Problem Mailing zu versenden

  • Hallo,


    ich verwende TB version 2.0.0.4 und habe Probleme ein Mailing rauszuschicken.
    Die Verteilerliste ist soweit fertiggestellt, aber die mailing kann nicht versendet werden, weil anscheinend eine oder mehrere Adressen fehlerhaft sind. Eine entsprechende Nachricht wird angezeigt. Also schickt er das mailing gar nicht raus.
    Gibt es keine Einstellung, bei der das mailing rausgeschickt wird und die fehlerhaften mails kommen eben zurück? Das würde helfen, die fehlerhaften Mails konkret zu identifizieren!


    Ich freue mich sehr über jede Hilfe,


    Viele Grüsse


    wuseltesy

  • Hallo,
    aber in deinem Fall verweigert der Mailserver die Annahme, TB hat damit nichts zu tun.
    Woher sollte TB wissen, ob eine Mailadresse gültig ist oder nicht?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    meine Kollegen sind auf dem gleichen Mailserver wie ich. Einer benutzt Entourage, das Mailprogramm von MAC und dieser schickt auch Mailings mit fehlerhaften Emailadressen raus. Die falschen kommen eben zurück. Kann es dann doch etwas mit TB zu tun haben?


    Viele Grüße von wuseltesy

  • Hallo,
    ich habe mal eben ein paar Tests gemacht mit nicht mehr existierenden Mailadressen , die ich aber früher besaß.
    Mailprovider GMX:
    Mailklient Outlook Express, Mail geht nicht heraus, Fehlermeldung vom GMX-Server "...einer der Empfänger konnte nicht gefunden werden" oder so ähnlich.


    Eine Mail mit eben dieser Adresse versendet und an andere gemischt existierende oder auch nicht existierende.
    Ergebnis: Mail ging heraus, die kaputten Adressen kamen zurück mit "failure notice".
    Den selben Test in TB gemacht: alle Mails gehen heraus.


    Mit anderen Worten: nur einmal weigerte sich der gleiche Server, die Mail überhaupt anzunehmen. In allen anderen Fällen war es so, wie du es gerne möchtest.
    Das Ergebnis wundert mich ja selbst, weil bei anderen Tests in der Vergangenheit auch die Mails nicht zu versenden waren.
    Ich werde dazu heute Nacht noch einmal einen Test machen, wenn die Mailserver weniger Arbeit haben.
    Ich kann dir aber schon so viel sagen:
    GMX verweigert die Annahme meistens dann, wenn es sich um einen nicht existierende Mailadresse mit einer GMX-Domain ist.
    Beweis Outlook Express:


    [IMG:http://img89.imageshack.us/img89/1796/gmxserverantwortea5.gif]


    Beweis TB:


    [IMG:http://img442.imageshack.us/img442/3060/servermeldunggmx2hl0.gif]


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw