Portable Thunderbird 2.0.0.14 deutsch

  • Was heißt da ohne Probleme? *grins*


    Hab die Version Thunderbird Portable 2.0.0.12, und der hat sich ein Update auf 2.0.0.14 gezogen, aber anscheinend die normale Version, und nach dem erzwungenen Update (nur jetzt oder später), geht gar nix.


    Hab dann einen Thunderbird-Portable-Deutsch.ZIP darüberinstalliert, wußte gar nicht genau, welche Dateien oder Verzeichnisse überschreiben, und trotzdem ist das Update erfolgt, obwohl die Version des TB-Portable theoretisch aktuell ist.

  • Hallo, ich hab auf Thunderbird portable 2 geupdatet und nun bleiben die Listen im Thunderbird leer.
    Thunderbird reagiert garnicht, weder bei abrufen noch bei verfassen, obwohl Emailkonten eingerichtet sind. Einstellungen und Adressbuch geht.
    Es werden keine Ordner und keine Mails mehr angezeigt, Fehlerkonsole:


    Fehler: uncaught exception: [Exception... "Component returned failure code: 0x80004005 (NS_ERROR_FAILURE) [nsIStringBundle.GetStringFromName]" nsresult: "0x80004005 (NS_ERROR_FAILURE)" location: "JS frame :: XStringBundle :: getString :: line 17" data: no]


    Ich habe das Thunderbird al ohne portable Apps probiert, das ging.


    Brauch dringend Hilfe

  • Hallo,
    wie hast du das Update denn gemacht?
    Als Autoupdate?
    Man sollte bei portable Applikationen etwas vorsichtig sein.
    Besonders darf kein weiterer TB geöffnet sein.
    Ich mache es manuell (falls es überhaupt automatisch geht, ist bei mir noch nie passiert).
    Installer in einem leeren Ordner auf der Festplatte entpacken, den Profilordner löschen(!) und den Rest auf den USB-stick kopieren ins richtige Root-Verzeichnis.
    TB muss immer geschlossen sein. So kann man direkt damit weiterarbeiten.
    Entpackt man den Installer sofort auf den USB Stick, wird dabei nämlich die prefs.js überschrieben, was bedeutet das die Konten nicht mehr vorhanden sind. Hat man nur den lokalen Ordner also globale Konten eingerichtet, bleiben die Mails lesbar. Die nicht lesbaren Ordner kopiert man am besten dann in den Profilordner Mail, Local Folders. Die werden dann dort sofort wieder angezeigt.
    Achtung: unbedingt dabei auf Namensgleichheiten achten, oft sind mehrere Dateien inbox vorhanden, diese müssen dann vorher umbenannt werden, sonst gibt es Mailverlust.
    Man kann auch alles in TB selbst machen, braucht dann aber das Add-on ImportExportTools
    Und noch etwas etwaige *.msf Dateien lieber alle löschen, die verhindern u.U. die Anzeige der Mails.


    Gruß
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw