Profile anlegen

  • Hallo,
    ich habe Thunderbird 2.0.0.22 installiert. Mit einem Konto benutze ich Thunderbird nun schon ein paar Woche und wollte jetzt mehrere Profile anlegen.


    Laut der Thunderbird-Hilfe kann der Profil-Manager wie folgt aufgerufen werden:
    Windows


    Start-Menü > Ausführen... Dort geben Sie Folgendes ein: PFAD_ZU_THUNDERBIRD\thunderbird.exe -p.
    Ist bei der Installation der Pfad zum Programmordner nicht verändert worden, lautet der Aufruf
    "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird" -p
    Wenn Sie eine alte Version (Thunderbird 1.5) des Thunderbird mit dem Setup-Programm installiert haben, dann können Sie den Profil-Manager auch über Start-Menü > Programme > Mozilla Thunderbird > Profile Manager aufrufen.
    Verknüpfung zum Profilmanager anlegen


    Für Thunderbird 2 unter Windows erstellen Sie eine Verknüpfung zum Profilmanager auf dem Desktop wie folgt:


    1. Schließen Sie Thunderbird.
    2. Öffnen Sie im Windows Explorer den Programmordner (standardmäßig: C:\Programme\Mozilla Thunderbird).
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "thunderbird.exe" und wählen "Senden an Desktop (Verknüpfung erstellen)".
    4. Wechseln Sie zum Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neue Verknüpfung und wählen Sie "Eigenschaften".
    5. Ändern Sie die Zeile "Ziel" von "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" in "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -P und bestätigen Sie mit OK.
    6. Geben sie der Verknüpfung einen neuen Namen, z. B. "Profil-Manager".
    7. Starten Sie Thunderbird nun über diese Verknüpfung, wird der Profilmanager geöffnet.


    Nun habe ich das Problem, dass die Datei "thunderbird.exe -p" bei mir nicht existiert! Und nun? Was kann ich tun, ohne Thunderbird zu deinstallieren und wieder neu installieren zu müssen?

  • Hallo,

    Zitat

    PFAD_ZU_THUNDERBIRD\thunderbird.exe -p.


    das alleine ist schon ein Fehler, weil die Anfuerhungsstriche fehlen.
    Hast du aber WinXp und gibst einfach nur thunderbird -p ein, muesste es sofort klappen, es sei denn du hast die Original-Installationspfade veraendert.

    Zitat

    Nun habe ich das Problem, dass die Datei "thunderbird.exe -p" bei mir nicht existiert! Und nun? Was kann ich tun, ohne Thunderbird zu deinstallieren und wieder neu installieren zu müssen?


    Das kann ich mir nicht vorstellen, sonst koenntest du naemlich TB gar nicht oeffnen.
    Die Datei muss sich im Programmverzeichniss von TB befinden.
    Du laesst immer alle Dateien und diese mit Endung anzeigen und auch in der Suchfunktion?
    http://freenet-homepage.de/rene-gad/invisible.html


    Gruss

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für Deine Antwort. Sie hat mich jedoch nicht weiter gebracht.


    Über die Explorersuchfunktion habe ich bereits nach der Datei auf dem gesamten Laufwerk gesucht. Dabei hatte ich alle Dateien/Ordner eingeblendet ... Ich habe soeben nochmal einfach nach "thunderbird" gesucht. Auch da ist die Datei nicht aufzufinden.


    Beim "Ausführen"-Befehl habe ich fantasievoll alles mögliche ausprobiert (mit und ohne Anführungszeichen usw.). Auch das hatte immer nur die Fehlermeldung, dass eine solche Datei/Datenpfad nicht existiert.


    Die Datei hat doch ganz sicher die Endung .exe-p - richtig?!


    Und nun? :help:

  • "Mosmus" schrieb:

    Die Datei hat doch ganz sicher die Endung .exe-p - richtig?!


    Und genau das ist falsch!
    Eine ausführbare Datei (= Programm) hat (fast immer) die Endung .exe.
    Und nach einem Leerzeichen kannst du Optionen übergeben, also thunderbird.exe -p
    (Genau so steht es auch in der Antwort ...)


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Peter ,
    wobei allerdings in WInXP die vereinfachte Schreibweise thundebrid -p auch genuegt.
    Gruss

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das war schon unter DOS so, oder irre ich mich da ? :-)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    keine Ahnung, bei Win98 ging es aber so nicht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw