Übertragen von Einstellungen von altem PC auf neuen Laptop

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Ich habe das Problem, dass bei der Neu-Installation des Thunderbird 2.0.0.1 auf dem Laptop bei der Frage nach dem "Importieren" nur andere Mailprogramme angegeben werden.
    Die bisherigen Emails und das Adressbuch wird nicht erkannt.
    Außerdem wird Thunderbird nunmehr unter Windows Vista völlig anders konfiguriert.
    Wie kann ich die bisherigen Konten, Mails und Adressen übernehmen?
    MfG
    Johann Hisch

  • Schönen Nachmittag Hisch und willkommen im thunderbirdforum!


    Anders konfiguriert wird Thunderbird in Vista nicht, nur bekommt das Profilverzeichnis bzw. das Datenverzeichnis Betriebssystem bedingt einen anderen Pfad.


    Auch klappt es nicht so, wie wenn Du von einem anderen Mailprogramm Einstellungen und Daten importierst.
    Du musst auf Deinem alten Rechner Dein Profilverzeichnis sichern, also irgendwoandershin kopieren, am besten auf einen externen Datenträger, den Du auch auf dem neuen Rechner verwenden kannst. Falls der alte Rechner XP hatte, ist das zu importierende Verzeichnis in c:\dokumente und Einstellungen\username\anwendungsdaten\thunderbird\profiles\langezahlenbuchstabenkombination. Diesen Ordner mit der langen Zahlenbuchstabenkombination musst Du kopieren.
    Du kannst dir auch auf dem alten Rechner die Erweiterung
    ImportExportTools (Mboximport enhanced) installieren und dort unter Menü Extras Importexporttools alle Profildateien speichern auswählen und so vorgehen.
    Wenn Du am Neunen vistalaptop Thunderbird zwar installiert, aber noch nichts eingerichtet hast, gehst Du im Explorer in das Verzeichnis c:\users\username\appdata\roaming\thunderbird\profiles\langezahlenbuchstabenkombination. Was da drin ist, verschiebst Du in ein anderes Verzeichnis, normalerweise brauchst Du diese Dateien und Ordner nicht mehr, aber man kann nie wissen, es ist besser, Du verschiebst als Du lösch sie, damit Du sie im Notfall wieder verfügbar hast. Dann öffnest Du in einem anderen Explorerfenster den vom XP-Rechner kopierten Ordner mit der langen Zahlenbuchstabenkombination und markierst alles da drin, mit STRG a kopierst es mit STRG c in die Zwischenablage und fügst es mit STRG v in den gerade leer gemachten Ordner ein.
    Wenn Du das genau so gemacht hast, müsste der Vogel beim nächsten Start alles haben, Konten, Einstellungen, Adressbücher und Mails.