Links in E-Mail mit bestimmtem Browser öffnen [erledigt]

  • Version 2.0.0.18 (20081105) (Portabel/USB-Stick) unter XP mit SP3


    Hallo, ich verweden den portablen Thunderbird auf nem USB-Stick. Auf diesem ist auch ein portabler Firefox zu finden. Nun will ich, egal, an was für einem Rechner ich bin, dass Links in Mails mit dem portablen Firefox geöffnet werden.


    Der USB-Stick bekommt durch einen Trick immer den gleichen Laufwerksbuchstaben auf fremden PCs (ok - fast immer: wenn P frei ist).


    Es gibt oft den Hinweis, dass man durch:


    Einstellungen, Erweitert, Konfiguration bearbeiten nen neunen Eintrag (String) anlegen soll:


    network.protocol-handler.app.http
    mit dem Wert
    "Pfad zum Browser" -> P:


    Bei mir wird aber dennoch der Explorer gestartet (ist Standardbrowser auf meinem "Test-System").


    Hat jemand nen Rat?


    Grüße und gute Nacht!
    manu

  • Hallo,
    kann dir nicht direkt helfen, außer Firefox normal zu installieren und dann zum Standard zu machen.
    Von wo hast du denn pTB und pFF heruntergeladen?
    Dort müssten auch Foren sein.
    Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es dafür keine Lösung, gibt, weil das Betriebssystem dazwischenfunkt und das liegt ja nicht auf dem Stick.
    Allerdings bekommt man auf einem 4 GB-Stick ein virtuelles System mit FF und TB darauf. Habe ich zufällig gestern ausprobiert. Es ist der Moka-5Player und der fearless Browser.
    http://www.pcwelt.de/downloads…fearless_browser_grafpup/
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • 1. Vielleicht könnte man auch mal mit der Erweiterung "Launchy" herumspielen:


    https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/81
    http://gemal.dk/mozilla/launchy.html


    Man müsste sich wohl eine xml-Datei anlegen, um den Portable Firefox einzubinden (wird im zweiten Link beschrieben) und später dann per Rechtsklick auf Links in Mails den Portable Firefox zu öffnen.


    Nicht superpraktisch, aber geht vermutlich.


    2. Oder du nutzt die Erweiterung ThunderBrowse und schaust dir sie Sachen direkt in Thunderbird an. Nicht für jede Seite ideal, vielleicht aber brauchbar.


    3. Vielleicht das Beste:


    BrowsrBounce


    Sieht vielversprechend aus.

  • allblue ,
    wäre ja interessant zu wissen, ob Letzeres auf einem Stick ohne absolute Pfade funktioniert.
    Laut Beschreibung, ja.
    Um ein Feedback des Fragestellers wäre ich daher schon dankbar.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • allblue ,
    mit browsrbounce geht es bei mir nur, wenn ich den absoluten Pfad eingebe.
    gebe ich %drive%Portable _Firefox 3_RC1_deutsch\firefoxloader.exe dort ein, passiert nichts.
    Oder muss dort noch ein :\ eingefügt werden? Aber auch dann geht es bei mir nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • allblue ,
    bekomme ich nicht hin. Alle Versionen ausprobiert.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    so, ich biete eine andere sauberere Lösung an.


    Lädt man sich die pTB und pFF Versionen von caschy herunter, so gibt es mit den Links in TB keine Probleme.
    Vorgehen bei Übernahme der alten Profile:
    bei leerem USB-Stick dort entpacken und den Inhalt des Profilordner jeweils durch den alten ersetzen. Bei caschys Versionen heißt er "Profilordner". Wie er bei der von Haller (portableApps.com)
    heißt, weiß ich leider nicht.
    ftp://ftp.hosteurope.de/mirror/stadt-bremerhaven.de/
    Übrigens kann man hier: http://stadt-bremerhaven.de/20…tsch-downloaden/#comments
    im Blog auch Fragen stellen.
    Blogs gibt es auch für FF, da aber die Seite nicht gerade sehr übersichtlich ist, erspare ich mir den Link zu FF.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Mit dem Add-On browsrbounce klappt es sehr gut - den relativen Pfad gibt man so an:


    %Drive%\FirefoxPortable\FirefoxPortable.exe


    pTB und pFF sind auf dem gleichen USB-Stick. Das klappt zumindest bei mir (Windows XP).


    manu

  • Hallo,
    danke für die Rückmeldung. Leider kann ich es nicht mehr ausprobieren, da es ja bei mir klappt.
    Habe auch beide auf einem USB-Stick getestet.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw