Kein Import von Windows Mail

  • Hallo!
    Meine Konstellation:
    VISTA-Notebook Amilo (Home Premium SP1), Thunderbird 2.0.0.14, Vodafone Mobile Connect (VMC) Expresscard, Windows Mail.
    Bei Fragen & Antworten steht ein Hinweis, der nicht funktionieren kann:
    Import von Daten von Windows Mail - man soll Outlook Express wählen
    bei VISTA?
    (Der selbe Vorschlag für den Import von Daten von Outlook Express
    nach Thunderbird funktioniert auf einem XP-Notebook.)
    Ich bin wie bei FAQ angegeben vorgegangen, habe Adressbuch (für
    Kontakte) gewählt, es wurde nichts importiert.
    Wie kann man Kontakte aus Windows Mail importieren?
    Gruß
    Moncarapach3

  • Hallo und guten Morgen!


    Windows-Mail ist ja Eigentlich Outlook Express unter neuem Namen.
    Darum müsste der Import genauso funktionieren wie im OE. Ich habe das nie gemacht, weil ich außer zu Testzwecken Windows-Mail immer, seit ich auf Vista arbeite, verweigert habe. Aber wenn der Direktimport des Adressbuches nicht funktioniert, dann könntest Du versuchen, aus Windows-Mail Dein Adressbuch in ein Format zu exportieren, das der Vogel dann gut verdauen, also selber dann importieren kann. So habe ich es mit dem Adressbuch von The Bat gemacht und mit Erfolg

  • Hallo,
    du kannst als *.vcf oder als *.csv (Komma getrennte Werte) exportieren.
    Falls du vcf benutzen möchtest, brauchst du für TB aber das Add-on ImportExportTools


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das gleiche Problem hatte ich ebenfalls, die hier von den anderen vorgeschlagenen Lösungen funktionieren nicht oder fast nicht. Auch auf den Thunderbird-Hilfe-Seiten wird immer behauptet, daß Windows Mail und Outlook Express einander so ähnlich seien, und deshalb funktioniere der Import von dort nach Thunderbird recht einfach, aber es stimmt nicht. Meine Variante ist aufwendiger, aber sie funktioniert immerhin: Der Haken ist, es ist ein ziemlicher Aufwand, und man braucht eine DSL-Verbindung, sonst dauert es Tage:


    1. Wenn nicht schon vorhanden, dann Microsoft Office installieren (http://office.microsoft.com/de…tlook/FX100487751031.aspx Die 60-Tage-Testversion ist kostenfrei), dieses enthält Outlook 2007. Eine sichere Möglichkeit ausschließlich Outlook zu downloaden, habe ich nicht gefunden. Meistens muß man zwei Dateien downloaden, zusammen sind sie über 600MB groß, die Installation klappte bei mir problemlos, man muß die größere der beiden Dateien installieren.


    2. Irgendeine Office-Anwendung öffnen, welche man nimmt, ist egal (Word, Excel, Outlook usw.). Es öffnet sich ein Fenster für den Abschluß der Online-Registrierung, der dabei verlangte zweite, kleine Produktschlüssel wird nicht benötigt (der lange wird via E-Mail zugesandt und zwischendurch angezeigt, den sollte man notieren).


    3. Office-Anwendung wieder schließen. Jetzt Outlook öffnen. Die Einrichtung eines E-Mail-Kontos durchführen. Wenn dieser Einführungssalat erledigt ist, dann Datei-> Importieren anklicken. Es öffnet sich ein kleines Fenster, den oberen Eintrag "Aus anderen Programmen oder Dateien importieren" wählen und auf "Next" klicken. Dann "Outlook Express 4.x, 5.x, 6.x oder Windows Mail" wählen und auf "Next". Den Rest des Imports muß ich nicht erklären, der erklärt sich von selbst, wenn man ihn durchführt.


    4. Wenn das erledigt ist, dann Thunderbird öffnen, über Extras ->Importieren das gleiche in grün durchführen.


    5. Unbedingt beachten: Als bei mir Thunderbird geschlossen war, lief Outlook 2007 im Hintergrund heimlich mit und holte die Nachrichten vom Server, obwohl es ebenfalls geschlossen :eek: war! Microsoft wäre eben nicht Microsoft... Also, anschließend sollte Microsoft Office 2007 wieder deinstalliert werden. Es sei denn, man ist plötzlich auf den Geschmack gekommen :gruebel: .

  • viehrig ,
    das Windows (live) Mail, die Mails u.a. als *.eml sichert, ist es mit TB überhaupt kein Problem, diese mit entspr. Add-ons z.B. ImportExportTools in TB zu importieren. Auf Ordner verteilen muss man diese allerdings manuell, das geht nicht automatisch.
    Für das Adressbuch habe ich ja die Lösung schon gepostet.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw