Thunderbird behauptet, es würde schon ausgeführt [erledigt]

  • Hallo zusammen!


    Wir haben heute das Profil meiner Frau von ihrem alten auf ihren neuen Rechner umziehen wollen. Der alte Rechner läuft unter Windows XP, der neue unter Vista x64. Wir haben das Profil bei geschlossenem Thunderbird kopiert und die profiles.ini auf dem neuen Rechner entsprechend angepasst. Beide Rechner verwenden dieselbe Version von Thunderbird (2.0.0.21).


    Beim Startversuch von Thunderbird auf dem neuen Rechner kommt die Meldung, ein Thunderbird.exe-Prozess würde schon laufen, und man möge ihn doch erst beenden. Schaut man aber im Taskmanager nach, ist nichts zu finden. Auch direkt nach einem Neustart des Rechners kommt diese Meldung.
    Mit einem temporären Profil ist auf diesem Rechner Thunderbird vorher gelaufen.


    Ich habe schon die meisten Vorschläge dieses MozillaZine KB-Artikels ausgeführt, bis hin zur Löschung von XUL.mfl und localstore.rdf. Beides hat aber auch nicht die gewünschte Wirkung erzielt.


    Hat jemand noch eine Idee, wie ich diesem Problem zuleibe rücken könnte? Das Profil funktioniert auf dem alten Rechner weiterhin problemlos.


    Vielen Dank und viele Grüße
    Marco

  • Hi Marco,


    und willkommen im Forum.
    Dieses Problem kommt gern, wenn der in der profiles.ini eingetragene Pfad nicht stimmt.
    Starte mal den TB mit dem Profilemanager und verweise auf das richtige Profil.
    Und schau vorher sicherheitshalber noch einmal nach, ob es im Profil eine "parent.lock" gibt, wenn ja, diese löschen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter!


    Zitat von "Peter_Lehmann"

    und willkommen im Forum.


    Herzlichen Dank! :)


    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Dieses Problem kommt gern, wenn der in der profiles.ini eingetragene Pfad nicht stimmt.


    Er stimmte schon. Ich hatte allerdings nicht mehr an die Änderung von IsRelative von 1 auf 0 gedacht, da das Profil auf einem anderen Laufwerk liegt. Und damit einhergehend mussten die Schrägstriche in Backslashes geändert werden, und jetzt funktioniert's, ohne dass eine Datei gelöscht werden musste!


    Vielen Dank für die prompte Hilfe!


    Viele Grüße
    Marco

  • Danke für die Rückmeldung.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!