"auf dem Server belassen": Mails ständig neu geladen [erl.]

  • Hallo,


    ich habe meinen PC neu aufgesetzt (Windows XP Professional) und habe der Einfachheit halber den gesamten Inhalt aus dem alten Thunderbird-Profil-Verzeichnis in das neue Profil-Verzeichnis kopiert. Alle Einstellung blieben dadurch erhalten, keine Mails sind verloren.


    Eines stört mit jetzt aber:
    Ich habe zwei Konten, bei denen ich auf meinem PC die Mails nur mit der Option abrufe, dass sie noch auf dem Server bleiben. Bisher hat Thunderbird die Mails auch nur einmal runtergeladen/angezeigt. Nach der Neuinstallation lädt Thunderbird die Mails so lange runter, bis ich sie mit meinem Notebook entgültig runtergeladen habe.


    Kann mir jemand einen Tipp geben???

  • Willkommen hier!

    Zitat

    Nach der Neuinstallation lädt Thunderbird die Mails so lange runter, bis ich sie mit meinem Notebook entgültig runtergeladen habe.


    POP-Konto?


    Ich würde mal beim PC im Profilverzeichnis im Ordner "Mail" ind den Ordner des Kontos gehen und die Datei "popstate.dat" mal irgendwohin verschieben bzw. umbenennen. (Vorher natürlich TB beenden)


    Danach werden nochmal (!) alle Mails heruntergeladen, aber dann merkt sich das TB hoffentlich für später.

  • Vielen Dank für den Tipp,


    habe dabei gemerkt, dass es für dieses POP-Konto gar kein Verzeinis unter "Mail" gibt. Ich denke der Fehler liegt beim rüberkopieren aller Dateien aus dem alten Profil-Verzeichnis. Das habe ich bisher immer so gemacht.


    Ich werde jetzt mal eine Sicherungskopie alle Dateien anlegen und Thunderbird deinstallieren. Anschließend neu installieren und alle Konten manuell neu anlegen. Welche Dateien muss ich denn dann kopieren, damit ich alle alten Emails (Posteingang und gesendet) sowie mein Adressbuch wieder habe???


    Viele Grüße,


    Wolfgang

  • Hat sich erledigt!


    Wen es interessiert:


    Habe neu installiert, dann alle Konten manuell angelegt und folgende Dateien rüberkopiert:


    Thunderbird - Profiles - xyz123 - abook.mab (Adressbuch)
    Thunderbird - Profiles - xyz123 - persdict.dat (pers. Wörterbuch)
    Thunderbird - Profiles - xyz123 - training.dat (Trainingsdaten aus dem Junkfilter)
    Thunderbird - Profiles - xyz123 - Mail - Local Folders - *.* (alle Dateien)


    Danach noch die TB-Einstellungen wieder angepasst - fertig. Habs zwar etwas aufwändig gemacht, aber jetzt habe ich endlich wieder eine saubere TB-Installation.

  • Hallo,

    Zitat

    Danach noch die TB-Einstellungen wieder angepasst


    Dazu hättest du auch die Datei localstore.rdf kopieren können.
    Du kannst noch eine ganze Reihe von Einstellungen versuchen zu kopieren.
    Etwa
    mimetypes.rdf (Dateitypen)
    userchrorme.css (falls vorhanden)
    msgfilterrules.dat (in den jeweiligen Konto-Orndern, so erspart man sich die Filtereinstellungen neu zu erstellen, setzt aber die gleiche Konten/Ordnerstrukrur voraus)
    signons.txt oder xxxxxxx.s(Kennwörter)
    manchmal kann auch die impab.mab hilfreich sein, wenn man viele Verteilerlisten gemacht hatte.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw