Posteingang umbenannt in Inbox

  • Hab schon mal gepostet, aber wg. einer anderen Sache, bei der dieser Effekt mir schon aufgefallen ist.


    Verschiebt man die Maildaten incl. der Standardverzeichnisse in ein anderes Verzeichnis und stellt danach den Pfad des lokalen Verzeichnisses auf das neue Verzeichnis ein, funktioniert Thunderbird wie gehabt.


    Jedoch hat der Standardordner "Posteingang" jetzt den Namen "Inbox", sonst sind alle Standardordner vom Namen her identisch. Wie kann ich den Ordner wieder auf "Posteingang" umbenennen?


    Hatte damals geglaubt, die Ursache gefunden zu haben, jedoch war das ein Trugschluss.


    Weiß jemand weiter?


    Gruß
    Mausebär

  • Hallo Mausebär,


    du lässt, soweit ich das verstehe, das Profil an seinem Ursprung und verschiebst nur die Ordner. Damit hat TB wohl ein Problem, weil in der Konfig-Zuordnung die Systemordner stehen und du den Pfad manuell verbiegst.
    Warum verschiebst du nicht das gesamte Profil an den gewünschten Ort und verweist Mittels des Profilmanagers dann dahin?
    So gehst du aus den verschiedenen Pfaden und Orten resultierenden Backup-Problemen aus dem Weg, z.B. die Einstellungen der Add-ons, Adressen etc. sind im Profil, die Mails bei dir aber sonstwo.

  • Nunja, ich hab vielleicht versäumt, alles zu schildern....


    Das Ganze passiert, weil ich ein Archiv anlegen wollte, auf das ich mit einem separaten Profil zugreifen kann. Der Hintergrund ist, daß ich Thunderbird wieder schlanker machen will, nachdem sich zuviele Mails angesammelt hatten.


    Ich hab daher das Verzeichnis nicht "verschoben", sondern kopiert. Dann hab ich ein neues Profil ("Archiv-Profil") angelegt, wo aber keinerlei Konten angelegt sind. Eine Mailserver-Abfrage oder Mailversand kommt dabei ohnehin nicht in Frage. Dieses Profil zeigt jetzt auf meine Archiv-Kopie (Ich habe im Kontomanager das neu kopierte Archiv-Verzeichnis als "Lokales Verzeichnis" angegeben. Das ist wohl zulässig, sonst gäbe es die Funktion wohl garnicht.)
    Im Hauptprofil habe ich dann alle Mails gelöscht, auf die ich nicht direkten und sofortigen Zugriff brauche.


    Das mit dem "Inbox" anstatt "Posteingang" ist dabei meiner Meinung nach nur ein Schönheitsfehler, den ich beheben wollte. (Oder könnte dabei irgendetwas korrupt geworden sein....? Wenn ja, was? Bisher kann ich alle Mails einwandfrei ansehen.)
    Oder passiert da etwas beim Kopieren....


    Jedenfalls hab ich schon nach der Stelle gesucht wo die Namen der Standardordner ("Posteingang") vereinbart sind, kann aber auf der ganzen Festplatte / in den Profilen nix finden.....


    Notfalls kann ich mit dem "Inbox" auch leben, aber ich möchte schon verstehen, warum das so ist.... :?:


    MfG
    Mausebär

  • Zitat


    Das ist wohl zulässig, sonst gäbe es die Funktion wohl garnicht.

    Klar ist es das. Aber zulässig ist nicht unbedingt sinnvoll ;)


    Zitat

    Jedenfalls hab ich schon nach der Stelle gesucht wo die Namen der Standardordner ("Posteingang") vereinbart sind, kann aber auf der ganzen Festplatte / in den Profilen nix finden.....

    Man korrigiere mich gegebenenfalls:
    In der prefs.js hat TB unter anderem zu stehen, wo die Kontenordner sind und wie diese heißen. Die Standardordner (inbox, sent, drafts,trash...) innerhalb dieser Ordner werden in TB dann automatisch als Systemordner mit dem entsprechenden Icon versehen und eingedeutscht.
    Verbiegst du (mit der zulässigen Funktion) nun den Pfad, erkennt das die prefs aber nicht und zeigt am neuen Ort stehende Dateien ohne Endung als normale MBox Mailordner an.


    Du kannst aber z.B. mit dem Profilmanager auf das zweite Profil verweisen und TB im Wechsel starten respektive mit dem Add-on ProfileSwitcher sogar parallel mal eben ins Archiv reinsehen.

  • Der Profile-Switcher ist das, was ich wirklich brauche....
    Vielen Dank für diesen Tipp.


    Allerdings löst das das Problem nicht.


    Wg. "Posteingang": Da muß ich mir die prefs.js mal genauer zu Gemüte führen, vielleicht kapiere ich es dann.
    Es klingt nämlich etwas unlogisch, da ja alle anderen Standardordner richtig benannt werden, nur der Posteingang nicht....
    (Aus "Trash" wird z.B. automatisch "Papierkorb", da funktioniert es).
    Man müßte doch TB dazu bewegen können, aus "Inbox" wieder "Posteingang zu machen....


    Vielleicht muß ich doch nochmal ein neues Profil erzeugen.....


    Gruß,


    Mausebär