Expunge?!

  • Hi,


    habe mal eine kleine Frage.


    Was bedeutet die Einstellung:


    Bereinigen ("Expunge") des Posteingangs beim Verlassen.


    Löscht er meine Mails in Ordner Posteingang beim verlassen???


    Danke für die Hilfe


    Mfg Danny

  • Hallo,
    lies dir das mal in Ruhe durch:


    http://www.rrze.uni-erlangen.d…stiges/alternativen.shtml
    Das IMAP-Handling in TB ist nicht sofort durchschaubar.
    Wählst du in den Servereinstellungen "sofort entfernen" , sind sie trotzdem nicht weg. Löscht man Mails, verschwinden sie sofort und scheinen gelöscht.
    Wählst du danach aber "als gelöscht markieren" sind sie plötzlich wieder da.
    Aber wehe, "Expunge" ist angehakt...
    Man sollte das genaue Verhalten immer vorher getestet haben, weil nicht alle Server gleich reagieren.
    Wenn du vorher aber nichts gelöscht hast bzw. "als gelöscht markiert" hast, wird dir durch Expunge alleine auch nichts gelöscht. Das wäre sonst sehr schlimm.
    Ich selbst benutze immer die Option mit dem Papierkorb und ebenfalls ohne Expunge beim Verlassen
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also meine aktuellen Einstellungen lauten wie folgt:


    Beim Löschen einer Nachricht: "In den Papierkorb verschieben"


    Was ist der Unterschied wenn bei:
    "Bereinigen ("Expunge") des Posteingangs beim Verlassen"
    jetzt das Häckchen drin ist, bzw. nicht drin ist??


    Danke im Voraus.


    Mfg Danny

  • Hallo,
    lies den Link und was ich darunter geschrieben habe. Und selbst ein bisschen Probieren schadet auch nicht. Ein paar unwichtige Mails dort rein kopieren. Natürlich eine lokale Sicherung des Eingangsordners machen. Übrigens solltest du diesen möglichst leer halten.
    Ich würde niemals einen Haken bei Expunge machen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Da will man wissen was "Expunge" nun genau macht, landet mit der Google Suche hier und hat außer einen haufen Nutzloser Antworten und einem nicht mehr existierenden Link zu einer drittseite nichts in der Hand.

  • Ohne Gruß.


    So ein dummes Go***le aber auch. Bist du jetzt deinen Frust los?
    Dann bemühe mal links oben unsere Forensuche, ich finde da

    Zitat

    Die Suche ergab 149 Treffer: expunge


    Und wenn da nichts dabei ist, gibt es auch die Möglichkeit, einen Thread hier zu eröffnen und zu fragen. Freundlich und höflich, dann gibt es bestimmt auch Antworten.


    Ende auch ohne Gruß.

  • Zitat

    r und hat außer einen haufen Nutzloser Antworten und einem nicht mehr existierenden Link zu einer drittseite nichts in der Hand.


    Wenn du meine 5 Jahre alten Antworten genau gelesen und verstanden hättest, würdest du nicht in so einem üblen Stil hier schreiben.
    Weißt du, was passiert, wenn ich bei mir diese Einstellung "expunge" wähle (gmx.com und web.de) und Thunderbird beende?
    Nichts!!
    Es ist daher nicht möglich eine allgemeingültige Antwort zu geben, weil sie bei jedem Mailprovider anders aussehen kann.
    Das hast du aber wohl überlesen. Möglicherweise funktioniert diese Option auch heute gar nicht mehr.
    Außerdem sollte man sollte man 5 Jahre alte Google-Suchergebnisse ignorieren und sich auf 2 Jahre max. beschränken.
    In Thunderbird heißt "expunge" löschen und komprimieren (von der Festplatte eliminieren).

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zwei Jahre später ein möglicher Hinweis zur Lösung. Ich bemerkte irgendwann auch das Problem, daß mein Thunderbird (version 1.5.0.9) keine Mails löschen wollte. Im Ordner [Google Mail]/All Mail konnte ich Mails zwar löschen, aber nach wenigen Minuten waren die wieder da. Der Grund ist, daß Google den Trash in Bin umbenannt hat. Das muß man Thunderbird über Tools/Options/Advanced/Config Editor mitteilen. Sucht man da nach Trash findet man einen Eintrag wie *trash_folder_name mit [Google Mail]/Trash. Das ändert man in [Google Mail]/Bin. Das wars.
    Ciao

    Einmal editiert, zuletzt von yosz ()