SMTP-Authentifizierung aktiviert [erledigt]

  • Hallo Forum-Mitglieder,
    ich bin bei KabelBW und verwende den Thunderbird. Meine Frage, wie stelle ich die SMTP-Authentifizierung ein?. Kabelbw hat vor ein paar tagen mir diese Mitteilung geschickt. Kabelbw kann keine Auskunft geben.


    Vor einigen Tagen haben wir Sie darüber informiert, dass in Ihrem E-Mailprogramm zukünftig die SMTP-Authentifizierung aktiviert sein muss, damit Sie weiterhin E-Mails über Kabel BW verschicken können. Haben Sie die Änderungen bereits vorgenommen? Dann können Sie diese Nachricht zu den Akten legen. Falls Sie noch nichts unternommen haben, lesen Sie bitte unbedingt weiter!


    Worum geht es?
    Zum 28. August 2009 führen wir neue Sicherheitseinstellungen für das Versenden von E-Mails ein. Damit erfüllen wir die Vorgaben der Bundesnetzagentur und stellen sicher, dass nur authentifizierte Benutzer Nachrichten über Ihr E-Mail-Konto verschicken können.
    Sie nutzen ein separates E-Mail-Programm?


    In E-Mail-Programmen wie Outlook, Thunderbird oder Opera aktivieren Sie einfach in den Einstellungen Ihres E-Mail-Kontos einmalig die SMTP-Authentifizierung, indem Sie ein entsprechendes Häkchen setzen. Ein Passwort müssen Sie nicht eingeben, da für das Versenden das gleiche Passwort wie für den Empfang gilt.


    Ich möchte mich im voraus bedanken

  • Hallo graba.


    Ich habe mit kabelBW dasselbe Problem und habe durch Ausprobieren auch die Möglichkeit gefunden, mein Konto zu bearbeiten und "Benutzername und Passwort aktivieren" anzukreuzen. Funktioniert nur leider nicht.....
    Ist es vielleicht falsch, als "Benutzername" die e-Mail Adresse anzugeben, die man bei kabelBW hat?
    Eingehende Nachrichten habe ich übrgeins seit dieser Umstellung auch nicht mehr bekommen.


    Gruß, Martin

  • Hallo, graba.


    Diesen Bildschirm sehe ich auf meinem eee-Asus erst gar nicht. Unter "Bearbeiten / Konten / Postausgangs-Server (SMTP) / Bearbeiten" habe ich "Benutzername und Passwort verwenden" angekreuzt, doch es hilft nichts.
    Unter "Beschreibung" und "Benutzername" habe ich meine e-Mail Adresse eingegeben, Server und Port sind wie in Deiner Abbildung angegeben.


    Gruß, Martin

  • Hallo,

    Zitat

    Diesen Bildschirm sehe ich auf meinem eee-Asus erst gar nicht.


    Sorry, aber wie willst du denn sonst den Benutzernamen und das Kennwort für SMTP überhaupt eingeben???
    Du musst durch "hinzufügen" erst das betr. Menü aufrufen und dann siehst du es.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo, mrb.


    Natürlich habe ich einen entsprechenden Eintrag. Unter meinem abgespeckten Xandros-OS sieht es nur anders aus. POP- und SMTP-Server sind in getrennten Fenstern einzugeben. Bevor kabelBW diesen Authentifizierungs-Umstand einführte, klappte ja auch alles wunderbar.
    Momentan sieht es aber so aus, als hätte jemand Benutzernamen und Paßwörter umgestellt. Ich komme nicht einmal in den Webmailer von kabelBW, der dort als letzter Ausweg genannt wird. Angeblich sind Benutzername oder Paßwort immer verkehrt, auch wenn ich die ursprünglichen Namen eingebe, die vor anderthalb Jahren vom Provider vorgegeben wurden.


    MfG, Martin

  • Hallo, zusammen.


    Gestern gelang die Lösung. kabelBW setzte zuvor Benutzername und Paßwort zweimal auf die ursprünglichen Werte zurück --- dann kam ich schon einmal in den "Webmailer" von kabelBW. Eine Wiki-Seite zu Thunderbird offenbarte schließlich hier den Trick: Nicht nur "Benutzernamen und Paßwort verwenden" ankreuzen, sondern als Benutzernamen die eigene e-Mail Adresse eingeben und zur Sicherheit bei "Verschlüsselte Verbindung verwenden" "Nie" ankreuzen.


    MfG, Martin