Spams werden nicht alle verschoben

  • Hallo


    Ich arbeite nun seit einigen Tagen mit Thunderbird. Alles perfekt, bis auf eines. Ich habe Die Spam Einstellungen so konfiguriert, dass die erkannten Spam in den Junkordner verschoben werden. Ich utze 4 Konten. Bei den ersten zwei klappt das "meistens" auch. Bei den letzten 2 eher selten. Die Mails werden zwar korrekterweise als Spam erkannt, aber nur selten auch in den Junk Ordner verschoben.


    Kann man da was tun?

  • Habe soeben ein paar Threads zu diesem thema gelesen. Nun, vor einer Woche hatte ich Thunderbird das erste mal neu installiert. Die Ordner habe ich auch komprimiert. Bringt aber nichts. War eigentlich mein Hauptgrund auf Thunderbird zu wechseln, wegen dem tollen Spamsystem.

  • Das versuche ich nachher. Danke. Habe vorhin gelesen dass Avast Antivirus da zwischenfunken kann. Ich war jetzt einkaufen und habe zuvor den Avast mal abgeschaltet. Jetzt sind alle Spams auch verschoben worden. Wenn das anhaelt, werde ich wie in einem Link hier im Forum beschrieben, den Thunderbird Ordner fuer die Pruefung durch Avast deaktivieren.


    Mal kucken.

  • Danke, schaue ich mir mal an. Jetzt hat e wieder trotzdem SPams nicht verschoben, obwohl Avast deaktiviert ist. Demzufolge muss ich mich auch nicht weiter um die Avast Konfiguration kuemmern. Oder?

  • Hallo Wolf


    Ja, soeben fuer meine 4 Konten angepasst. Bis jetzt, ca. 6 Minuten wanderten alle Spams auch in den Loakalen Spam Ordner. Ich kann dort auch beliebige Ordner erstellen und die Spam dort hinleiten. Richtig ?


    Was mich noch interessieren wuerde: Wenn das so nun funktioniert, warum ? Was ist fuer Thunderbird anders, wenn er die Spam in den lokalen Ordner verschieben soll?

  • Eine Begründung kann ich dir leider nicht liefern. Ich habe mich nur erinnert, dass es schon mal ähnliche Probleme gegeben hat, die auf die genannte Art und Weise gelöst werden konnten. Aber vielleicht hat jemand anders hier im Forum eine Erklärung parat.

  • Hi, guten Abend!
    ich habe nur eine Vermutung: TB legt intern Ordner Z.B. in englisch an und ordnet die Begriffe zu inbox>Posteingang. Und das scheint manchmal zu klemmen.
    Lege ich die Ordner per "Anderer Ordner in" fest, zwinge ich TB zu einer entsprechenden Regelerstellung in der Konfig (prefs.js), selbst wenn im Endeffekt die gleichen Ordner gewählt wurden, und habe somit eine eindeutige Zuordnung.

  • ja, das habe ich schon vorhe gemacht. Hatte das dann so eingestellt, dass Thunderbird das automaisch (vorher fragen) tun soll.

  • Ich nutze 4 Konten. Beim ersten Konto scheint die Spamverschiebung ordnungsgemaess zu laufen. Beim zweiten gibts diesbezueglich mehr Ausfaelle. Und beim dritten am meisten. Beim vierten erhalte ich kaum Mails, und bisher keine Spams.

  • Also, interessanterweise ist es besser. Das heist, weniger Spam verbleibt im IN-Ordner. Probelm bleibt trotzdem. Ueber die Nacht war nur der 3. Account betroffen.