E-Mailorganisation

  • Hallo,


    ich bin am überlegen, wie ich meine E-Mails am besten organisiere. Im Augenblick verwende ich die Struktur mit den Ordnern "Gesendet" und "Posteingang". Das Problem besteht in der leidenen Übersichtlichkeit. Ich kann im Posteingang am Symbol zwar erkennen ob ich geantwortet habe, muß jedoch im Gesendet-Ordner nach eben dieser Antwort suchen.


    Auf der anderen Seite kommuniziere ich jedoch hauptsächlich per E-Mail, habe also Gesprächsfäden von bis zu vier Wochen mit bis zu 40 E-Mails. Dabei leidet natürlich die Handhabung, das ich jedes Mal zu dem in der Tiefe versteckten Faden rollen muß, wenn zu solch altem Gespräch mal wieder eine E-Mail eingeht.


    Kurz, was würdet ihr empfehlen? Wie behelft ihr euch?


    Gruß,
    moppelich


    --
    Tunderbird Version 2.0.0.19 (20081209), Windows

  • guten Morgen moppelich und willkommen im thunderbirdforum.
    Du kannst ja die Mails auch nach Diskussionsfaden sortieren, oder vielleicht für Themengruppen Unterordner anlegen, und für Themen, wo immer wieder Antworten kommen können, vielleicht sogar einen virtuellen Ordner erstellen, wo Du als Bedingung setzt, dass Dir neue Mails zu diesem Thema angezeigt werden. eine Organisation über Unterordner, wie Du die auch im einzelnen strukturieren magst, ist sicher empfehlenswert, schon allein, dass der Posteingang nicht zu aufgeblasen wird.

  • Hallo moppelich


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Die derzeitige Idee, Mails im Posteingang zu sammeln, ist nicht sinnvoll. Der Posteingang ist die am Meisten gefährdete Stelle im System, da hier ja ständig die Mail-Datei neu geschrieben werden muss, Mails mit evtl. gef. Inhalt/Anhang eingehen. Also ein Unterordner macht da sowieso Sinn, man sammelt ja auch nicht seine Briefpost im Briefkasten.
    Eine gute Idee ist, wie bereits von Rothaut genannt, die Anlage von virtuellen Ordnern, Näheres dazu in der Anleitung und Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite oben per Button oder links unter Navigation per Link erreichbar)
    Evtl. hilft dir auch das Add-on ThreadVis