mails

  • hallo, ich habe ein problem der so aussieht. bis jetzt sind alle e-mails die ich verschickt hatte auch mit anhang in ordner "gesendet" abgelegt worden und ich konnte die jeder zeit komplett nachsehen.
    seit letzte woche sind dei e-mails zwar auch drin, aber wenn ich sie anklicke dann kommt garnichts und beim schließen ist der anhang auch weg. ich muss allerdings dazu sagen, dass ich mit der rechte maustaste den ordner angeklickt hatte und dann auf "index wiederherstellen" und dann war nichts mehr da. ich kann den fehler nicht mehr reparieren, kann mir jemand helfen?

  • Hi beerkonzept, willkommen im Thunderbird-Forum!


    Du lässt es uns zwar nicht explizit wissen, aber ich schließe auf Thunderbird_2 unter WinXP. Nun, manchmal funktioniert die Indexgeschichte bei TB einfach nicht. Das ist eine altbekannte Schwachstelle. Wirklich kritisch ist sie aber nicht. Lösche einfach im Profilverzeichnis alle Indexdateien *.msf manuell bei geschlossenem TB. Sie werden dann neu (und hoffentlich richtig) erstellt. Danach passt die Mailanzeige wieder.


    Der Fehler entsteht gerne, wenn Ordner zu groß werden (siehe auch "Ordner komprimieren" in unserer Anleitung). Daraus folgt auch die Empfehlung, die Mails zu verteilen. Ich z.B. hab meine relativ wenigen Mails jahrgangsweise in Unterorder sortiert. Keiner davon ist größer als 300 MB. Andere machen es sogar monatsweise. Die richtige Strategie hängt vom Mailaufkommen ab.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • hi, ich danke dir sehr!! es funktioniert wieder. und ich habe noch eine frage. ich bekomme in der regel wöchentlich ca 50 mails (bin selbständig) wenn ich aber mails verfasse dann ist der text ganz ordentlich in meinem fenster formatiert. auch wenn ich absätze mache mit zahlen und leer tasten usw. nur bei empfänger kommt alles durcheinander so dass mann oft mit schwierigkeiten feststellen kann wo was hingehört. Hast du einen tip was ich machen soll damit die mail so wie geschriebener Briefbogen aussieht?
    Gruß Peter

  • Das ist ein häufiges Problem formatierter E-Mails. Die Mailprogramme benutzen für die Formatierung HTML. Nun ist es leider mit der Standardisierung von HTML nicht allzuweit her. Selbst viele Programme für Webdesign tun sich dabei schwer, wie man gelegentlich an verhunzt dargestellten Webseiten bemerkt. Zwar gibt es Standardes, aber die werden eben manchmal nicht eingehalten. So kann es leicht vorkommen, dass das Mailprogramm deines Gegenübers aus dem guten Mozilla-HTML etwas ganz anderes macht, als du beabsichtigst.


    Das einzig korrekte E-Mail-Format ist nach wie vor Reintext. Das ist zwar einfach und "wenig schön", dafür aber immer gut darstellbar und es gilt als professionell. Ich bekomme auch gelegentlich Mails von Firmen. Die intelligenteren unter ihnen schreiben einen netten Hinweistext mit dem wesentlichen Inhalt ihres Anliegens und verweisen darin auf den Anhang mit dem eigentlichen, gut durchgestylen Dokument im PDF-Format. Ich tue es ihnen inzwischen auch im privaten Bereich gleich.


    Gruß, Sünndogskind_2