TBportable 20019 Mails nur Betreff vorhanden

  • Hallo,
    ich habe mir auf einem NAS (Icybox) TB portable eingerichtet und es funktioniert soweit auch gut. Ich rufe die Mails unter Pop ab, nicht nur die Betreffzeile, die Mails werden direkt gelöscht auf dem Server nach dem abrufen!
    Ab und zu bekomme ich allerdings Mails in denen kein Inhalt vorhanden ist bzw. schreibe ich Mails die im Ordner gesendet keinen Inhalt mehr enthalten. Der "Kopf" der E Mails wird angezeigt aber ohne die Felder "von:" "antwort an:" "Datum:" "an": nur Betreff wird angezeigt, sonst nichts, auch kein Text unter Betreff oder im Mailfenster. Es kommt nicht regelmäßig vor und ich kann auch nicht nachvollziehen woran es liegen könnte. Bei einer Mail war es so, dass ich auf eine vorhandene Mail geantwortet habe und sowohl Text geschrieben habe als auch Text aus einer Tabelle von Word eingefügt habe. Dabei habe ich "einfügen ohne Formatierung" genutzt. Bei dieser Mail ist es so, das im gesendeten Ordner nun im Kopf nur Betreff steht, sonst nichts und im Textfenster nur der geschriebene Text steht, der eingefügte Text aus Word ist verschwunden. Der Text aus der ursprünglichen Mail auf die ich geantwortet habe ist vorhanden. Index aktualisieren habe ich ausprobiert, seit dem ist das betreffende Mail komplett aus dem Ordner gesendet verschwunden. Kann dies mit unterschiedlichen Zeichensätzen oder Formatierungen zu tun haben?
    Grüße
    Marcus

  • Hallo hier,


    von NAS habe ich wenig Ahnung, aber:


    - Was ist denn im Quelltext der Mails zu sehen?
    - Was passiert, wenn du Auf das Standard-Theme gehst und Erweiterungen deaktivierst?

  • Hallo,
    also im Quelltext stehen unterschiedliche Dinge. Bei einem Mail war mein geschriebener Text zu sehen, aber nicht die Antwort darauf. Bei einem war der Text vollständig vorhanden. Als Erweiterungen habe nur Lightning und die deutsche Rechtschreibung laufen gehabt, nach er Deaktivierung hat sich aber auch nichts geändert. Neue Mails rufe ich nur ungern noch damit ab, da ich sonst vielleicht auch wichtige Mails dann nicht lesen kann. Ich nutze nun wieder Thunderbird auf einem Computer.
    Standard Theme ist eingestellt gewesen.

  • Hallo,
    wie groß ist der Posteingangsordner? Lass dir die Größe der Mails anzeigen:
    3.2 Info-Spalten anzeigen lassen
    Den Index der Ordner zurücksetzen: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, "Index wiederherstellen".
    Kompimiere deine Ordner.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    also ich habe mehrere EIngangsordner angelegt. Die betreffenden Ordner sind 750MB, 1GB und 3,5 GB groß und damit am größten von allen.
    Ich hatte einfach den kompletten Thunderbird ...".default" Ordner auf das NAS Verzeichnis kopiert um alle Mails und Einstellungen weiter mit TBportable benutzen zu können.
    Nach dem ich Index wiederherstellen gemacht habe für die betreffenden Ordner, waren die fraglichen Mails nicht mehr vorhanden, dafür aber auf einmal eine große Anzahl von Mails die vorher nicht da waren (also alte Mails, die eigentlich schon aus dem Eingang gelöscht waren). Wo die auf einmal wieder herkommen ist mir schleierhaft und wo die defekten Mails nun sind, kann ich auch nicht sagen.


    Komprimieren habe ich gerdae gemacht, dadurch sind die Eingangsordner nur noch unter 50MB groß.
    Sollte man dies grundsätzlich machen? Tritt dann der Fehler nicht mehr auf?
    Wieso sind die Größenangaben der Eingangsordner so groß? Wenn doch so gut wie keine Mail in diesem Ordner liegt?
    Grüße
    Marcus

  • Hallo,

    Zitat

    Wo die auf einmal wieder herkommen ist mir schleierhaft und wo die defekten Mails nun sind, kann ich auch nicht sagen.


    Na die waren die ganze Zeit noch da, du hast sie nur nicht gesehen, weil sie als gelöscht markiert wurden. Aber gelöscht sie sie dann noch lange nicht.

    Zitat

    Komprimieren habe ich gerdae gemacht, dadurch sind die Eingangsordner nur noch unter 50MB groß.


    Hoffentlich dabei keine Mails, die du noch brauchst.

    Zitat

    Sollte man dies grundsätzlich machen?


