TB (2.0.0.16 + .17) stürzt beim Start ab

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo,


    seit etwas über einer Woche startet mein TB (unter WinXP pro SP2, bei unten erwähntem ReInstall auch SP3) nicht mehr. Es gab keine vorherigen Probleme und nun nicht mal eine Fehlermeldung, außer "thunderbird.exe hat ein Problem festgestellt und muß beendet werden". Als Problemsignatur gibt man mir noch folgendes:


    Code
    1. Problemsignatur:
    2. AppName: thunderbird.exe AppVer: 1.8.20080.25885 ModName: kernel32.dll
    3. ModVer: 5.1.2600.5512 Offset: 00012aeb


    Ich habe inzwischen sogar schon ein Un- und ReInstall mit der neuesten Version 2.0.0.17 versucht (vorher .16), aber der Fehler ist der gleiche.


    Da das Programm so gar nichts mehr macht, stehe ich etwas sehr ratlos davor. Kann hier einer was daraus erkennen oder hat das schon mal gehabt? Meine nächste Alternative wäre es, Windows neu aufzusetzen (was ich eh schon vorhabe und hiervon nur vorgezogen würde).


    Ratlos,
    AGS

  • Hallo,
    postet mal die Inhalte der Datei profiles.ini
    Lässt sich der Profilmanager öffnen?
    Falls ja, lässt sich ein neues Profil erstellen?
    Scannen Virenscanner/Firewall den TB-Profilordner ab?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hmmm... eine "profiles.ini" kann ich nur in einem sehr alten (Dez 2005) BackUp des TB-Verzeichnisses finden. Im Aktuellen (dem .17er) ist sie nicht drin, und im BackUp des .16er Thunderbirds (derjenige, der als erstes nicht mehr funktionierte) ebenso nicht. Könnte es das schon sein?


    Der Manager läßt sich bei mir über "thunderbird -p" öffnen und zeigt ein "default"-Profil an.

  • Hallo,

    Zitat

    eine "profiles.ini" kann ich nur in einem sehr alten (Dez 2005) BackUp des TB-Verzeichnisses finden.


    Welches Verzeichnis meinst du. Ich kenne mindestens drei.
    TB lässt sich niemals starten, wenn diese Datei nicht vorhanden ist.
    Überprüfe deine Einstellungen nach dieser Anleitung und ändere sie:
    http://freenet-homepage.de/rene-gad/invisible.html

    Zitat

    Der Manager läßt sich bei mir über "thunderbird -p" öffnen und zeigt ein "default"-Profil an.


    Dann muss auch die profiles.ini da ssein.
    Default lässt sich auch nicht aus dem Profilmanager starten?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Versteckte Systemdateien kannte ich schon, danke ^^


    Von daher muss ich es auf die Uhrzeit heute morgen schieben, daß ich die Datei im aktiven Verzeichnis nicht gesehen habe. Hier ist sie:


    Wie ich jetzt gelernt habe, ist der Name meines alten Profils "default", da ich mir nie die Mühe gemacht habe, es umzubenennen bzw. den Profilmanager zu verwenden. Im Profile-Ordner finden sich denn auch drei Unterordner, deren kryptische Namen auf ".default" enden.


    Zu den anderen Fragen:
    - Das BackUp von 2005 war eine vollständige Kopie des TB-Verzeichnisses, welches ich 2005 mal gemacht und auf eine andere Partition gelegt hatte. Es gibt von TB keine Verbindung zu diesem Verzeichnis, es ist im Grunde eine Backup-Leiche auf einer anderen Festplatte.
    - Das "default"-Profil startet aus dem Manager genauso wie TB ansonsten auch - mit der Feststellung eines Fehlers und Beendigung :cry:
    - ein neues Profil lässt sich zwar erstellen, aber mehr passiert dann nicht - der Start von TB endet wie gehabt... Der Profil-Ordner ist natürlich jetzt um einen Unterordner reicher.

  • Hallo,
    die Fehlermeldung mit kernel bedeutet an sich nichts gutes.
    Du bist als Admin angemeldet? Kontrolliere mal den Ordner Dokumente und Einstellungen, welche Rechte du dafür hast.
    Ansonsten fällt mir nichts mehr ein und anderen hier im Forum vermutlich auch nicht, sonst hätten die sich bestimmt gemeldet.
    Meine Vermutung ist ein Systemfehler.
    Dass sich nicht einmal ein neues Profil öffnen lässt, das ist mir komplett neu.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo noch einmal!


    Nachdem ja Dein letzter Beitrag, mrb, nichts gutes verhieß, habe ich noch mal ein paar Tage abgewartet. Auf der Suche nach diesem Thread heute bin ich über einen anderen interessanten Faden gestolpert, in welchem bei dem dortigen Problem schlußendlich zu einer DeInstallation mit Löschen des Programm-Ordners (in C:\programme) geraten wurde - etwas, das ich noch nicht versucht hatte. Nach einer letzten Prüfung der BackUps habe ich dieses getan - Uninstall TB, verbleibendes Verzeichnis umbenannt und verschoben, System neu gestartet, TB neu eingespielt, default-Profil gelöscht und die alten Profile in das neue TB verschoben.


    Und was soll man sagen? Startet wie 'ne EINS! Holt sofort alle Mails ab, hat alle Erweiterungen noch intus und läßt sich auch von einer Theme-Installation mit mehreren Programm-Neustarts nicht ablenken. Im Moment läuft mein TB so stabil wie noch vor einem Monat :D


    Und so kann die Windows-Neuinstallation also doch noch ein paar Tage herausgezögert werden ;)


    Danke also erst mal für die Tipps, auch wenn es schlußendlich wahrscheinlich der nicht gelöschte Ordner des Programms war. Anscheinend war da ein kaputtes File drin, daß TB bei einem ReInstall nicht überschrieb.

  • Hallo,
    dass eine Neuinstallation eine Besserung bei einem Problem mit TB bringt, ist extrem selten, so dass ich es eigentlich nie empfehle, außer wenn alles andere nicht hilft, denn der Profilordner wird dabei i.R. nicht angerührt, also nicht gelöscht.
    Trotzdem kann tatsächlich in Ausnahmefällen dort der Fehler liegen. Meistens ist er dann aber schon
    seit der Erstinstallation vorhanden.
    Danke für deine Rückmeldung.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw