Imap-Mail gelöscht. Wiederfinden möglich?

  • Hallo,
    ich habe eine Imap-Verbindung zwischen TB (Version 2.0.0.14 (20080505)) und arcor.de.
    Nun habe ich eine Mail im Posteingang gelöscht. Diese landete daraufhin im Papierkorb. Dessen Inhalt habe ich auch per Mausklick gelöscht aber nicht komprimiert.


    Dummerweise würde es mir sehr helfen, wenn ich genau EINE Spezielle, deren Inhalt ich auch sehr genau kenne, wiederfinden würde.


    Besteht da eine Möglichkeit?


    Lieben Dank!
    Leu


    System: Ubuntu Linux 8.04

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Leu!


    Wenn du die Mails im IMAP Konto ganz normal per Klick zum ansehen lädst und gelöscht hast und im Papierkorb auch gelöscht hast, dürfte die Mail endgültig hin sein.
    Hast du deine IMAP-Ordner grundsätzlich auf "offline verfügbar machen" stehen, besteht eine Chance in der inbox-Datei die mail zu finden.
    Gehe in den Profilordner ..\imapmail\%kontoname% und öffne die inbox (ohne Endung) und auch mal die trash (o.E.)

  • Hallo rum,
    vielen Dank für die freundliche Begrüßung!
    Nein, ich habe die Ordner/Mails nicht zum Offline-Lesen markiert.


    Danke für Deine Hilfe!
    Leu

  • Hi Leu,


    manchmal (oder fast immer) bieten die Provider auf dem Server auch einen "Papierkorb" an. Evtl. hast du diesen auch nicht abonniert. Manche Provider heben dort auch gelöschte (= in diesen Papierkorb verschobene!) Dateien einige Tage auf. Manche löschen auch sofort nach dem Logout. Auch in den Konteneinstellungen kannst du einstellen, wie mit gelöschen Dateien zu verfahren ist (sofort löschen, als gelöscht markieren, in den Papierkorb) und ob der PK beim beenden zu leeren ist. Vielleicht hast du Glück ... .


    Nebenbei: Eine kleine höfliche (!) Anfrage beim Absender hat auch schon Wunder vollbracht.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!