Passphrase wird nicht erfragt [*gelöst*]

  • System:
    kubuntu gutsy
    enigmail 0.95.6
    th 2.0.012


    Ich habe ein Problem mit enigmail und zwar werde ich beim entschlüsseln von Nachrichten nach keiner Passphrase gefragt, es erscheint zwar die box Pinentry , blinkt 4 mal auf und dann bekomme ich eine Fehlermeldung, das meine Passphrase, die ich noch nicht eingegebenhabe falsch ist.
    Dies passiert sowohl beim Unterschreibenn, als auch beim entschlüsseln von Nachrichten. Beim Verschlüsseln funktioniert alles wundbar.


    Auch wenn ich in der Schlüsselverwaltung die passphrase zu den schlüsseln verändern will, dann bekomme ich eine Fehlermeldung.


    Zum Test habe ich auch mal einen neuen Testschlüssel angelegt und mit diesem versucht nachrichten zu ver-/entschlüsseln aber ohne Erfolg...


    Das Problem tritt erst seit kurzem auf , nachdem ich einmal in Windows gebootet habe und über windows auf thunderbird zugegriffen habe.


    Versuche das Problem zu lösen:
    -openpgp einstellungen -> Allgemein :Nie nach Passphrase fragen ist deaktivert
    -openpgp einstellungen -> Erweitert : Zur Passphrasen-Verwaltung die GPG... sowohl mal aktiviert als auch deaktiviert probiert


    All das hat nicht zum Erfolg geführt



    Es wäre nett wenn mir jemand hilft.


    P.S. Ich habe auch probiert mit s/mime meine nachricht zu unterschreiben, dies hat auch nicht (mehr) funktioniert.




    Logfile beim versuch die Nachrichtzu entschlüsseln:




    Initializing Enigmail service ...
    EnigmailAgentPath=/usr/bin/gpg


    enigmail> /usr/bin/gpg --version --version --batch --no-tty --charset utf8
    gpg (GnuPG) 1.4.6
    Copyright (C) 2006 Free Software Foundation, Inc.
    This program comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY.
    This is free software, and you are welcome to redistribute it
    under certain conditions. See the file COPYING for details.


    Home: ~/.gnupg
    Unterstützte Verfahren:
    Ãff.Schlüssel: RSA, RSA-E, RSA-S, ELG-E, DSA
    Verschlü.: 3DES, CAST5, BLOWFISH, AES, AES192, AES256, TWOFISH
    Hash: MD5, SHA1, RIPEMD160, SHA256, SHA384, SHA512, SHA224
    Komprimierung: nicht komprimiert, ZIP, ZLIB, BZIP2



    enigmail> /usr/bin/gpg --charset utf8 --batch --no-tty --status-fd 2 -d --use-a
    gent
    gpg: Ungültige Passphrase; versuchen Sie es bitte noch einmal ...
    gpg: Ungültige Passphrase; versuchen Sie es bitte noch einmal ...
    gpg: Ungültige Passphrase; versuchen Sie es bitte noch einmal ...
    gpg: Ungültige Passphrase; versuchen Sie es bitte noch einmal ...
    gpg: verschlüsselt mit 2048-Bit ELG-E Schlüssel, ID 1CE9626F, erzeugt 2008-03-
    30
    f <test@test.de>"
    gpg: Entschlüsselung mit Public-Key-Verfahren fehlgeschlagen: Falsche Passphras
    e
    gpg: verschlüsselt mit 2048-Bit ELG-E Schlüssel, ID A8CAC661, erzeugt 2008-03-
    30
    "test <test2@test.de>"
    gpg: Entschlüsselung mit Public-Key-Verfahren fehlgeschlagen: Falsche Passphras
    e
    gpg: Entschlüsselung fehlgeschlagen: Geheimer Schlüssel ist nicht vorhanden
    enigmail.js: Enigmail.decryptMessageEnd: Error in command execution

    Einmal editiert, zuletzt von anyone ()

  • Hallo,


    aktiviere mal die Optionen "Nie nach einer Passphrase fragen" und "Zur Passphrasenverwaltung die GPG-Agent-Anwendung verwenden".


    Karla

  • Bringt leider keine verbesserung
    Aber danke für eine Antwort



    enigmail> /usr/bin/gpg --charset utf8 --batch --no-tty --status-fd 2 --comment
    'Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org' -a -t -e -s --trust-mode
    l always --encrypt-to 0xD3129D4A -r <test@test.de> -u 0xD3129D4A --use-age
    nt
    gpg: Ungültige Passphrase; versuchen Sie es bitte noch einmal ...
    gpg: Ungültige Passphrase; versuchen Sie es bitte noch einmal ...
    gpg: »0xD3129D4A« übersprungen: Falsche Passphrase
    gpg: [stdin]: sign+encrypt failed: Falsche Passphrase
    enigmail.js: Enigmail.encryptMessageEnd: Error in command execution
    enigmail.js: Enigmail.encryptMessage: Error in command execution

  • Hallo,


    funktioniert die Zusammenarbeit zwischen gpg und gpg-agent denn im Terminal?


    Eigentlich sollte Enigmail bei aktivierten Optionen "Nie nach einer Passphrase fragen" und "Zur Passphrasenverwaltung die GPG-Agent-Anwendung verwenden" mit dem gpg-agent zusammenarbeiten, und wenn beide Optionen deaktiviert sind den enigmaileigenen Passphrasedialog nutzen.


    Karla


    ps. Das Du keine Probleme beim Verschlüsseln hast, liegt daran, dass dafür keine Passphrase notwenig ist.

  • Ich habe jetzt auch mal probiert über


    echo "test" | gpg -ase -r 0x92E8838B | gpg


    eine Nachricht zu verschlüsseln bzw zu signieren. ABER, auch wenn ich bei diesem Test schlüssel das richtige Passwort ( test ) eingebe , wird mir gesagt, dass es das falsche passwort ist...

  • Hallo zusammen,


    das ist eine bekanntes Problem von ubuntu, da sind einige Abhängigkeiten seitens dem PGP Plugin nicht korrekt aufgelöst.
    Installiere dir das fehlende Pakte doch mal nach

    Code
    1. pinentry-gtk2

    oder auch

    Code
    1. pinentry-qt


    Das hat bei mir geholfen


    Viele Grüße


    Marcus Radisch

  • Die Packete hatte ich schon installiert.
    Aber habe die packete gelöscht und wieder installiert und nun funktioniert es über die enigmail eingabe, daher ohne gpg agent... :confused:
    Auf jedenfall mal ein danke