Email wird plötzlich nicht mehr abgeholt [erledigt]

  • Hallo,


    ichhabe mir vor kurzem TB auf die ...0.12-Version aktualisiert. Seitdem holt er mir die Mails von web.de nicht mehr ab. Ich benutze die Adresse selten, deswegen habe ich das jetzt erst gemerkt.
    Hab schon ziemlich rumgetüfftelt, bin aber noch zu keinem Erfolg gekommen. Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Mein zweites Anliegen ist, dass beim öfteren Abrufen bei meiner gmx-Adresse oft die Fehlermeldung bringt: Fehler beim Senden des Paßwortes. Der Mail-Server pop.gmx.net antwortet: logged into frequently, try again in 5 minute(s).


    Wenn ich aber manchmal länger als 5 Minuten warte und dann nochmal abrufe, kommt diese nervie Fehlermeldung trotzdem. Falls eine Mail auf dem Server ist, kommt diese allerdings auch an. Kann ich diese nervige Fehlermeldung irgendwie abstellen.


    Gruß

  • Hallo Wolf,


    Meinst Du das?:
    pop3.web.de, so, wie es in der "Anleitung" beschrieben war. Und vorher hats ja auch immer geklappt.


    "Nachrichten auf dem Server belassen" habe ich nicht angehakt. Ansonsten gleichen sich die Einstellungen genau dem gmx-Konto.


    LG

  • "Mirja" schrieb:


    Und vorher hats ja auch immer geklappt.
    LG


    Das ist fast immer so. ;) 
    Aber irgendetwas hat sich verändert, sonst gäbe es ja keine Probleme. Stelle bitte mal einen Screenshot deiner Servereinstellungen von web.de (Benutzernamen unkenntlich machen!) hier ins Forum. Oder beschreibe genau deine Einstellungen: Port, Verschlüsselung...

  • Ich weiß nicht, wie ich einen Anhang hier reinstellen kann. Schade, habe mir jetzt so eine Mühe gegeben, das Dokument zu erstellen. Ich versuchs dann mal mit der Beschreibung:


    Server Typ POP
    Server pop3.web.de
    PORT 110
    Standard 110
    Verschlüsselte Verbindung "NIE"
    Beim Starten auf neue Nachrichten prüfen - angeklickt
    Alle 10 Min. auf neue Nachrichten Prüfen - angeklickt
    Neue Nachrichten automatisch herunterladen - angeklickt


    Das wars. Kannst Du denn was damit anfangen?
    LG

  • "Mirja" schrieb:

    Ich weiß nicht, wie ich einen Anhang hier reinstellen kann. Schade, habe mir jetzt so eine Mühe gegeben, das Dokument zu erstellen. Ich versuchs dann mal mit der Beschreibung


    Zum Screenshot: http://www.wintotal.de/Tipps/tipp865,rubrik5.html
    Geht hier analog.

    "Mirja" schrieb:


    Beim Starten auf neue Nachrichten prüfen - angeklickt
    Alle 10 Min. auf neue Nachrichten Prüfen - angeklickt
    Neue Nachrichten automatisch herunterladen - angeklickt


    Bei web.de (freemail) musst du mindestens 15 Minuten Zeitabstand bis zum nächsten Zugriff einhalten.

  • o.k., das habe ich verstanden, aber er ruft ja meine Mails auch am nächsten Tag nicht ab..... :(

  • Ach übrigens: die Werbung von WEB.de kommt ungefragt bei mir an...das ist doch noch weniger zu verstehen, oder nicht!?!? :gruebel:

  • Hallo Mirja!


    Ich habe ähnliche Probleme:


    Seit etwa 1,5 Wochen dauert bei mir das Abrufen der E-Mails (Web.de-Account) sehr lange. Soll heißen unten links wird in der "Statusleiste" angezeigt: "Verbinden: Host kontaktiert, sende Logindaten..." und unten rechts läuft der blaue Balken sturm. Meistens endet das in der Fehlermeldung: "Fehler beim Senden des Benutzernamens...":
    [IMG:http://www.expressupload.de/thumb/f2edQeGvVIZ.jpg]
    ACHTUNG: bitte nicht von der Fehlermeldung iritieren lassen, durch das Benutzen eines Proxies, habe ich natürlich andere Servereinstellungen, als du (ist für diejenigen gedacht, die mitlesen, und evtl. das gleiche Problem haben oder etwas dazu wissen).
    Das Beschriebene tritt bei mir seit 1,5 Wochen bei ca. 70% "gefühlter" E-Mailabrufversuche auf. :evil: :evil:


    Allerdings kann ich das Problem noch nicht eindeutig zuordnen (hatte dazu noch nicht die Zeit und Muße dem nachzugehen), denn bei mir greift Thunderbird nicht direkt auf's Internet zu, sondern dazwischen ist noch ein Proxie (Popfile, als Spamfilter). Ich weiß also im Augenblick noch nicht, ob es an Thunderbird, PopFile, WEB.de oder gar an meiner Internetverbindung liegt.


    Hier kannst du bei WEB.DE nachschauen, ob sie Serverprobleme haben.
    und hier empfiehlt dir WEB.DE "TLS, wenn möglich" als Servereinstellung zu benutzen.


    Hat sonst noch jemand Probleme in den letzten Tagen mit merkwürdig langen Downloadzeiten oder die gleiche Fehlermeldung wie ich bei WEB.DE-Accounts?


