Schriftgröße beim Schreiben läßt sich nicht ändern

  • Guten Tag,


    wenn ich beim Schreiben die Schriftgröße ändern will und auf die entsprechenden Buttons klicke, tut sich nichs. Die Schrift bleibt stets gleich groß. Ich verwende die Version 2.0.0.12.


    Weiß jemand, woran das liegt?


    Liebe Grüße


    Frank

  • Hallo,
    auf welchen Button klickst du denn?
    Das Problem ist: TB hat noch kleinere Stufen, die aber nicht angezeigt werden.
    Um vom Anfang bis zu nächst höheren (sichtbaren Stufe) zu gelangen musst du insgesamt 11 mal(!) auf den Vergrößerungsbutton (oder strg+Plustaste) klicken. Danach ist es normal.
    Darum empfehle ich, unter Extras, Einstellungen, Verfassen, auf Größe "mittel" zu stellen. Damit umgehst du die kleinen Anfangsstufen und kannst sofort vergrößern
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Zitat von "mrb"

    Hallo,
    auf welchen Button klickst du denn? Und du machst nach der Änderung ein Leerzeichen?
    Gruß


    Ich benutze die Buttons "Kleinere Schriftgröße" bzw. "Größere Schriftgröße", welche sich unterhalb der Betreffzeile befinden, wenn man eine Mail erstellt. Wenn ich einen Text geschrieben habe, den ich in der Schriftgröße verändern will, markiere ich diesen und drücke auf die Buttons. Aber nichts tut sich dann.


    Gruß


    Ranger

  • Zitat von "graba"

    Hallo Frank,


    hast du das mal beim Verfassen einer HTML-Mail versucht?


    Ja.


    Bei einer reinen Textmail erscheinen die Buttons sowieso nicht.

  • Sorry,
    du hast zu schnell geantwortet, ich hatte noch meine Antwort erweitert.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    Hallo,
    auf welchen Button klickst du denn?
    Das Problem ist: TB hat noch kleinere Stufen, die aber nicht angezeigt werden.
    Um vom Anfang bis zu nächst höheren (sichtbaren Stufe) zu gelangen musst du insgesamt 11 mal(!) auf den Vergrößerungsbutton (oder strg+Plustaste) klicken. Danach ist es normal.
    Darum empfehle ich, unter Extras, Einstellungen, Verfassen, auf Größe "mittel" zu stellen. Damit umgehst du die kleinen Anfangsstufen und kannst sofort vergrößern
    Gruß


    Auf "mittel" steht es bei mir. Und ich wenn ich mehrmals auf Vergrößern klicke, dann wirds in der Tat größer. Aber umgekehrt geht das nicht. Selbst wenn ich zig mal auf Verkleinern drücke, passiert nichts. Woran kann das liegen?


    Frank

  • Hallo,
    das ist in der Tat merkwürdig und ist bei mir nicht so. Wenn du strg+Minustaste drückst, geht es dann?
    Wie auch immer:
    Starte TB im safe-mode und teste es von dort. Ist keine Besserung zu sehen, erstelle ein neues Profil und kontrolliere das Verhalten von dort.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    Hallo,
    das ist in der Tat merkwürdig und ist bei mir nicht so. Wenn du strg+Minustaste drückst, geht es dann?
    Wie auch immer:
    Starte TB im safe-mode und teste es von dort. Ist keine Besserung zu sehen, erstelle ein neues Profil und kontrolliere das Verhalten von dort.
    Gruß


    Wahrscheinlich geht das Verkleinern nicht, weil ich unter "Schriftarten und Zeichenkodierung" als minimale Schriftgröße 22 angab. Gehe ich auf "Keine", wird aber alles zu klein beim Lesen.

  • Zitat von "Ranger"


    Und wenn ich dann über Ansicht/Schriftgrad die Schrift vergrößere, dann ist manche Mail zu groß, die andere wieder zu klein. Will ja nicht jedesmal den Schriftgrad in der Ansicht ändern müssen. Seltsam. All diese Probleme hatte ich mit meinem anderen Mailprogramm nicht.