Loakes Konto "überschrieben" [Erledigt]

  • Folgendes Problem:


    Ich habe im Thunderbird 18 lokale Konten für diveres Adressen eingerichtet. Nun habe ich bei der Einrichtung der letzen Adresse einen Fehler gemacht. Ich habe beim Einrichten vergessen den Hacken aus der Option "Globaler Posteingang im lokalen Konto zu entfernen". Nun hat TB die neue Adresse im lokalen Konto angelegt, logisch ich habe ja den Hacken nicht entfernt.
    Deswegen bekomme ich die Meldung: "Ein Konto mit diesem Benutzer- und Servernamen existiert bereits".
    Wie bekomme ich das lokale Konto jetzt wieder in ein "leeres" Konto zurückgesetzt, damit ich das eingendliche Konto anlegen kann?
    Wenn ich das z.Z. versuche bekomme ich die Meldung: Ein Konto mit diesem Benutzer- und Servernamen existiert bereits.
    Ich benutze die TB Version V2.0.0.16


    Danke für euere Hilfe.

  • Zitat von "graba"

    Hallo, [So viel Zeit sollte sein!]


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    schau mal unter Extras > Konten , dort das Konto markieren und unten auf "Konto entfernen" klicken.


    Danke schön.


    Das geht nicht, dann das lokale Konto kann man ja nicht löschen.

  • Leider steht mir momentan kein Tb zur Verfügung, da ich an einem "Fremd-Pc" sitze, so dass ich dir keine weiteren Tipps geben kann. :(


    Edit: Soweit ich mich erinnern kann, müssten aber die Konten, die unter lokaler Ordner erstellt wurden, einzeln unter Extras > Konten zu sehen sein.

  • Hallo Godot


    und willkommen im Thunderbird-Forum!

    Zitat von "Wolf"

    Edit: Soweit ich mich erinnern kann, müssten aber die Konten, die unter lokaler Ordner erstellt wurden, einzeln unter Extras > Konten zu sehen sein.

    richtig, und deshalb geh mal in Konten-Einstellungen>Server-Einstellungen und stelle auf separates Konto.

  • Vielen Dank an alle die hier geholfen haben. :flehan: Das Problem ist gelöst.
    Folgendes hat mir dann geholfen. Ich habe den TB zwischendurch geschlossen und den Rechener neu starten müssen. Dann habe ich in den Kontoenstellungen gesehen das das Konto das die Probleme macht, auf einmal doppelt Vorhanden war warum auch immer? :gruebel: Nun wird auch klar das die Fehlermeldung nicht am Lokalen Konto, sondern an dem doppelten Konto mit gleichem Namen lag.
    Dann also die beiden gleichen Konten gelöscht und den TB nochmal neu gestartet. Nun das Konto ganz neu eingerichtet, diesmal ohne den Hacken, und siehe da es geht.
    Also Problem gelöst. :zustimm: