keine virenüperprüfung und spamsortierung mit kaspersky

  • Thunderbird-Version 2.0.0.14
    Kaspersky Internet Security 2009
    Windows XP Prof. incl. SP3


    ich kann ganz normal meine Mails mit den Konten abrufen, aber die Mails werden weder von Kaspersky gescannt, noch tut das Spammodul irgendwas.


    Hab das Spammodul mehrmals deinstalliert und deaktiviert
    habe kaspersky komplett runtergelöscht
    ...alles führte zu keinem Erfolg!!


    das kaspersky symbol im thunderbird ist auch ständig grau hinterlegt. hba mir zwar hier alle lösungsvorschläge durch gelesen und probiert, aber funktioniert hat irgendwie noch keiner ;(


    weiß jemand rat?


    mfg

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, gerzii! >das ist ein Gruß


    Lies dazu Antivirus-Software - Datenverlust droht! und dort den Link zu Toolmans Site unter "Vermeidung von Problemen" zum Einstellen des Scanners.
    BTW: Thunderbird hat einen excellenten, lernenden Junkfilter
    Und gib ruhig mal Kaspersky links in die Suche ein und lies ein wenig... :mrgreen:

  • Hallo rum,


    "gerzii" schrieb:

    Kaspersky Internet Security 2009


    Also für diese aktuelle Version hab ich natürlich noch keine Anleitung. Wir haben immerhin erst 2008.... :lol:
    Mal schauen ob ich die Tage mal eine Testversion herunterladen kann um zu entscheiden ob die Unterschiede eine neue Anleitung notwendig machen.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • hi Toolman, na, da

    Zitat


    Also für diese aktuelle Version hab ich natürlich noch keine Anleitung. Wir haben immerhin erst 2008.... :lol:

    bin ich dann ja doch ein wenig enttäuscht, ich nahm an, du arbeitest an der 2010er Version. Ist denn deine Kristallkugel kaputt gewesen? ;)

  • Aktiviere mal das Junk-Protokoll und lass das mal ein wenig mitlaufen. Dann schau dir das Protokoll einmal an. Den Junk-Filter in Kaspersky würde ich deaktivieren. Der Junk-Filter von Thunderbird ist absolut ausreichend. Ob der Junk-Filter von Kaspersky besser ist, kann ich nicht beurteilen da ich die Version (noch) nicht kenne. Außerdem würde ich in den Junk-Einstellungen des jeweiligen Kontos noch einmal nachschauen. Standardmäßig wird ja nur markiert - das solltest du ändern und Junk-Mails in den Junk-Ordner des Lokalen Ordners verfrachten lassen. Hat den Vorteil das du nur einen Junk-Ordner kontrollieren musst. Bei separaten Konten ist das sonst eine Strafarbeit oder man arbeitet mit virtuellen Ordnern (was an sich auch eine gute Idee ist).
    Also:
    Extras>Einstellungen>Datenschutz>Junk und
    Extras>Konten>%dein Konto%>Junk-Filter
    kontrollieren und ggf. hier erst mal die Einstellungen vornehmen das überhaupt etwas mit Junk-Mails passiert. Außerdem den Virenscanner so einstellen, das zum einen das Profilverzeichnis nicht überwacht wird und außerdem den Mailscanner abschalten (ist bei der Internet-Security Suite dabei). Die Antivirus-Einstellung in TB (Extras>Einstellungen>Datenschutz>Antivirus) sollte dabei natürlichh aktiviert sein, damit der normale Dateiscanner von Kaspersky die Mails scannen kann. Wenn das Profilverzeichnis nicht mehr überwacht wird sollte man den Haken auf jeden Fall dort setzen, dann allerdings reicht ein ganz normaler Dateiscanner weil dann jede Mail zuerst nach %TEMP% kopiert wird, bevor sie in den Posteingang wandert.
    (Mail-Server>%Temp%>Posteingang>ggf. Filter-Regel>Zielordner ---so ist dann die Reihenfolge bei Mailempfang - daher reicht dann die Überwachung des %temp%-Ordners aus - alles andere wäre doppelt oder dreifach gescannt, von den anderen Problemen mal ganz abgesehen.)



    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Wenn das Profilverzeichnis nicht mehr überwacht wird sollte man den Haken auf jeden Fall dort setzen, dann allerdings reicht ein ganz normaler Dateiscanner weil dann jede Mail zuerst nach %TEMP% kopiert wird, bevor sie in den Posteingang wandert.
    (Mail-Server>%Temp%>Posteingang>ggf. Filter-Regel>Zielordner ---so ist dann die Reihenfolge bei Mailempfang - daher reicht dann die Überwachung des %temp%-Ordners aus - alles andere wäre doppelt oder dreifach gescannt, von den anderen Problemen mal ganz abgesehen.)


    ich verstehe das jetzt so, dass ich den mailscanner, sprich das plugin von kaspersky deaktivieren soll!?
    wo kann ich bitte das profilverzeichnis abschalten!?
    die einstellung vom dateiscanner bleibt aktiviert, aber wie merke ich das kaspersky meine mails scannt!?
    und das andere, nehm ich an, muss ich wo einstellen!?


    mfg

  • Hallo gerzii,


    bitte beim zitieren die [ quote ]-Schaltflächen benutzen - das erhöht die übersicht... z.B. so:

    "gerzii" schrieb:

    ich verstehe das jetzt so, dass ich den mailscanner, sprich das plugin von kaspersky deaktivieren soll!?
    wo kann ich bitte das profilverzeichnis abschalten!?


    Dazu kannst du dich auf meiner Seite in der Anleitung für Kaspersky 6 informieren - in der neuen Version kann das eigentlich nicht soviel anders sein.

    "gerzii" schrieb:

    die einstellung vom dateiscanner bleibt aktiviert, aber wie merke ich das kaspersky meine mails scannt!?


    in der Regel gar nicht - aber du kannst es mit dem AV-Test auf meiner Seite und dem auch dort verlinkten Tool für das EICAR-Testvirus ausprobieren.


    "gerzii" schrieb:

    und das andere, nehm ich an, muss ich wo einstellen!?


    hatte ich das nicht geschrieben? Ausführlich findest du das auch in der hier ebenfalls verlinkten Dokumentation.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Das mitn Spammodul hab ich aufgegeben, verwende jetzt den Junkmailfilter
    und
    das Scannen von den Mails funktioniert jetzt :)


    mfg