.eml Dateien in Nautilus mit Thunderbird starten

  • Hallo zusammen,


    ich speichere meine Emails gerne einzeln als .eml-Dateien ab. Diese Dateien im MIME-Format kann man simpel unter Windows aus dem Explorer per Doppelklick mit Outlook Express öffnen. Und auch der Thunderbird kann das, aber leider benötigt das Programm beim Aufruf unter Ubuntu dem kompletten Pfad zur .eml-Datei. Ich muß also in einem Terminal


    Code
    1. thunderbird pfad/zu/meiner/mail/email.eml


    eingeben oder die Mail importieren. Das alles will ich aber gar nicht, sondern einfach nur doppelt draufklicken, um die Mail mit dem TB anzusehen.


    Benötige ich hierfür ein Shell Script oder sowas? Würde mich unheimlich über eine Lösung freuen.


    Danke + liebe Grüße
    Kai

  • Thunderbird 2.0.0.21, Windows XP


    Ich möchte mich an diese Anfrage anhängen.


    Ich habe bisher eml-Dateien aus dem Windows Explorer mit Doppelklick in Outlook Express geöffnet. Der zeigt mir aber die Zitatebenen mit "Größer als"-Zeichen (>) an, während ich die komfortable Darstellung haben möchte, die Thunderbird mit der Erweiterung "Quote Colors" durch die Zitat-Ebenen-Farben bietet.


    Wenn ich aber über

    Programmzugriff und -standards, Benutzerdefiniert, Doppelpfeil anklicken, "E-Mailstandardprogramm auswählen" auswählen, OK.


    den Thunderbird zum eml-Anzeigeprogramm mache und dann im Windows Explorer auf eine eml-Datei doppelklicke, öffnet sich das Tb-Mailanzeigefenster mit nur der Ordnerliste links. Rechts ist leer. Hier muss ich, ähnlich wie awkleus, den Pfad angeben, indem ich auf Datei öffnen gehe und sie dort noch einmal aus der Explorerdarstellung auswähle.


    Wie kriege ich die Nachricht auf Doppelklick im Windows-Explorer direkt angezeigt?

  • kannixpert ,
    dann ist wohl der Standard E-Mailklient nicht richtig definiert.
    Mach zunächst Outlook Express zum Standard und danach wiederum TB.
    Kontrolliere danach in den Ordenroptionen, Dateitypen, EML, ob dort TB eingetragen ist.
    TB kann aber ohne Add-on eine EML nur anzeigen, aber nicht bei sich einbinden.
    Das kannst du in TB selbst, im IE oder über Programmzugriff und Standards machen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zunächst möchte ich mal darauf hinweisen, dass das Problem von awkleus noch nicht angesprochen worden ist. Ich möchte hier nicht seinen Thread "entführen". Bitte antwortet ihm. Ich bin auch an der Antwort interessiert. :hallo:



    mrb
    Ich habe nach deiner Anweisung zunächst Outlook Express und danach wiederum TB zum Standard gemacht.


    In den Ordenroptionen war beim Dateityp EML bereits Thunderbird eingetragen. Doppelklick im Explorer auf eine eml-Datei öffnete aber immer noch das Tb-Hauptfenster und nicht das erwünschte separate Nachrichtenfenster.


    Dann kamen mir die vielen Einträge mit Erweiterung "(Keine)" und Dateityp "Thunderbird" komisch vor. Ich ging auf "Erweitert" und habe mir die Aktionen und was da sonst noch so stand angesehen. Da waren doch tatsächlich 4 vollkommen identische Einträge vorhanden. Ich weiß nicht, was ich da sonst noch so zur Informationsgewinnung angestellt habe; jedenfalls entstand plötzlich ein großes Durcheinander bei der Behandlung von eml-Dateien, das zu beschreiben ich mir ersparen möchte.


    Ich habe dann versucht, mit ERDNT eine ein paar Tage alte Sicherung der Registry zurückzuspielen, was aber das Durcheinander nicht beseitigte. Daraufhin beschloss ich, eine Systemwiederherstellung durchzuführen. In deren Verlauf, vor dem automatischen Runterfahren, bekam ich eine Info, dass irgendeine beschädigte Datei aus irgendeiner Sicherung erfolgreich wiederhergestellt worden sei. Nach dem Neustart dann funzte plötzlich Tb als eml-Anzeigeprogramm wie es sollte. Der eml-Text geht nach Doppelklick auf die Datei sofort im Tb-Nachrichtenfenster auf. Einziges Manko, das ich auch noch gerne weg hätte: Kurz vor dem gewünschten separaten Nachrichtenfenster geht das Tb-Hauptfenster mit links der Ordnerliste und einer leeren rechten Seite auf, über das sich sofort das separate Nachrichtenfenster legt. Kannst du oder jemand anderer mir sagen, wie ich das Aufgehen dieses Hauptfensters verhindern kann?


    Ein Zweiter Fehler, den ich auch gerne weg hätte, ist folgender:
    Doppelklick auf eine eml-Datei öffnet wie beschrieben das Tb-Hauptfenster und wird fast zeitgleich von der im Tb-Nachrichtenfenster geöffneten Nachricht überlagert. Jeder weiter Doppelklick auf eine eml-Datei im Explorer öffnet ein weiteres, zusätzliches Nachrichtenfenster, obwohl unter
    Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Nachricht durch Doppelklick öffnen in
    der Radio Button "vorhandenem Fenster" angepunktet ist!


    Wenn ich übrigens das Tb-Hauptfenster weggeklickt habe, wird es bei der Öffnung weiterer eml-Dateien nicht wieder gestartet (also insgesamt nur 1 Mal bei der Öffnung der ersten eml-Datei.


    Kannst du oder jemand anderer mir sagen, wie ich die Öffnung neuen Nachrichtenfenster trotz gegenteiliger Einstellungen verhindern kann?













    ____________________________________________________________________
    Thunderbird 2.0.0.21, Windows XP

  • Hallo,


    und sorry Leute, daß ich mich nicht mehr gemeldet habe.
    Aber ich habe keine Mail über neue Postings erhalten und das ganze über das Forum von ubuntuusers gelöst.
    Bitte schaut Euch das Skript an:
    http://forum.ubuntuusers.de/to…us-mit-thunderbird-start/
    dann gab es noch ein Problem, das hier incl. Lösung beschrieben ist
    http://forum.ubuntuusers.de/to…s-ob-eine-datei-ein-mail/


    Also zumindest für Ubuntu 8.04 ist das Problem zufriedenstellend gelöst.


    Grüße in die Runde
    Kai

  • Hi, guten Tag



    und vielen Dank für die Rückmeldung.
    Schau mal in den persönlichen Bereich, ob du da die Benachrichtigung eingeschaltet hast.

  • kannixpert ,
    TB selbst geht etwas stiefmütterlich mit EML Dateien um, zumal diese sich ja nicht einmal in TB integrieren lassen.
    Du solltest vielleicht das Add-on ImportExportTools benutzen. Gerade wenn man öfter diesen Systemsteuerung, Ordneroptionen, Dateitypen, (KEINE) Thunderbird URL, Erweitert, Bearbeiten (open), "Anwendung für diesen Vorgang" öffnen muss, ist das komfortabler zu handhaben.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw