Thunderbird wählt x-beliebige Empfänger aus

  • Hallo,


    ich hatte eben folgendes Problem:


    Mail geschrieben, Adresse des Empfänger eingetragen und versendet.
    Wie ich jedoch im Gesendet-Ordner schaute um die Mail auszudrucken, wurde die Mail nicht an den eigentlichen Empfänger gesendet, sondern an 10 x-beliebige Adressen aus meinem Adressbuch. Willkürlich ausgewählt und die eigentliche Adresse des eingetragenen Empfängers wurde verworfen.


    Habe danach an eine andere Adresse eine Testmail gesendet, welche auch ordnungsgemäß zugestellt wurde.


    Habe geschaut, ob ein Filter für die Adresse (Empfänger, wie Absender) eingerichtet sei - jedoch nichts dergleichen?


    Kann mir dieses x-beliebiges Versenden nicht erklären. Habt ihr vielleicht eine Idee, was da schief gelaufen sein kann.


    Viele Grüße
    Marlenchen


    EDIT=
    Version 2.0.0.21 (20090302) unter XP Pro SP3

  • Hallo muzel,


    danke für deine Antwort. Es ist wirklich kaum zu glauben, wenn man es nicht selber gesehen hat.


    Leider wurden die Mails an den im "Gesendet-Verzeichnis" angezeigten Empfängern wirklich versendet :confused:
    Ich hoffe wirklich, dass es nie nie wieder vorkommen wird.
    In der letzten Woche hatte ich auch schon ein komisches Ereignis, was aber nicht weiter schlimm war - da es nur eine Werbeweiterleitung war.


    Die Mail gestern war jedoch eigentlich für meine Bank bestimmt gewesen. :eek:


    Danke für die Lösungsvorschläge, ich werde diese heute Abend einmal durchführen.


    Viele Grüße
    Marlene


    PS:
    fällt mir gerade so ein. Kann man die Mails eigentlich vor dem Versenden irgendwie auf warten stellen, dass man vor dem richtigen Versenden noch ein Blick darüber werfen kann. Ich weiß es gerade nicht und hab auch auch TB vor mir. :gruebel:

  • Hi Marlene,


    "marlenchen" schrieb:

    Leider wurden die Mails an den im "Gesendet-Verzeichnis" angezeigten Empfängern wirklich versendet :confused:


    Das hat dir der Empfänger der Mail so bestätigt?
    (Ich kann es mir nämlich auch kaum vorstellen ... .)
    Versendest du an im Telefonbuch gespeicherte Adressen? Diese mal kontrolliert?


    "marlenchen" schrieb:

    Kann man die Mails eigentlich vor dem Versenden irgendwie auf warten stellen, dass man vor dem richtigen Versenden noch ein Blick darüber werfen kann. Ich weiß es gerade nicht und hab auch auch TB vor mir. :gruebel:


    Aber selbstverständlich.
    Im Editorfenster: Datei >> später senden.
    Dann wird die Mail in den Ordner "Postausgang" verschoben. Falls es den noch nicht gibt, wird er dabei angelegt. Schau dir dort die Mail im Quelltext an!


    Ich empfehle dir die Erweiterung "MagicSLR". Damit kannst du dir einige empfehlenswerte neue Icons in die Leiste ziehen, u.A. auch "Später Senden" und "Alle Senden", mit dem dann der Postausgang versendet wird.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "Peter_Lehmann" schrieb:

    Hi Marlene,



    Das hat dir der Empfänger der Mail so bestätigt?
    (Ich kann es mir nämlich auch kaum vorstellen ... .)


    Hallo Peter,
    danke für deine Antwort und ich kann nachvollziehen, dass es unvorstellbar ist, wenn man es nicht selbst mit eigenen Augen gesehen hat :) 
    Ich habe leider zwei der Empfängermails selber gesehen (eine davon ging an die Arbeit :rolleyes: ). Es werden alle 10 Adressen in der Empfängermail als Empfänger angezeigt. :confused: Also, die können sehen, an wen die Mail sonst noch so ging.
    Ich kann mir selber auch nicht erklären, was wie weshalb da passiert ist *seufz*


    "Peter_Lehmann" schrieb:

    Versendest du an im Telefonbuch gespeicherte Adressen? Diese mal kontrolliert?


    Also, die versendete Mail sollte an eine Adresse, welche ich manuell eingetragen habe. Selbst vor dem Versenden hatte ich noch geschaut, ob ich diese richtig geschrieben habe.
    Jedoch hat er sich dann anscheinend beim Versenden Adressen (10! ) aus dem Adressbuch gezogen. Und das x-beliebigen (also, nicht die ersten oder letzten 10, sondern alle Querbeet aus dem AB. Die von mir eingetragene Adresse wurde verworfen/ausgetragen, An die Adresse wurde nicht! versendet


    Sonst nutze ich selbstverständlich oft das AB (ist ja auch eine sinnvolle Option ;) )


    "Peter_Lehmann" schrieb:


    Ich empfehle dir die Erweiterung "MagicSLR". Damit kannst du dir einige empfehlenswerte neue Icons in die Leiste ziehen, u.A. auch "Später Senden" und "Alle Senden", mit dem dann der Postausgang versendet wird.


    MfG Peter


    Danke für den Tipp, werde das gleich einmal alles umsetzen


    Viele Grüße
    Marlene

  • Guten Morgen,


    Marlene : hast du vielleicht eine entsprechende Verteilliste angelegt nd TB hat die genommen.
    Denn die willkürliche Auswahl von 10 Adressen ließe sonst nur den Schluss zu, dass du mit deinem Rechner nicht alleine bist... ich denke da an Malware :evil:

  • Hallo,


    nein leider keine Verteilliste...war auch erst mein Gedanke. Ich habe einen Verteilen, aber dann hätte er die Mail an 40 Empfänger gesendet.


    Auch hatte ich geprüft, ob Verteilregeln mit der Absenderadresse eingerichtet wurde ... nein, auch nicht


    Malware oder andere Schadsoftware ist auch nicht ... mein System ist sauber


    Viel grüße