IMAP Konten aktualisieren [erledigt]

  • Hallo!


    Ich habe gerade Thunderbird für 100 Mitarbeiter eingerichtet und kann nur davon abraten! :evil:


    Eins meiner Probleme ist folgendes: Die User abonnieren freigegebene IMAP Ordner. Leider aktualisieren diese sich nach dem abrufen nicht, sprich es ist nicht ersichtlich das sich neue E-Mails in einem Ordner befinden. Erst wenn der User in den Ordner klickt, wird die Ansicht aktualisiert. Ich habe auch schon den Haken bei "Diesen Ordner auf neue Nachrichten überprüfen" gesetzt, bringt aber nichts, da hat wohl wer vergessen eine Funktion hinter zu legen. Die Konten werden alle 5 Minuten auf neue Nachrichten überprüft.


    Hat jemand eine Idee wie man realisieren kann das die Benutzer merken wenn sie eine neue Mails in abonnierten Ordnern bekommen?


    Danke für eure Hilfe!

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, kaybischoff!

    Zitat


    Ich habe gerade Thunderbird für 100 Mitarbeiter eingerichtet und kann nur davon abraten!

    ich kann Deinen Frust verstehen, auch wenn ich, bevor ich etwas für 100 Leute einrichte, erst die benötigte Funktionalität testen würde, und ich kann das Problem nachvollziehen und reproduzieren.
    Mi ist es bisher nicht gelungen, TB davon zu überzeugen, die abonnierten Ordner freiwillig und selbständig abzurufen.

    Zitat

    Eins meiner Probleme ist folgendes

    welche Probleme liegen denn sonst an? Wenn alles andere tragbar ist, solltest du uns mal den Ablauf des Mailverkehres bei euch angeben, vielleicht kann man dann eine vernünftige Lösung finden?

  • danke für die schnelle Antwort. Für das testen des Systems war ich nicht zuständig, ich darf es nur umsetzten ;)


    Unser Mailsystem sieht wie folgt aus:


    Wir haben Abteilungs-Adressen und persönliche Adressen. Zum Beispiel die Adresse Buchhaltung@mail.de. Nun gibt es in der Buchhaltung 5 Mitarbeiter die über diese Konto versenden und empfangen dürfen. Jeder von seinem Arbeitsplatz aus. Also haben wir das Buchhaltungskonto für die 5 Mitarbeiter freigegeben. Auf den Arbeitsplätzen haben wir dann ein Konto angelegt (Mitarbeiter1_Buchhaltung@mail.de, Mitarbeiter2_Buchhaltung@mail.de) und dort die Ordner Posteingang, Send, Gelesen und Entwürfe über IMAP von Buchhaltung@mail.de abonniert.


    Außerdem haben wir das Problem, dass in den Mitarbeiter1_Buchhaltung@mail.de Konten ein Ordner Posteingang ist, den wir nicht weg bekommen. Da Mitarbeiter1_Buchhaltung@mail.de nur eine fiktive Adresse ist, bekommen wir auch immer die Fehlermeldung das die Mailbox nicht existiert, wenn man ausersehen in den Ordner klickt. Wir brauchen diesen ordner nicht, weil wir ja den Posteingang abonniert haben und er so quasi doppelt da ist.


    Andere Probleme sind z.B. das nur 2 E-Mail Adressen pro Kontakt im Adressbuch angelegt werden können. :wall:

  • Zitat von "kaybischoff"


    Eins meiner Probleme ist folgendes: Die User abonnieren freigegebene IMAP Ordner. Leider aktualisieren diese sich nach dem abrufen nicht, sprich es ist nicht ersichtlich das sich neue E-Mails in einem Ordner befinden. Erst wenn der User in den Ordner klickt, wird die Ansicht aktualisiert. Ich habe auch schon den Haken bei "Diesen Ordner auf neue Nachrichten überprüfen" gesetzt, bringt aber nichts, da hat wohl wer vergessen eine Funktion hinter zu legen. Die Konten werden alle 5 Minuten auf neue Nachrichten überprüft.


    Ich krame das mal aus. Mich nervt das gleiche Problem. Ich nutze mein IMAP Konto an mehreren Rechnern und muss immer alle Ordner einmal anklicken, damit ich sehe, ob eine ungelesene Mail dort drinnliegt.


    Martin

  • Zitat von "kaybischoff"

    Leider aktualisieren diese sich nach dem abrufen nicht, sprich es ist nicht ersichtlich das sich neue E-Mails in einem Ordner befinden. Erst wenn der User in den Ordner klickt, wird die Ansicht aktualisiert.


    Um SOFORT die neue Mail zusehen, muss der Server die Funktion IMAP_IDLE unterstützen. Dies dann in Thunderbird beim Konto anhaken.


    In dem Moment, wo die Mail am Server eintrifft, wird im Ordner die neue Mail fett angezeigt.

  • Guten Morgen,


    schön, dass es nun klappt. Wennich das richtig sehe, ist das Problem des verlinkten Threads ja zwischenzeitlich auch geklärt?




    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per Ändern-Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forenhelfer und -sucher dass es für dieses Frage eine Lösung gab