thunderbird 31.1.1

  • Hallo,
    sicher, wenn der Absender keinen Namen angibt, kann auch keiner angezeigt werden.
    Gibt er aber den Namen an, dann gehört dieser auch zur Mail und wird von TB nicht ausgeblendet. Ich kenne auch keinen Weg, dieses zu tun, das geht aus dem Link hervor.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Arran , diese Einstellungen haben keine Auswirkungen. TB zeigt standardmässig nur den Namen an wenn es einen gibt.
    Ich finde dieses Verhalten äusserst ärgerlich um nicht zu sagen gemeingefährlich.
    Beispiel:
    Ich erhalte eine EMail mit meiner korrekten Adresse und mit dem Betreff "Wollte mich wieder mal melden" von
    einer Petra (TB zeigt ja nur den Namen an). Diese Mail wird natürlich von mir geöffnet, nichts verdächtiges
    an dieser Mail, und ruckzuck habe ich mir was eingefangen weil zu dieser Petra eine ganz andere Email-Adresse
    als die mir bekannte gehört. Solche EMails massenhaft zu verschicken dürfte für die entsprechenden Kreise
    wohl kein Problem sein. Sind die TB-Entwickler eigentlich bescheuert, einem die Möglichkeit zu nehmen selbst
    die einfachsten Sicherheitsregeln zu berücksichtigen. Sage jetzt bitte keiner, dass das Programm umsonst ist!
    Gruss Walter