Absender eMail-Adresse [erledigt]

  • Hallo Leute,


    ich benutze seit geraumer Zeit Thunderbird (v2.0.0.21, Vista) mit mehreren eMal-Adressen.


    Wenn ich auf eine e-Mail antworte, wird automatisch die eMail-Adresse als Absenderadresse genommen, an die die eMail geschickt wurde. Das ist in meinem Fall perfekt.


    Verfasse ich allerdings eine neue eMail, wird immer die Standard-Adresse (mein zuerst eingerichtetes eMail-Konto) als Absenderadresse automatisch ausgewählt.


    Gibt es irgend eine Möglichkeit, dass TB mich bei neu verfassten eMails fragt, welche Absenderadresse ich verwenden möchte?
    Mir passiert es im Eifer des Gefechts zu oft, dass ich vergesse, die richtige Absender-Adresse auszuwählen.


    Irgendwelche Tipps?


    Danke und Gruß.
    WorstCases

  • Danke für den Tipp.


    Das AddOn hilft mir allerdings nicht weiter - soweit ich sehe, konnte ich nur die Satandard-Absenderadresse auf eine andere abändern.
    Das ist aber für mich keine Lösung.


    Die Optimal-Lösung wäre:
    Wenn ich eine neue e-Mail verfasse, möchte ich dass vor dem Senden eine Art popup aufgeht und nachfragt, von welchen Konto (Adresse) die eMail versendet werden soll - sofern ich vorher nicht schon selber eines ausgewählt habe.
    Anders gesagt: Das Absenderfel sollte immer leer sein, bis ich eine Absenderadresse manuell ausgewählt habe.


    Info:
    In meinen Fall geht es nur um neu verfasste eMails, nicht um Antworten, da TB da ja automatisch als Absenderadresse die Adresse auswählt, an die die eMail ursprünglich gesendet wurde.


    Gruß.
    WorstCases

  • Hi,


    etwas derartiges ist mir nicht bekannt und imho auch völlig unüblich.
    Aber es gibt etwas besseres: das Add-on "Virtual Identity".
    Hier kannst du jedem Empfänger nicht nur die Absenderadresse, sondern auch noch viele weitere Einstellungen wie Verschlüsselung, Art der Mail, uvam. zuordnen. Das Programm merkt sich diese Einstellungen und sie werden dann bei der nächsten Mail automatisch richtig angewandt.


    Für Vergessliche: Du kannst natürlich als Standardabsender einen Dummie eintragen, dann kann es nie passieren, dass du mit dem falschen Absender versendest. Bekommst eben eine Fehlermeldung => "Lernen durch Schmerzen" :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat

    ür Vergessliche: Du kannst natürlich als Standardabsender einen Dummie eintragen, dann kann es nie passieren, dass du mit dem falschen Absender versendest. Bekommst eben eine Fehlermeldung => "Lernen durch Schmerzen"


    Das habe ich gemacht. Einfach aber wirkungsvoll. Danke für den Tipp.


    Gruß.
    WorstCases