Absatz-Umbruch !!!

  • Hallo an alle,


    habe ein Problem mit meinen Absätzen in den Mails. Habe schon die einschlägigen Hinweise im Forum gelesen und trotzdem keine Lösung gefunden.
    Problem: Empfänger beschweren sich immer, dass sie die untere Bildlaufleiste immer so einen 1/2 Meter nach rechts fahren müssen, um einen Satz aus dem Mail lesen zu können.


    Nun habe ich nach menschlichem Ermessen alle möglichen Einstellungen geprüft. Verfassen: im HTML-Format gewählt.


    "Reintextnachrichten nach 60 Zeichen umbrechen" (was aber nicht geschieht). D.h. beim Schreiben komme ich ähnlich wie bei Word automatisch in eine neue Zeile ohne "Enter" drücken zu müssen. Der geschriebene Text sieht dann einigermassen geordnet, d.h nach einer festen Breite und v.a. "lesbar" aus. Schau ich mir dann allerdings die Mail im "gesendet" an, so haben die Zeilen wieder 1/2 Meter Länge - und genau so sieht es auch der Empfänger.


    Dann: Extras>Einstellungen>Verfassen>Allgemein>HTML Optionen> "Variable Breite".
    Kann man da noch grundsätzlich etwas falsch machen? Wo ist denn der Unterschied dann zu Feste Breite? Wo wird dann umgebrochen?


    Bitte gebt mir doch einen Tipp, vielleicht ist es nur ein kleiner Klick irgendwo, den ich bisher übersehen habe.


    Danke und viele Gruesse

  • Hi toumasu


    Gib mal das Wort umbruch ins Foren-Suchfeld links oben. Du findest eine grosse Trefferzahl an Möglichkeiten.


    Bruno

  • Hallo,
    um dir bei der Auswertung der Such-Ergebnisse etwas zu helfen:
    Beim Schreiben in HTML generell und in Reintext bei proportionaler Schriftart, wird immer erst am Fensterende umgebrochen. Die eingestellten Zeichenzahl greift hier also nicht.
    Überlege mal warum.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw