Fehler beim Senden der Nachricht!!!

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo


    ich habe seit geraumer zeit ein problem. genauergesagt kann ich keine emails mehr versenden. in den einstellungen habe ich nichts verändert. das kam plötzlich so.
    es kommt folgender fehler:
    "Fehler beim senden der Nachricht. Der Mail Sever antwortete 5.1.1. <email adresse>
    recipient rejected 78.43.56.97 is in RBL "


    ich weiß nicht mehr weiter.
    könnt ihr mir helfen??


    Provider ist KabelBW


    PS: emails über den emailserver auf der homepage von kabelbw lassen sich versenden!!

  • guten Abend und willkommen im thunderbirdforum!


    Hast Du per Webmail an denselben Empfänger gesendet wie mit Thunderbird oder tritt die Meldung bei jeder Mail auf, die du sendest?
    Für mich sieht die Meldung nämlich fast so aus, als würde die Empfängeradresse zurückgewiesen..

  • mmh. komisch. das war vorher nicht so. es ist egal an wen ich die email versende, kommt bei jeder email, bzw. bei jedem an den ich ne email senden will. bei der webmail hab ich dann die gleiche email an den gleichen empfänger versenden können!?


    was mach ich da am besten. ich habe das gefühl, dass es so ist, seitdem thunderbird sich ein update gezogen hat.


    ps: danke für die begrüßung!!

  • Hi Jayorich,


    hast du bei KabelBW eine feste IP?
    Ich vermute mal, nein.
    RBL bedeutet ja, dass die Absender-IP aus den genannten Gründen geblockt wird. Das kannst du sein (weil deine Kiste ohne dein Wissen eine Spamschleuder ist), oder der Vorbesitzer deiner ggw. IP ist deswegen aufgefallen.


    MfG Peter.


    Und noch folgende Bitte:
    BITTE freunde dich mit der Benutzung deiner Shifttaste an. Das erleichtert das Lesen der Beiträge und motiviert zum Antworten.
    Danke!

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ok, werds versuchen ;)
    IP Adresse ist meines Wissens nach fest. Also zumindest hatte ich bisher immer nur die eine IP Adresse. PC wurde vor ein paar Tagen erst durch den Virenscanner geschickt.

  • Hallo Jayorich,


    ich würde Dir empfehlen, ein kleines Mailprogramm zusätzlich zu installieren (z.B. Foxmail oder ä. )
    Damit kannst Du dann bei Problemen mal schnell kontrollieren, ob es an den Einstellungen oder doch am Provider liegt.


    Gruß
    Bertram

  • Das geht mit telnet und drei Kommandozeilen aber genau so gut. Und schneller, da du nichts konfigurieren musst.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Also den pop-server habe ich erfolgreich getestet. Funktioniert auch . Postausgangsserver geht auch! Was nun?


    Edit:
    Ich habe Fox Mail heruntergeladen und ne Test-Email versendet. Geht auch nicht. Scheint wohl wirklich an meiner Mail Adresse zu liegen. Muss mich wohl damit abfinden, dass ich email in Zukunft nur noch über Webmail beantworten bzw. verfassen kann. Trotzdem danke für die schnellen Tipps.