Posteingang wurde gelöscht?

  • Hallo,


    ich habe gestern ein windows vista update gemacht.
    Beim öffnen meines Thunderbirds Version 2.0.0.19 heute waren alle Mails aus dem Posteingang verschwunden.
    Auch im Profile-Ordner existiert auf einmal eine neue Inbox, die erst heute erstellt wurde, alle anderen Ordner wurden nicht verändert.


    Gibt es einen Weg meine Mails zurückzubekommen? Es waren teilweise wirklich wichtige Dinge darunter,
    bitte helft so schnell es geht.


    Gruß
    adam

  • Hallo bigal13 und willkommen im Thunderbirdforum!
    Die Inboxdatei, die heute erstellt worden ist, wie groß ist die denn? und wie groß war deine Ursprüngliche? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Dein Posteingang vom Vogel so einfach vom Erdboden verschwunden ist. Oder hast Du vielleicht einen Virenscanner drüberfahren lassen, dass der was angerichtet hat? Versuche vielleicht mal, deine inbox mit einem Texteditor, wie Word- oder Notepad zu öffnen, vielleicht siehst Du, ob da die Mails noch vorhanden sind.

  • hey,


    die jetzige inbox ist genau 216 kb groß. es sind mittlerweile auch 11 mails drinne.
    allerdings lässt sich keine alte (die ca, 1,4 gb groß sein müsste) mehr finden.


    habe in den installierten updates rausgefunden, dass es ein neues vista-update war sowie ein sicherheitsupdate.


    mein virenscanner ist norton is 2009, hat bisher noch nie geschadet.


    zu allem überfluss behauptet die windows systermwiederherstellung nach dem update auch noch dass ich niemals einen wiederherstellungspunkt gesetzt hätte.


    selstamerweise fehlt auch nur der inbox ordner, alle anderen sind mit der entsprechenden größe noch vorhanden


    außerdem hatte ich leider ein kostenloses gmx konto, also KEIN Imap :/

  • nachtrag:


    wie ich eben festgestellt habe handelt es sich bei dem inbox ordner um den alten,
    allerdings sind sämtliche dateien daraus verschwunden (das erstellungsdatum ist aber das richtige)

  • Hallo nochmal!


    Naja 1,5 GB ist schon recht heftig groß für einen Posteingang :-(
    Mir fällt dazu nur noch Folgendes ein:



    1. Vielleicht hast Du Glück und die inbox befindet sich noch als Unterordner im Papierkorb vom Vogel, aber ich würde auch im Windows-Papierkorb suchen, man weiß nie.
    2. Von wann ist die letzte Profilsicherung? Da könntest Du zumindest von dort mit der Erweiterung
    ImportExportTools (Mboximport enhanced)
    die Mails wieder in deinen Thunderbird einspielen.

  • die letzte profilsicherung ist ca 4 monate alt :/


    als unterordner im müll? wie käme ich denn da dran?


    werde wohl die letzte sicherung nehmen müssen und windows vista einfach abgrundtief hassen.


    auch die recovery-tools bringen nichts...

  • Hallo adam


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Eine Chance:

    Zitat


    mein virenscanner ist norton is 2009...

    schau mal im Quarantäne Ordner von Norton nach.
    Äh, nein, ich weiß nicht wo der ist, aber zumindest früher gab es den und je nach Einstellung wurden da verdächtige Dateien rein geschoben.
    Ich weiß,

    Zitat


    ...norton is 2009, hat bisher noch nie geschadet

    aber das gilt bei Computern im Allgemeinen und bei Virenscannern sowie bei Schutzsoftware im Besonderen absolut gar nicht!
    Beitrag zum Virenscanning


    Fehlalarm durch neue Virendefinition


    Und dann ein Tipp: bei mir darf kein Programm einfach ein Update machen. Die dürfen fragen ob es geladen werden soll und dann fragen, ob es installiert werden soll. Und dann bestimme ich den Zeitpunkt und kann so davor ein Backup machen. Immer, wenn ein Programm geändert wird, kann es einen Fehler mitbringen und deshalb mache ich immer erst ein Backup.
    Und bei den Windows-Updates wird immer so ein nettes Sicherheitstool mitgeschickt, das den Computer automatisch prüft und bereinigt. Die Anfrage dazu ist schnell übersehen und das Programm ist gründlich. Sehr gründlich. Manchmal zu gründlich. :evil: 
    Deshalb gehe ich bei der Update-Anfrage bereits auf "Benutzerdefiniert" und sehe mir die Update-Komponenten an und lade das Tool erst gar nicht mit. Und vor dem installieren wieder Benutzerdefiniert und ab und zu, man glaubt es nicht, ist eine deaktivierte Komponente doch glatt wieder dabei und muss abgehakt werden.

  • Hallo nochmal!


    Naja ein Fan von windoof Mista bin ich ja auch grad nicht, aber wäre diese Erfahrung nicht wert, zu überlegen, das Profil mindestens einmal in der Woche zu sichern? *grübel*.
    Und Du kannst ja in Deinem Profilverzeichnis schauen, ob der Trash, also Papierkorb ein Ordner ist, dann könnte die Inbox drin sein, aber das ist eine sehr vaage Hoffnung. Und den Windows-Mistkübel kannst Du ja am Desktop einsehen und nach Löschatum sortieren, falls sich dahin Deine alte Inbox verlaufen haben sollte.

  • hm, habe leider tatsächlich nur das alte backup von september...


    die inbox ist leider vollkommend verschwunden, weder im windows müll noch in der trash


    allerdings war sie wohl doch nur ca. 400 mb groß ....

  • naja, ich habe jetzt alle alten mails aus dem backup geholt und einen nettoverlust von 4 monaten.


    echt seltsam.


    danke für die hilfe,


    gruß
    adam