TB Adressbuch ( Kontakte ) in Outlook verwenden !?

  • Hallo Zusammen,


    die Suchfunktion hat mir keine Lösung gebracht - nur das es nicht einfach so geht !?


    Ich möchte meine Adressen ( und Listen ) auf meinen Bürorechner schicken und sie dort in Outlook integrieren....


    Geht das ? Wo finde ich eine Anleitung...


    Danke für Hilfe !


    Gruß

  • Hi dive,


    Ausgugg-Maximus benutzt ein proprietäres, also MS-eigenes Format. Wenn ein anderes Programm dieses nutzen wollte, würde MS zumindestens die Hand aufhalten ... .
    Thunderbird ist wie sehr viele andere Programme in der Lage, sein Adressbuch in diversen standardisierten Formaten zu exportieren. Selbst das genutzte Adressbuchformat (.mab) können viele Programme direkt lesen.


    Meine Empfehlung: Schaue dir die Importmöglichkeiten von O. und die Exportmöglichkeiten von TB an und versuche dein Glück.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • :gruebel:


    Ok, danke für deine Antwort und deinen Zaunpfahl...


    Ich habe es zum Teil hinbekommen, aber es werden nicht alle Adressen übernommen.
    Weder im Komma getrennt noch im Tabulator getrennt Export !? Ich kann nicht genau erkennen woran es liegt ?
    Außerdem werden nur die Namen eingefügt , nicht die Mail Adresse?


    Hast du noch einen kleinen Tip für mich !?


    Gruß

  • Du willst ja etwas in Outlook importieren. Dafür ist doch eher ein Outlook-Forum zuständig, denn TB liefert die Daten ohne Probleme und absolut konform ab. Wenn die Redmonter das nicht verarbeiten können, kann TB nix dafür...

  • Du hast also .csv gewählt. Gute Wahl, denn dies ist ein Format, welches so ziemlich jedes Mailprogramm importieren kann.
    Du kannst diese Datei auch mit jedem Editor und sogar mit Excel öffnen. Also kannst du sehen, ob die richtigen Daten enthalten sind. Jetzt ist es - wie Arran so richtig sagte - die Sache des empfangenden Programmes, die Datenfelder - die ja in der Reihenfolge von TB stammen - richtig zu importieren.
    Ich kann mich da schwach an diverse Import-Helfer erinnern, mit deren Hilfe du das zuordnen kannst.


    Andere Lösung: Du exportierst aus Ausgugg-Maximus einige Datensätze und schaust dir diese mit Excel an. Dann machst du das gleiche mit den DS vom TB. Und mit Excel kann man doch wunderbar Spalten ergänzen, löschen, verschieben usw.
    Ist zumindest eine Möglichkeit, weil ich "nur für deine Frage" nicht extra OL installieren will :-)


    MfG Peter


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    ein Problem kann auch dadurch bestehen, dass OL die *.csv Datei mit Semikolons getrennt haben möchte, während TB das gerne mit Kommas hätte und sie auch so exportiert.
    Mit OE besteht dieses Problem. Ob es auch für OL gilt kann ich nur ahnen.
    Sollte man also, falls der Import nicht klappt, berücksichtigen. Das Umformen ist mit Wordpad aufwärts schnell zu bewerkstelligen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw