Filter zum Abwehren bestimmter Absender greift nicht

  • Hallo an die alten Hasen,
    wahrscheinlich grinst Ihr nur müde ob meiner Frage: Wie kann ich am besten verhindern, dass Werbemail /allg. unerwünschte mail überhaupt auf den Rechner kommt?
    Ich will gewisses Zeug, das mich seit einer leichtsinnig angeklickten Gewinnspiel in diversen Abesndervarianten verfolgt wie die Pest, endlich lossein. :aerger:
    Beispiel: Habe sowohl für mein Email-Konto als auch für "Lokale Ordner" einen Filter eingerichtet: Wenn er "guag24" enthält (Teil der unerw. Absender-Adresse), soll die mail "vom server gelöscht werden".
    Das geschieht aber nicht. Es kommt wiederholt diese Adresse durch, und weitere auch. Was mache ich falsch?


    Und ist das Fltern überhaupt der beste Weg, den Werbeschrott draußen zu halten?
    Ich könnte die mail auch jedesmal als junk markieren, aber, pardon, ich will sie gar nicht gar erst sehen müssen, falls das jemand versteht.


    1000 Dank


    raschl

  • Hi raschl,


    es ist aber trotzdem die einzig sinnvollste Lösung, das Junkfilter zu nutzen!
    Selbiges ist ein lernfähiges Filter. Zuerst ist es (wie im wahren Leben) "dumm". Und bei jeder Aktivierung lernt es dazu. Irgendwann entsorgt es die Mails von selbst. Du kannst es auch so einstellen, dass bei manuellem Markieren als Junk die Mails sofort gelöscht werden und auch den Junkordner automatisch löschen lassen.
    Mit manuell erstellten Filtern "läufst du dir einen Wolf".


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    habe die Botschaft verstanden. Nur: Warum "läuft man sich einen Wolf" mit den Filtern?? Habe schon häufiger festgestellt, dass die Filter nicht greifen. Entweder ich stelle etwas falsch ein, oder die Funktion hat doch irgendwo eine Lücke. Hmm.
    Gruß raschl

  • Ja, die Filterfunktion hat es in sich ... .
    Ich gebe zu, dass sie zum einen nicht ganz trivial ist und zum anderen nicht immer funktioniert. Meistens liegt es aber an der Konfiguration.


    Mit meinem Junkfilter (da ich selbst Dank meiner persönlichen Spamvermeidungsstrategie so gut wie keinen Spam bekomme, musste ich zum Trainieren die riesige Spamsammlung meines Sohnes benutzen ...) bin ich aber sehr zufrieden. Die ankommenden 3-5 Spam je Woche landen sehr zielsicher in der Tonne.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!