    Vielen Dank!
    Grüße, Ulrich


    [edit: äh, ich lese gerade, dass Thunderbird bei dir die WEB.DE-Werbung abholt?! Dann tippe ich stark, dass die E-Mails, die Thunderbird nicht abholt bei WEB.DE im Ordner "Unbekannt" oder "Unerwünscht" liegen.
    Das kannst du unter folgendermaßen abändern:
    Bei WEB.DE einloggen -> links vierter von unten: "Einstellungen" -> Reiter "Ordner" -> "Eigenschaften" -> "per PoP3 abholen" anhaken. [/edit]

    Einmal editiert, zuletzt von losgehts ()

  • "Mirja" schrieb:

    Ach übrigens: die Werbung von WEB.de kommt ungefragt bei mir an...das ist doch noch weniger zu verstehen, oder nicht!?!? :gruebel:


    Oh, das tut weh!
    Du schriebst "Seitdem holt er mir die Mails von web.de nicht mehr ab.", aber die Werbung kommt doch an! Also holt er auch deine Mails aus der INBOX (!!) von web.de ab.
    Du solltest evtl. mal mit Webmail nachsehen, ob deine Mails in "Unbekannt", "Spam" oder wie die Ordner bei web.de alle heißen, verschwunden sind.
    (Sollten trotzdem in der Inbox Mails zu sehen sein, nehme ich alles zurück.)


    Merke: Bei pop3 wird nur die Inbox bedient.


    MfG Peter (ich sende es trotz des zwischenzeitlich eingetroffenen Beitrages unverändert.)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "losgehts" schrieb:


    empfiehlt dir WEB.DE "TLS, wenn möglich" als Servereinstellung zu benutzen.


    Hallo,


    über die Sinnlosigkeit von "Tls,wenn möglich", gibt die Forensuche Auskunft mit Beiträgen meines Vorschreibers Mod. Peter_Lehmann.
    Ansonsten empfiehlt web.de an anderer Stelle:


    "POP3 SSL-Zugang
    Gängige E-Mail-Programme unterstützen auch die Funktion der sicheren Datenübertragung beim POP3-Abruf. Die Port-Nummer für die sichere Datenübertragung lautet in diesem Fall 995. Stellen Sie in Ihrem E-Mail-Programm an der entsprechende Stelle die notwendigen Daten ein."

  • Hallo Wolf!


    Danke für die "Zurechtrückung". Diese deckt sich auch mit meiner Erfahrung.
    Bei mir habe ich auch SSL (mit entsprechenden Ports) eingestellt, allerdings wollte ich nicht hier im Forum etwas entgegen den Empfehlungen von WEB.DE schreiben.
    Bei mir hat bis jetzt SSL auch immer fehlerfrei funktioniert => ich kann es nur empfehlen!


    Grüße, Ulrich


    Benutze WIN2000, TB 2.0.0.12

  • Hi,


    und wie immer in diesen Fällen mein Hinweis:


    Fast alle Provider (bis auf wenige Ausnahmen, die aber immer explizid darauf hinweisen!) bieten den Zugang zu ihren Servern auch unverschlüsselt an.


    Deshalb:
    - Zuerst das Konto mit unverschlüsselten Verbindungen (=> NIE) zum Laufen bringen.
    - Dann zuerst mit TLS (als die "modernste" Form) versuchen. (=> mit Standardports)
    - Geht nicht? Dann mit SSL versuchen (Achtung: Portwechsel)
    - Geht nicht? Dann bietet es der Provider eben nicht an => unverschlüsselt arbeiten
    - "TSL wenn möglich" ist Blödsinn, denn es täuscht eine Sicherheit vor, die u.U. gar nicht besteht. Im Endeffekt macht es ja auch nur den Test, den ich oben beschrieben habe, nur dass du außer dem Erfolgserlebnis keine Information bekommst, ob die Verbindung nun gesichert ist oder nicht.


    Das gleiche gilt natürlich auch bei der Fehlereingrenzung.
    Regel:
    ALLES deaktivieren, was eventuell die Verbindung stören KÖNNTE.
    Virenscanner, "Firewall" und sonstige "Sicherheits"-Software und eben auch die Verschlüsselung.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • :D


    Jipiehey!!!! Es klappt jetzt . Es fehlte der Haken beim web.de, dass ich die unerwünschten Mails auch über POP3 abholen lassen möchte. Und prompt sind alle meine Testmails heute eingetrudelt. Vielen Dank an alle!!!


    LG

  • Hallo Peter!


    Ich denke, dein letzter Post war an mich gerichtet. Vielen Dank dafür. Ich habe einige Tests gemacht (erst einmal alles aus der "E-Mail-Kette" und was stören könnte herausgenommen usw ...).
    Leider erbrachten die Tests kein eindeutiges Ergebnis, da sich die Quote der Reibungslosen Abrufe unabhängig von den von mir getroffenen Einstellungen in den letzten Tagen erhöhte (und es war mir nicht möglich das Ergebnis eines Abholversuches eindeutig einer Einstellung zuzuordnen). Seit zwei Tagen funktioniert der E-Mailabruf auch mit "allem in der Kette" wieder reibungslos, doch ich bin noch etwas argwöhnisch.


    Ich danke dir für deine Mühe, und werde es jetzt bis zum nächsten Auftreten beruhen lassen.
    Währe ich also Threadstarter würde ich auf "erledigt" setzen.


    Grüße, Ulrich


    Benutze WIN2000, TB 2.0.0.12