    Grundsätzlich gilt:
    Posteingangsordner leer halten und auf andere Ordner verteilen.
    Nach jeder Verschiebe/Kopier/Löschaktion Ordner komprimieren.
    Gelegentlich mal den Index zurücksetzen.
    Die übrigen Ordner möglichst nicht über 250 MB anwachsen lassen.
    Lies dazu und allgemein:


    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien

    Zitat

    Tritt dann der Fehler nicht mehr auf?


    Vorläufig nicht.

    Zitat

    Wieso sind die Größenangaben der Eingangsordner so groß? Wenn doch so gut wie keine Mail in diesem Ordner liegt?


    Weil darin mehr Mails liegen als du siehst. s.o.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    so habe nun alle Ordner entrümpelt und neu angeordnet.
    Habe die Ordner alle mit Unterordner versehen und (nach Jahren sortiert) die alten Mails in die jeweiligen Unterordner kopiert und dann alles komprimiert. Jetzt sind die Eingangsordner fast leer und auch die Ausgangsordner sind teilweise unter 20MB.
    Danach den kompletten Inhalt des .default Ordners in /profile von TBportable kopiert.
    Leider bei einer Mail zu Beginn schon wieder das Problem. Eine Mail mit Anhang, ohne Kopfzeile (nur Betreff ohne Text), als Text nur diese Zeile:
    " ------=_NextPart_000_0009_01C9B932.E19547D0--"
    und der Anhang ist nicht vorhanden. Im Quelltext sind dafür Seitenweise Buchstaben und Zahlen vorhanden.
    Die selbe Mail nochmal bekommen dann funktioniert es einwandfrei.


    Eine zweite Mail:
    Ganz normal angekommen. Habe sie beantwortet und dann im Gesendet Ordner nachgeschaut wie sie aussieht. Auch hier die Kopfzeile verstümmelt. In der Normal Ansicht ist mein geschriebener Text nicht zu sehen, die Mail fängt direkt mit dem Text der anderen Person an zwischen zwei blauen vertikalen Balken. Darunter kommt dann folgendes HTML: --------------050606020207000000070009
    Content-Type: text/html; charset=ISO-8859-1
    Content-Transfer-Encoding: 7bit


    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
    <html>
    <head>
    <meta content="text/html;charset=ISO-8859-1" http-equiv="Content-Type">
    <title></title>
    </head>
    <body bgcolor="#ffffff" text="#000000">
    Hallo Alexander,<br>
    ja h&ouml;rt sich gut an.


    Dort ist mein geschriebener Text jetzt vorhanden und steht auch vor dem zu beantwortenden Text, den ich hier weggelassen habe.


    Im Quelltext sieht alles nochmal anders aus:
    t an. Bin mal gespannt was das IP diesmal als Ausrede
    hat....
    schöne Ostern
    Marcus


    Ravati schrieb:
    >
    > Hallo Marcus,
    ......
    Hier sieht man, dass am Anfang ein Teil des Textes von mir fehlt (beginnt mit t an....) und danach geht es richtig weiter bis zum Ende.


    Ich kann auch gerne die Mails einmal zusenden (vertraulich natürlich), wenn das hilft.
    Ich benutze AntiVir neuste Version. Und der NAS ist mit einer festen IP hinter einem Router/Switch, darüber greife ich dann von den PCs zu. Kann am Router etwas sein oder muß da etwas spezielles eingestellt werden?
    Was kann es denn noch sein?


    Viele Grüße
    Marcus

  • Hallo,
    du hast meine Links durchgelesen?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    ja habe ich (auch auf die Gefahr hin, dass ich etwas übersehen habe).
    Deshalb habe ich ja die Ordner alle komprimiert und zusätzlich noch Unterordner (wenn nötig) angelegt.
    Ansonsten ging es noch um das Thema Antivirus Software, allerdings wüsste ich nicht was ich da bei mir ändern kann.
    Oder zielte die Frage auf etwas anderes ab, was ich übersehen habe?
    Grüße
    Marcus

  • Hallo,
    ja, das meinte ich.
    AntiVir von Avira oder AVG?
    Was ist "NAS"? Etwa das :Network Attached Storage ?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    Antiv ist von AVIRA.
    NAS ist Network Attached Storage ist Icybox von Raidsonic (Raid 1, 2x 500GB ext3 formatiert, mit Linux und ARM Prozessor).
    Den Router über den die Verbindung läuft ist ein Netgear Prosafe VPN Firewall FVS 338.


    Bei Antivir habe ich im Guard den Profile Ordner von TBportable als Ausnahme definiert, somit wird dieser Ordner nicht in Hintergrund überprüft. Trotzdem kam heute wieder eine Mail ohne "Kopf" an.
    Grüße
    Marcus