Mails vom Server

  • Hallo, ich hab bei google leider keine Hilfe gefunden (da ich nicht recht weiß was für stichworte ich suchen soll), darum habe ich mich hier einmal angemeldet in der Hoffnung mein Problem irgendwie gelöst zu bekommen...


    Ich habe mir vor kurzem Thunderbird installiert, hat alles super geklappt mit dem Konten einrichten usw. Nun, ich bin bei web.de angemeldet und Thunderbird hat ja meine ganzen Mails vom Server abgerufen...
    Problem ist nur, das die Mails runtergeladen wurden und nun wenn ich auf web.de gehe nichtmehr da sind! Die sind nurnoch Local auf meinem Rechner...


    Darum meine Frage, bekomm ich meine ganzen Mails wieder irgendwie zurück auf den web.de Server. Damit wenn ich auf http://www.web.de geh auch alle zur Verfügung hab???
    Ich brauche die Mails einfach online, weil ich nicht viel daheim bin...
    Werde auch noch im Forum weitersuchen, ob es einen ähnlichen Thread gibt.



    Was runterkommt muss doch auch wieder hochkönnen oder :wall: 

  • Hallo Hecki,


    und willkommen im Forum.


    Wenn du dann etwas im Forum gesucht hast, wirst du ganz schnell drei Sachen erkennen:
    1. Thunderbird macht genau das, was ein pop-Client machen soll: Downloaden und löschen ... .
    2. Du bist nicht allein, denn das passiert allen, die sich vorher nicht in der Anleitung informiert haben ...
    3. Das (regelgerechte!) Löschen kann man vermeiden, indem die Regeln etwas verbogen werden, TB ermöglicht das, und
    4. Es gibt eine Erweiterung, mit deren Hilfe du die Mails wieder auf den Server zurück senden kannst. ("mail redirect" oder so ähnlich)




    "Hecki" schrieb:

    Was runterkommt muss doch auch wieder hochkönnen oder :wall:


    Das wäre echt grausam! Immer eine Leiter holen, wenn mir etwas runterfällt ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Ich sehe da 2 Möglichkeiten. Ich nehme an, dass man bei web.de noch immer ein IMAP-Konto erstellen kann, auch wenn es offiziell nicht mehr kostenlos angeboten wird.
    IMAP Servername: imap.web.de
    Du abonnierst dann alle Ordner und kopierst die heruntergeladenen Mails in einen oder mehrere Ordner vom IMAP-Konto. Wenn das viele Mails sind, würde ich das nicht auf einmal sondern in mehreren kleineren Portionen machen.
    2. Möglichkeit:
    du installierst das Addon Mail Redirect und machtst eine Umleitung (nicht Weiterleitung) aller Mails. Mit Hilfe des Add-ons kann man auch mehrere Mails auf einmal umleiten. Auch hier nicht übertreiben.
    Der Zweck des Add-ons: der Header der ursprünglichen Mails wird durch das Umleiten nicht sichtbar verändert. Ohne es stände dann als Absender nämlich deine eigene Mailadresse.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Erstmal vielen Dank! Ich hätte nicht gedacht das mir so schnell und ausführlich geantwortet wird. Werde das gleich heute Abend wenn ich heimkomme ausprobiern, ich brenne schon drauf :D ^^

  • Hallo,
    noch etwas:
    wenn du das POP-Konto von Web.de nicht entfernst, sondern das IMAP-Konto parallel laufen lässt, solltest du in den Serieneinstellungen des POP-Kontos besser "Nachrichten auf dem Server belassen" anhaken, so dass bei versehentlich POP-Abruf nicht wieder die Mails auf dem Server gelöscht werden.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw