Sch... VISTA - Profil weg [Erledigt]

  • Hallo Gemeinde,


    ich hatte bei dem Rechner meiner Nachbarin eine Vista Endlosschleife bei einem Update.
    Musste Vista neu drüber bügeln. Wobei ich Vista schon fast so schlimm wie Apple OS.. finde ;-)


    Dann hat er mir das alte Profil unter "Windows.old" kopiert - dort nachgesehen und auch gefunden.


    Dann Thunderbird installiert und ein fiktives Konto angelegt, Unter "Konten" "Lokaler Ordner" nachgesehen und dort das alte Profil hin kopiert.


    Ich habe alles unter dem Verzeichnis "56ayuhf8.default" in das neue Verzeichnis kopiert.
    Dann Thunderbird neu gestartet, und - leider nur das fiktive Konto was ich vorher angelegt hatte vorgefunden.


    Was habe ich denn da falsch gemacht?
    In der Vista Struktur ist das zwar alles ein wenig schwerer zu finden, aber eigendlich sollte ich alles bei kopieren erwischt haben.


    Gruß aus Hambur


    peter

  • Hallo peter!


    Im Standardfall enthält dein Verzeichnis "56ayuhf8.default" ein komplettes Profil mit sämtlichen Daten und Einstellungen. Es gehört unter dem hübschen Windows-Vista an die Stelle Benutzer\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Roaming\Thunderbird\Profiles\56ayuhf8.default.
    Verlege es dorthin, starte anschließend den Thunderbird-Profilmanager, tue so als wolltest du ein neues Profil erstellen und verweise in diesem Zuge auf dieses bestehende Profil. Zum Profilmanager siehe bitte "Profil-Manager - Profile erstellen, löschen, auswählen".


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hallo Peter, Hallo Sündogskind_2!


    Zitat von "Sünndogskind_2"


    Im Standardfall enthält dein Verzeichnis "56ayuhf8.default" ein komplettes Profil mit sämtlichen Daten und Einstellungen. Es gehört unter dem hübschen Windows-Vista an die Stelle Benutzer\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Roaming\Thunderbird\Profiles\56ayuhf8.default.


    Öhm, nur der Ordnung und Vollständigkeit halber, Unter Vista heißt doch das Verzeichnis selber jetzt nicht mehr Anwendungsdaten, sondern Appdata.
    Denn die verlinken ja immer nur zu den englischen Namen. Ichhab kein Vista im Moment hier zum Ausprobieren, aber bei manchen Verzeichnissen, wie z. b. Dokumente und Einstellungen, gibts nur einen Link, der aber am Arbeitsplatz, den sie unter Vista Computer nennen, nicht als solcher, sondern als Dateiordner ausgegeben wird. Und wenn man da rein will, gibts eine Fehlermeldung, dass man selbst als Admin keine Zugriffsrechte hat, und als Vistaneuling steht man da ziemlich erschreckt da. Ich habe keine Ahnung, wie es damit bei Anwendungsdaten aussieht, und ausprobieren kann ichs jetzt nicht, darum nix für ungut, wenn ichs erwähnt habe, dass das Verzeichnis in Wirklichkeit Appdata heißt.

  • Hallo Rothaut!


    Du hast sehr wahrscheinlich Recht. Danke für diese wichtige Korrektur!


    Ich selber habe auch noch kein Vista und hatte die Information zum Pfad einer mir vertrauenswürdig erscheinenden Quelle entnommen. Allerdings steht dort hinter "Anwendungsdaten" auch "[oder AppData]", womit ich nichts anzufangen wusste. Da müsste uns mal einer der hier anwesenden stolzen Vista-Besitzer aufklären. Den Teil "Roaming\Thunderbird\Profiles\56ayuhf8.default" meiner obigen Angabe betrachte ich nach wie vor als richtig, lasse mich jedoch gerne belehren.


    LG

  • Hallo Sündogskind_2!


    So, ich sitze jetzt wieder an meinem Vistarechner. Der Pfad mus wirklich zu appdata gehn.
    Bei mir lautet er so:
    c:\Users\Rothaut\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\bs9jd1lm.thunderbird1
    Wobei den letzten Namen ich selbst mal vergeben habe.
    Gehst Du im Explorer auf dem Arbeitsplatz (computer unter Vista) auf Anwendungsdaten, erhältst Du die Meldung, Pfad nicht gültig, ich hab das gerade ausprobiert, ist wieder so eine tolle Vistaverlinkung.
    *Rothautehrenwort einer "stolzen" *lol* Vistabesitzerin :-)

  • VIELEN DANK!!!!!


    habe mit eurer hilfe das problem geschafft. hatte auch noch dummerweise einen alten pfad den ich damals mit von xp rüber genommen hatte verwendet. also AppData usw. klappt.


    habe dann das "-p" angefügt, und dem profil gesagt, wo es lang geht - und siehe da - jetzt kann ich thunderbird mit einem noch besseren gewissen weiter empfehlen ;-)


    danke aus hamburg


    peter