neue Mails nach wiederherstellung alle weg [erledigt]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo Leute,


    ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Ich wollte soeben mit MozBackup eine alte Sicherung von TB einspielen, um alte Mails die ich nicht mehr brauche zu löschen.
    Nachdem ich das Backup eingespielt habe, waren auch alle alten Mails wieder da. Nur sind alle neuen mails komplett weg. :aerger:


    Wie bekomm ich die wieder?


    Vielen Dank für eure Hilfe.


    Gruß
    Uddi


    System: WIN XP, TB 2.0, MozBackup 1.4.2

  • Hallo,


    Mozbackup ist ja etwas umstritten, oft genug gibt es Probleme damit.
    Nur, was hast du erwartet? Du hast den Stand wiederhergestellt, den du in deinem Backup gesichert hast. Das Programm hat also korrekt funktioniert. Wenn du keine neuere Sicherung hast, sehe ich kaum Chancen für deine gelöschten Mails.


    Gruß, muzel

  • ich war der Meinung, dass ich schon mal ein Backup eingespielt habe (damals als ich das Proggi erstmal testen wollte) und da hat es mir die neuen Mails stehen lassen.


    Ich habe bereits mit recuva sowie undelete versucht die gelöschten mails wieder ausfindig zu machen, aber beide programme zeigen mir nur jeweils eine kleine 1kb datei im jeweiligen Mailordner an.


    Das wär echt ein riesen Ding, wenn ich die Mails net wiederbekomm.


    Danke für eure Hilfe...

  • Hallo,
    schau doch einfach mal im Profilordner nach, wie viele Profile dort sind. Vielleicht ist das neue Profil gar nicht überschrieben worden, sondern befindet sich noch nach wie vor da. TB hat dann nur das alte geöffnet.
    Alternativ kontrolliere durch Start des Profilmanager, ob dir 2 Profile angeboten werden.
    Allerdings müsstest du dich schon selbst etwas kundig machen, was die Profile angeht.
    11 Profile


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hallo,


    ne ich habe im TB nur ein Profil zur Auswahl und unter Anwendungsdaten... ebenfalls nur ein Profil hinterlegt. :cry:

  • Hallo,
    ich kann dir nicht sagen, was da schiefgelaufen sein könnte. MozBackUp darf keine vorhandenen Profile löschen.
    Du hast in dem vorhandenen Profil überprüft, ob dort irgendwo im Ordner "Mail" und Unterordner, Dateien ohne Endung sind etwa inbox, trash, sent (nur diese enthalten Mails), vorhanden sind? Diese müssten aber schon schon Größen deutlich über 0 KB haben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • kann es denn sein, dass mozbackup mein vorhandenes profil (oder vielleicht auch nur den mailordner) einfach überschrieben hat?


    denn in den ordner finde ich die mails definitiv nicht - der komplette mailordner müsste ne größe von ca. 1 gb haben...

  • Hallo,
    ich weiß leider nicht wie MozBackUp dabei vorgeht. Normalerweise müsste es das alte Profil parallel neben das vorhandene kopieren. Dass beide den gleichen Namen hatten, halte ich für ausgeschlossen.
    Und dass MozBackUp die Profildateien in das vorhandene Profil kopiert und dort überschreibt, für so dumm halte ich den Programmierer nicht.
    Und genau darum, weil man nicht exakt weiß, wie ein Tool genau vorgeht, würde ich diesen zusätzlichen Risikofaktor vermeiden. Bei einem manuellen Backup und Restore wäre dir das nicht passiert, weil du gesehen hättest, was du machst.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • nochmal wird mir dieser fehler auch siche rnicht passieren.


    nur bringt mir das leider garnichts mehr - mails von fas 6 monaten sind weg (ich weiss, auch das ist fahrlässig)...


    ich hatte nur gehofft, dass jemand doch irgend ne lösung kennt die nicht so gelöufig ist :|

  • Wenn du keine Mbox Datei (die ohne Endungen) mehr findest mit beachtenswerter Größe, ist leider nichts zu machen.
    Die noch von der Festplatte mit Recoverytools zu "kratzen" halte ich für unmöglich. Bei Datenbanken erhält man kein vernünftiges Ergebnis. Habe ich zigmal ausprobiert.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • ne das hatte ich ja, wie gesagt, auch schon probiert.


    denke mal, dass es dann wirklich nicht mehr zu ändern ist...
    vor lauter frust bin ich doch wieder auf windoof umgestiegen...


    dann kann der tread wohl auch wieder geschlossen werden.


    danke für eure unterstützung

  • Hallo nochmal,
    kleiner Nachtrag. Ich habe Mozbackup 1.4.8 mal wieder getestet. Finger weg, es funktioniert einfach nicht.
    Gut, ich habe mein Profil nicht unter C:, sondern X:, aber das kann wohl nicht der Grund sein. Die Datensicherung wird (beim zweiten Versuch, beim ersten hat sich das Programm aufgehängt) auch durchgeführt, die Dateigröße ist vergleichbar mit einer vorher erstellten Zip-Datei, nur die Wiederherstellung ist unbrauchbar. Man markt das schon daran, daß das Programm nach 2 Sekunden fertig ist, während die Sicherung viele Minuten braucht (bei ein paar 100MB).
    Es ist (vermutlich) alles in der Datensicherung vorhanden, man kann die Datei manuell entpacken, aber man kann sich den ganzen Zauber auch ganz sparen und seine Profile gleich manuell sichern.
    Gruß, muzel