Problem mit IMAP4??? [erledigt]

  • Hallo zusammen,


    seit gestern sagt mir Thunderbird beim Mails abholen folgendes:


    Dieser Mail-Server imap.de.aol.com ist kein IMAP4-Mail-Server


    Was habe ich da falsch eingestellt???


    Bei den Server-Einstellungen steht ganz oben Server-Typ: POP, darunter hatte ich die pop-Adresse von AOL eingegeben.
    Nach der Fehlermeldung habe ich dann: imap.de.aol.com eingegeben, hat aber auch nicht geholfen.


    Wenn ich die Fehlermeldung mit OK bestätige, holt er die Mails dann aber trotzdem ab.


    Was kann ich ändern, damit diese Fehlermeldung weggeht???


    Viele Grüße


    Frank

  • Je nach Adresse ist der POP-Server unterschiedlich:


    Bei einer Adresse @aol.com ist der Server pop.aol.com


    Bei Adressen mit @aol.de ist der Server pop.aim.com


    Keine Ahnung, ob es daran liegt.

  • Hallo allblue,


    also meine E-Mail-Adressen bei AOL haben die .com-Endung.
    Ich habe da aber "imap.de.aol.com" stehen.
    Dann habe ich den Eintrag geändert in "pop.aol.com",
    leider erhalte ich die Fehlermeldung immer noch.


    Macht es vielleicht Sinn alle AOL-Konten in Thunderbird zu löschen und neu einzurichten?
    Wenn ich die Konten lösche, gehen mir dann alle E-Mails verloren? (Die Filterregeln neu einzurichten wäre das geringste Problem).


    Gruß


    Frank

  • Zitat

    Ich habe da aber "imap.de.aol.com" stehen.
    Dann habe ich den Eintrag geändert in "pop.aol.com",


    Genau das hättest du aber nicht tun sollen.
    AOL unterstützt kein POP sondern nur IMAP.
    Entferne das Konto und richt es noch mal als IMAP-Konto ein. Der Servername ist korrekt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    das hat gefunzt!
    Aber da war noch ein zweiter Fehler versteckt: der Port stand auf 110 statt auf 143 und die 110 ist wohl KEIN IMAP4-Server!!!
    Nach Änderung des Ports kommt auch die Fehlermeldung nicht mehr.


    Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Viele Grüße aus Schleswig-Holstein


    Frank

  • Zitat von "Frank aus S-H"

    Aber da war noch ein zweiter Fehler versteckt: der Port stand auf 110 statt auf 143 und die 110 ist wohl KEIN IMAP4-Server!!!


    Also ich begreife jetzt gar nichts mehr ...


    Ich dachte, du WOLLTEST den POP Abruf und kein IMAP ... ? Na dann doch nicht.


    mrb :
    AOL unterstützt POP seit einer Weile, meine ich. Siehe auch hier:
    http://www.aol.de/Hilfeportal-…fuegung-1710363513-0.html

  • Danke für die Info.
    Ich habe ja selbst seit einem halben Jahr ein AOL-Konto. Damals ging das jedenfalls noch nicht.
    Aber auf der Webseite, war ich nur bei der Anmeldung, dann nie wieder. :redface:


    Sag mal, beim Einrichten eines neuen IMAP-Kontos, werden einem nicht die richtigen Ports schon vorgegeben? Was hat der Fragesteller denn da bloß gemacht?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw